Frauen in Offenburg

Die Frauen in Offenburg

Kostenloser Chat mit Leuten in Offenburg, Deutschland. Schwangerschaftsberatung des Sozialdienstes katholischer Frauen e. V. Ortsverein Offenburg, Schwangerschaftsberatung. Haupt- und Realschule für Mädchen in Baden-Württemberg.

In Sachen Krieg und Frieden sitzen nur wenige Frauen an den Verhandlungstischen. Die Volleyball-Bundesliga Süd der Frauen steht bevor.

In Offenburg ist er auf der Suche nach einer neuen Freundin.

Richtige Leute, derzeit 693 Single-Männer in Offenburg und Umland - Jetzt eintragen! Egal ob Sie ein Gelegenheitsflirt sind oder der Mann fürs ganze Jahr - melden Sie sich jetzt an und finden Sie einen passenden Gegenüber. Überprüfen Sie Ihren Suchbegriff nochmals auf Fehler, versuchen Sie eine vergleichbare Rubrik oder wählen Sie einen anderen Platz in der Naehe.

Überprüfen Sie Ihren Suchbegriff nochmals auf Fehler, versuchen Sie eine vergleichbare Rubrik oder wählen Sie einen anderen Platz in der Naehe. Sie wollen wieder versuchen, Ihren Lebenspartner zu suchen? Bei uns treffen Sie seriöse Single und suchen durch persönliche Tests den richtigen Ansprechpartner.

Denkst du immer noch darüber nach, wo du dein Rendezvous triffst? Nachfolgend finden Sie Orte und Hinweise für ein erstes nettes Meeting in Offenburg und der näheren und weiteren Umgebung. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Neue Frauenplattform in Offenburg News aus der Ortenau in Offenburg

Den Frauen in der City eine eigene Sprache verleihen - das ist das Anliegen von Regina Geppert (Bild). Deshalb hat die städtische Frauenbeauftragte die Tagungsplattform "Frauen in Offenburg" ins Leben gerufen. 2. Am heutigen Tag, um 19 Uhr, fand das erste Meeting im Stadtpark statt. Was ist das für ein Vorhaben, Madame Geppert?

Bei Regina Geppert: "Frauen in Offenburg" handelt es sich um eine Plattform, auf der sich Frauen kennen lernen, Informationen erhalten, Kontakte knüpfen, sich austauschen, neue Impulse geben und sich amüsieren. Rasseln: Treffpunkt im Stadtpark, wo Jutta Bissinger aus ihrem Werk "Um fünf am Stadtbuckel" vorliest. Im Anschluss an die Lektüre wird die Vorstellung von "Frauen in Offenburg" inszeniert.

Wir haben etwas zum gegenseitigen Kennen lernen zubereitet und der Tausch wird mit einem kleinen Snack intensiviert. Rasseln: Im zweimonatigen Rhythmus gibt es die Plattform, die von einer Frauengemeinschaft gemeinsam mit mir zubereitet wird. Wir beginnen mit der Präsentation der Gruppen und einem geeigneten Themenbereich, gefolgt von einem entspannten Austauschen.

Das schafft Anknüpfungspunkte und Anregungen zur Vernetzung und eventuell auch zur Einmischung. Rasseln: Es geht am Sonntag, den 24. August, um gesunde Lebensweise, im Monatsnovember, um Nachtsicherheit und vor den Kommunalwahlen, die im Jahr 2014 stattfinden werden, um städtische Angelegenheiten und lokale Politik. Was ist Ihre Einschätzung zur Lage der Frauen in Offenburg?

Rasseln: In Offenburg fühlen sich Frauen wohl. Da gibt es Bauplätze, die von unabhängiger Sicherung des Lebensunterhalts über die Vereinbarung von Arbeit und Familienleben bis hin zur Teilhabe von Frauen an der lokalen Politik reichen, aber auch das Thema der häuslichen Gewalt. 2.

Mehr zum Thema