Frauen aus Afrika

Damen aus Afrika

In letzter Zeit wurden immer mehr politische Spitzenämter an Frauen vergeben. "Erst wenn wir die soziale Stellung der Frauen verbessern, kann Äthiopien die Armut dauerhaft überwinden! Beim Chatten darauf bestehen, dass die Frau in Afrika eine Webcam benutzt. Am Internationalen Frauentag eröffnet die Foto- und Bilderausstellung "Karité - das Gold der afrikanischen Frauen". Also habe ich ein wenig Angst, alleine durch Afrika zu reisen.

Hell on earth für afrikanische Frauen

Weibliche Verstümmelung, familiäre Gewalttätigkeit, Zwangsverheiratung und Zwangsprostitution sind für viele Frauen, vor allem in Nordafrika, ein unerträglicher Teil des Alltags. Vertreter von Frauen- und Menschenrecht-Organisationen aus 20 Arabern und Muslimen wiesen auf die Lage in ihren jeweiligen Gemeinschaften beim International Congress on Violence against Women in Casablanca am vergangenen Wochenende auf Initiative der Marokkanischen Organisation für Menschenrechte OMDH und der Jordanianischen Gruppe "Women against Violence" hin.

Mit dem Einsatz von Keksen bin ich einverstanden. Du hast die Cookie-Funktion ausgeschaltet. In Ihrem Webbrowser müssen Sie die Annahme von Plätzchen zulassen und die Webseite wiederherstellen.

Geschlecht - Die Gleichstellung von Männern und Frauen in Afrika

Die Bezeichnung "gender" kommt aus dem Deutschen, das zwischen dem gesellschaftlichen und dem biologischem Genus (gender vs. sex) differenziert. Die Geschlechtszugehörigkeit bezeichnet die gesellschaftlichen Differenzen und Eigenschaften von Mann und Frau und ist daher kein (direkter) Hinweis auf körperliche sexuelle Eigenschaften. Als sozio-kulturelles Gebilde bezeichnet es alles, was in einer Gemeinschaft als geschlechts- und rollentypisch wahrgenommen wird (z.B. gewisse kulturelle Verhaltensregeln für Frauen und Männer).

Geschlecht verweist auch auf die Beziehungen zwischen den Geschlechtern sowie auf traditionelle, geschlechtsspezifische Stereotype und "typisches" Verhalten der Rollen und gibt so Aufschluss über soziale Machtverhältnisse und Diskriminierung. Aufgrund der engen Verbindung zu kulturellen, sozialen, ökonomischen und historischen Randbedingungen ist Geschlecht nicht als statische Konstruktion zu begreifen, sondern schwankt in AbhÃ?ngigkeit von den sozialen Randbedingungen und kann je nach ihnen verÃ?ndert werden.

Die Diskriminierung von Frauen und jungen Frauen soll bis 2015 beseitigt werden. Im subsaharischen Afrika sind 6 von 10 Alphabeten immer noch Frauen. Doch im Bildungsbereich gibt es Fortschritte: Vor zehn Jahren konnten dort nur 40% der Frauen lesend und schreibend tätig sein - heute sind es 58%.

Dennoch sind es immer noch Frauen, die die Schule frühzeitig verlassen müssen, wenn ihre Arbeitskräfte für den Haushalt, die Familienpflege oder die Feldpflege gebraucht werden. 70% der landwirtschaftlichen Arbeiten werden von Frauen ausgeführt, aber sie haben nur 12% der Landrechte. Nachfolgend werden wir uns eingehend mit dem Thema Geschlecht und ländlicher Raum befassen.

Gewalttätigkeit gegen Frauen hat viele Gesichter. In Afrika wird die Frauenunterdrückung durch (sexualisierte) Gewalttätigkeiten durch Armuts- und Marginalisierungsprozesse sowie durch den Klimawechsel, interne und bewaffnete Konflikten gefördert. In 28 Staaten Afrikas wird die Beschnittenheit von Frauen und Maedchen durchgesetzt. Jeden Tag unterziehen sich etwa 6.000 Frauen und Männer in Afrika diesem Brauch.

In den Kapiteln Geschlecht und Krankheit werden Sie mehr über genitale Verstümmelung und Erziehungsarbeit zur Vermeidung von Beschneidung erlernen. Das Maputoprotokoll lehnt jede Form der Diskriminierung von Frauen ab. Es ist 2005 in Kraft getreten und wurde bisher von 42 Staats- und Regierungschefs unterfertigt. Sie befasst sich mit der Festigung von Frauenrechten und Rechtsansprüchen zum Schutze und zur Verstärkung der Stellung von Frauen und jungen Burschen.

Mehr zum Thema