Frauen aus Schweden

Schwedische Frauen

In der Runde der 16. in Schweden trifft die Schweiz auf Schweden und die Gastgeber Türkei und Irland. Der schwedische Staat hat mehrere Filme finanziert, die darauf abzielen, Migranten über Sex und ihre Rechte aufzuklären. Suchen Sie einen Partner, um neue Leute aus Schweden kennenzulernen? Die schwedische Nationalmannschaft präsentiert sich auf der Weltbühne in einer Version dieses Fußballtrikots für Frauen.

Aber wenn man ein paar Schritte durch Schwedens Stadtzentren geht, wird man feststellen, dass die Haare der Schwedinnen viel heller sind als in vielen anderen Staaten.

Aber wenn man ein paar Schritte durch Schwedens Stadtzentren geht, wird man feststellen, dass die Haare der Schwedinnen viel heller sind als in vielen anderen Staaten. Auch in Schweden ist Brünette eine populäre Farbe. Wenn das Naturhaar eines Menschen zwischen hellblond und braun ist, beschreibt Schweden dies mit Liebe als Rattenfärbung.

Alles in allem kann man über die Blondinendichte in Schweden sagen: "Wer Blonde mag, wird Schweden mögen. "In Schweden könnte es also öfter passieren, dass man sich im Dialog mit einem Schweden etwas mehr dehnt. Gleichberechtigung und Gleichberechtigung sind in Schweden seit vielen Dekaden ein aktuelles gesellschaftliches und mediales Problem (siehe z.B. hier auf Aftonbladet).

Auch in der dänischen Landesregierung gibt es einen Dienstposten, der sich ausschliesslich mit Kindern, älteren Menschen und Fragen der Gleichstellung befasst. In Schweden sind 43,6% der Mandate auf Frauen aufgeteilt (in Deutschland 36%, 2016). In den letzten Dekaden haben die Schwedinnen für die politischen und sozialen Rahmenbedingungen gekämpft, die es ihnen erlauben, unabhängiger von Frauen zu leben.

Selbst wenn es noch ein langer Weg bis zur Erreichung der völligen Gleichheit - insbesondere bei den Löhne und Gehälter - ist der Grad der Gleichheit der Schwedinnen im europ. An erster Position steht Schweden mit einem Indexstand von 74,2 (Deutschland 55,3 Punkte). Frauen und Blondinen sind in Schweden missbilligt. Der große Anteil an schönen und sehr schönen Schwedinnen ist ein angenehmer Ausgleich und erhellt den Tag auch an finsteren Tagen im Winter.

Aber man erfährt das nach einer Weile in Schweden. Sie gewöhnen sich auch ein wenig an die schwedische Schönheit. Manchmal so sehr, dass man nach ein paar Tagen Urlaub im Ausland Entzugssymptome bekommt und dann, zurück in Schweden, nach der Ankunft in Stockholm Arlanda wieder das attraktive Aussehen der Mitarbeiterinnen genießen kann.

Sie werden auch bemerken, dass Schweden sich kaum um eine schöne Schweden kümmern, egal wie wunderschön sie ist. Vielleicht liegt es daran, dass die Schweden nicht als Stelzenbock herüberkommen wollen.... warum sich die Anstrengung machen, wenn nach ein paar Meter der andere vorbeikommt. Es gibt in der Tat viele Menschen in Schweden - darunter viele Menschen -, die die Antwort auf die Fragen, ob sie Feministinnen sind, mit einem klaren?

In Schweden werden Macho-Verhalten und Frauen als untergeordnete Frauen mißachtet. Die empfundene Erkältung und Entfernung ist jedoch mehr ein allgemeines schwedisches Kulturmerkmal. Die Schweden wollen niemanden beleidigen, sondern anderen ihren Freiraum lassen. Im betrunkenen Staat werden die in den Bienenstock passenden Herren an der Stange adressiert und auf der Tanzdecke in den Arsch gezwickt oder mit körpernahen Hüftebewegungen getanzt.

Wird das gegenseitige Verständnis durch Blickkontakt gefördert, können unnötige Einführungen und Namenswechsel manchmal übergangen werden, und nach einigen Augenblicken des Ausprobierens können sie sich gegenseitig küssen. Die verbergen ihre Sexualbedürfnisse nicht so sehr wie, naja, viele Frauen in anderen Teilen der Erde. Die Freunde mit Vorteilen werden in Schweden KK (ausgesprochen "Koko") getauft.

Das ist für die meisten Schweden, sowohl für Frauen als auch für Männer, eine Selbstverständlichkeit.

Mehr zum Thema