Frauen aus der Dominikanischen Republik

Die Frauen aus der Dominikanischen Republik

Werbung aus der Dominikanischen Republik und Kuba. In letzter Zeit habe ich oft gehört, dass Männer eine Frau aus Dom Rep haben. Die Dominikanerinnen sprechen gerne allein reisende Frauen an. österreichische Touristen in der Dominikanischen Republik . In der Dominikanischen Republik ist die Zahl der Femizide im vergangenen Jahr erneut gestiegen.

Treffen Sie die Dominikanischen Frauen - Dating Deutschland

Auf unserer Website finden Sie Frauen aus Santo Domingo, Santiago und anderen Ortschaften der Region, die einen Geschäftspartner aus dem Westen treffen wollen, um eine seriöse Partnerschaft zu knüpfen und eine neue Gastfamilie zu gründen. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen. Bei der Dominikanischen Republik handelt es sich um einen kleinen, karibischen Inselland mit etwa 10 Mio. Menschen, von denen etwa 3 Mio. in der Provinzhauptstadt Santo Domingo zuhause sind.

Nur die 30 aktuellsten Frauenprofile werden gezeigt, für andere Frauen aus der Dominikanischen Republik nutzen Sie die Profilsuche.

Dangerous Women - Gefahr bringende Frauen

In der Dominikanischen Republik ist es ein Traum: die Palme, das Wasser und die schönen Frauen, aber sie sind nicht ganz harmlos. In der Dominikanischen Republik sollte meine Endstation auf dieser Mittelamerika-Tournee sein. Nachdem die Erlebnisse in Kuba etwas gemischt waren, erschien mir dieses Gebiet wie ein wahres Eldorado. So etwas hatte ich seit zwei Wochen in Kuba nicht mehr gesehen.

Ob die 7-wöchigen Aufenthalte auf dem Lande ein wenig lang sein würden, war mir nicht ganz klar. Aber mir wurde klar, dass ich es ein wenig leid war, mich dauernd zu verändern. Ich hatte in den vergangenen 6 Monate kaum mehr als eine ganze Weile am selben Platz gelebt und in der Zwischenzeit war ich von diesem Rhythmus satt.

In den ersten zwei Tagen war ich in der Stadt Santo Domingo. Nahezu die ganze Zeit regnet es, aber es war mir gleichgültig. Für ein ganzes Wochende habe ich mir einen Motorroller gemietet und die Insel erkundet. Es ist immer ein tolles Gefühl, wenn der frischer Fahrtwind um meine Nasen bläst und die Palme vorbeizieht.

Wo wir gerade von der Palme sprechen: Ich habe noch nie so viele verschiedene Arten von Pflanzen wie in der Dominikanischen Republik erlebt. Auf diese Weise kann man durch traumhaft hügelige, mit Palmöl bewachsene Landschaften durchfahren. Ich habe kein Bild mehr, weil meine Fotokamera in der Zwischenzeit unwillkürlich den Besitz gewechselt hat, aber dazu werde ich gleich kommen. Die Witterung verbesserte sich allmählich und ich hatte noch 4 wochenlang Zeit.

Wo wir gerade von zu heiss sprechen: Die dominikanischen Frauen sind heisse Frauen. Anfangs schienen sie mir sehr leicht erreichbar zu sein, aber bald zeigte sich, dass es Probleme mit fast allen gab, mit denen ich zu tun hatte. Einer stahl meine Fotokamera aus meinem Zimmer, während ich eine halben Stunde im Badezimmer war.

Alles Wertvolle hatte ich weise verborgen, nur die in meiner Hosen-Tasche vergessene Fotokamera wurde unbestechlich wiedergefunden. Eine Kollegin im Nebenzimmer ließ sich auch ihr Mobiltelefon klauen, das wollte ich nicht mehr und blieb den Dominikanern erspart. Ich habe es vorgezogen, die Umgebung mit dem Motorroller zu erkunden oder im Nachbardorf Saosua zu baden.

Am vergangenen Wochende habe ich mich von dem Emigranten Andi auf eine Tour durch den Dschungel mitnehmen lassen. Im kulinarischen Bereich wurde mir in Kabarett viel angeboten, was ich in den vergangenen Wochen kaum gesehen hatte. Ich will in den ersten Lebensmonaten nichts anderes erleben, was mich an Deutschland erinnern könnte, und nach einem guten Halbjahr bin ich auf einmal im Gasthaus "Zum dickeren Hermann" und habe Burgunder mit Knödeln und Weizenbier vor mir.

Mehr zum Thema