Französisch Sprechende Länder

Frankophonie

Es ist auch eine wichtige Amtssprache in vielen Ländern der Welt. Lernen Sie Französisch, wo es gesprochen wird. Sprachaufenthalte Französisch - Französischkurs international Französisch, die Liebessprache, Feinschmecker und Diplomat, ist wohl die zweite Fremdsprache nach dem Englischen. Daher ist ein Sprachkurs nicht nur für Ihre eigene Entwicklung, sondern auch für Ihre berufliche Entwicklung von großem Vorteil. Da Französisch eine globale Landessprache ist, ist es nicht verwunderlich, dass mehr als 200 Mio.

Menschen in mehr als 50 verschiedenen Staaten und auf rund 5 Erdteilen diese Sprachen aussprechen.

Schweiz, Frankreich, Québec, Quadeloupe oder Tahiti sind nur einige der populärsten Ausflugsziele. Das Erlernen der Fremdsprache und die Verbesserung der vorhandenen Kenntnisse ist daher eine perfekte Möglichkeit, um die ganze Erde zu erkunden und ein beliebiges Reiseland kennen zu lernen - ob in der Nähe oder in der Ferne, ob auf einer kurzen Bahnfahrt oder einem Langstreckenflug.

Sie haben die freie Auswahl, da die Kurse auf der ganzen Welt angeboten werden. Zahlreiche aufregende Sprachreisen in Frankreich oder der Schweiz sind mit dem Auto leicht und in kurzer Zeit zu erreichen. In Südfrankreich, an der sonnenverwöhnten Côte d'Azur, ziehen Marseille und Montpellier mit ihrem franz. Zauber an. Aber wenn Sie sich für einen Platz unter einer Palme interessieren, dann sollten Sie den Karibik- und Paradiestraum in Erfüllung gehen lassen.

Die Reise nach Tahiti oder in die Provinz ist auf jeden Fall eine Reise wert. Unsere Schulen in Tahiti oder Quadeloupe sind die Reise dorthin. Französisch als Fremdsprache eröffnet Ihnen viele Möglichkeiten, sowohl im privaten als auch im beruflichen Bereich und erlaubt Ihnen, die verschiedensten Winkel der Erde zu durchqueren. Eintauchen in neue Kulturkreise, mit Menschen aus der Region plaudern, an paradiesische Strände entspannen und einzigartige Eindrücke in Ihr Photoalbum einbringen.

Französisch in Frankreich erlernen - Französischkurse im In- und Ausland durchführen

Französisch ist mit rund 220 Mio. Menschen auf der ganzen Welt eine Welt. Es wird in mehr als fünfzig Länder auf allen Erdteilen der Welt verbreitet und ist die offizielle Sprache von Frankreich, Belgien, Luxemburg, der Schweiz, Kanada und vielen afrikanischen Länder. Als klassischstes Reiseziel für eine französische Sprachreise zieht Frankreich mit weltbekannten Kulturschätzen wie dem Eifelturm, aber auch mit vielfältigen Landschaftsbildern von den Alpen bis zur Provence und der mediterranen Küste an.

Wenn Sie in Kanada Französisch studieren wollen, können Sie eine Kombination aus multikultureller Stadt und großen Gebieten der unberührten Landschaft erwarten. Da in Deutschland an den meisten Hochschulen Französisch als Zweitsprache unterrichtet wird, können Sie bereits über einige Fremdsprachenkenntnisse verfügen. Sie werden feststellen, dass bei einem Sprachkurs der Umgang mit der jeweiligen Landessprache viel stärker ist, weil alle um Sie herum Französisch reden und Sie die Landessprache intensiv nutzen.

Durch die Verwandtschaft von Französisch mit anderen romantischen Fremdsprachen wie z. B. Italien, Spanien und Portugal wird es für Sie viel einfacher sein, nach Ihrer Sprachreise Französisch zu erlernen. Das Französische ist nicht nur eine bedeutende lingua franca, sondern auch eine pädagogische Fachsprache. Es ist das Tor zur Lebensweise und kulturellen Vielfalt Frankreichs, die Sie nur dann richtig begreifen können, wenn Sie die Landessprache beherrschen.

Bei Ihrem Französischkurs geht es nicht nur um das Erlernen einer Sprache, sondern auch um das Lebensgefühl, das Sie während Ihrer außerschulischen Tätigkeiten miterleben werden. Bei einer Weinprobe, einem Kinobesuch oder einem Besuch im Theater haben Sie nicht nur viele Möglichkeiten, Französisch zu erlernen, sondern auch einiges an Kultur.

Europäisches Französisch kann in zwei Gruppen eingeteilt werden: im Südfrankreich in die Sprachen d' oc, im Nordfrankreich und in Belgien in die Sprachen des Erdöl. Falls Sie noch zu den Anfängern gehören, empfiehlt sich ein Sprachkurs in Nordfrankreich. In der Schweiz kann man auch sehr gut Französisch erlernen, da die Version dem Standard-Französisch sehr ähnlich ist.

Aber nicht nur in Europa, sondern auch auf allen anderen Erdteilen ist Französisch zuhause. Sie ist in Kanada besonders weitverbreitet und wird als Landessprache in Québec, Kanadas größter kanadischer Region, ausgesprochen. Vor allem die umgangssprachliche Sprache unterscheidet sich deutlich vom französischen Sprachgebrauch, der vor allem im Vokabular und in der Syntax zu finden ist.

Wenn Sie über vertiefte Kenntnisse der französischen Sprache verfügen, werden Sie sich rasch daran gewöhnt haben. Französisch ist nach wie vor die Unterrichts- und Unterrichtssprache in vielen afrikanischen Staaten und zum Teil auch in Asien. Ziffern sind ein wichtiger Bestandteil des Sprachenlernens und werden daher bereits nach wenigen Stunden vorgestellt. Falls Sie anfangen, Französisch zu lernen, wird Sie die Zahlenbildung sicherlich ein wenig irritieren, deshalb haben wir eine kleine Übersicht mit einigen Spielregeln für Sie zusammen gestellt.

Sie müssen sich die Nummern 1-16 merken, aber die Nummern 17-19 zeigen ein Muster: 10-7, 10-8, 10-9. Sie müssen auch eine Vorschrift für die Nummern von 70 einhalten, um sie richtig wiederzugeben. Statt eigene Zahlenwörter zu verwenden, werden bereits bekannte Ziffern kombiniert.

Sie sehen, es dauert etwas Zeit und Praxis, sich an die Ziffern zu gewöhnt, sie richtig auszusprechen und zu deuten. Bei einer Sprachreise wird Ihnen Ihr Kursleiter die Zahlenbildung nochmals in aller Stille erläutern und mit den anderen Teilnehmern ausprobieren. Dieses Wissen können Sie in Ihrer freien Zeit gleich nutzen, denn ganz gleich, ob Sie nach der Zeit oder dem Kostenaufwand fragen, es geht immer um Nummern, die Sie nach einer kurzen Zeit sicherlich erlernen werden.

Wenn Sie ein fortgeschrittener Franzose sind, haben Sie wahrscheinlich schon einmal von dem Thema Französisch gelernt. Es geht nicht notwendigerweise um die richtige Ausbildung, sondern um die richtige Umsetzung. Sie werden während Ihres Französischkurses tägliche Konversationen mit Ihrem Sprachlehrer und Ihren Klassenkameraden haben.

Fundierte theoretische Kenntnisse im Fremdsprachenunterricht kombiniert mit zahllosen Interaktionen in Ihrer freien Zeit werden Sie dazu bringen, die Spielregeln zu verinnerlichen und im Laufe der Zeit richtig anzuwenden. Wer seine Französisch Sprachreise nach Kanada machen will, muss darauf vorbereitet sein, dass er zunächst einige Worte nicht versteht. In Kanada werden oft noch Worte verwendet, die in Frankreich längst als veraltet gelten.

Mehr zum Thema