Fluggesellschaft Paraguay

Fluglinie Paraguay

Die Seiten in der Kategorie "Fluggesellschaft (Paraguay)". Die Paraguay Airlines will bald nach Spanien fliegen. Finden und buchen Sie Ihren Flug zu TAM Airlines Paraguay. Die LATAM Airlines, auch bekannt als Transportes Aéreos del Mercosur, ist eine Fluggesellschaft mit Sitz in Asuncion, Paraguay. Abgaben, Servicegebühren und Gebühren der ausführenden Fluggesellschaft.

Die Paraguay Airlines wollen abheben

In Paraguay wird eine neue Fluggesellschaft gegründet. Die Paraguay Airlines will bald nach Spanien einfliegen. Erste von zwei Boeings: Paraguay Airlines fliegt bald von Asunción nach Madrid. Juan Carlos Ruíz, Repräsentant von Paraguay Airlines, sagte der ABC. Paraguay Airlines konnte dann die ersten Flugverbindungen von Asunción nach Madrid einleiten.

Die letzten Tage war das Foto einer Paraguay Airline erschienen. Ruiz hat bestätigt, dass dies eine der beiden Boeing B767-300 ist, mit denen die Fluggesellschaft in Zukunft abfliegen wird. "Die Flugzeuge sind in den Vereinigten Staaten bereit." Paraguay Airlines beabsichtigt, zunächst drei Mal pro Woche Flüge nach Madrid anzubieten. Paraguay Airlines wird von den Kapitalgebern der paraguayanischen Gesellschaft Aerolap unterstützt.

"Es ist eine 100-prozentige paraguayanische Fluggesellschaft", erklärt Ruíz. In Paraguay ist zur Zeit nur eine Tochtergesellschaft der TAM in Brasilien tätig. Der Start von Solar del Paraguay war 2012 nur zweiwöchig.

Neue Impulse für Airlines in Paraguay

Die paraguayische Landesregierung hat neue Fluglinien angezogen und den Flugverkehr gestärkt. Anfangs Juli erließ die Bundesregierung das Gesetz Nr. 9023/2018. Dadurch werden den an einem Einsatz in Paraguay interessierten Airlines mehr Chancen eröffnet. In den Berichten wird darauf hingewiesen, dass die neue Unternehmensstrategie durch das Interesse von neuen Kapitalgebern zustande gekommen ist.

Die konjunkturelle Lage des vergangenen Jahrzehntes, die gesteuerte Teuerung und das Wirtschaftswachstum in der Luftfahrtbranche wurden mitberücksichtigt. 2017 nahm der grenzüberschreitende Flugverkehr um 13% zu, der Ticketverkauf um 12% und der Umsatz um 39%. Die neue Verordnung führt vor allem Veränderungen bei den operativen Kosten der Luftfahrtunternehmen ein, die nun über beträchtliche Ausnahmen und Zugeständnisse verfügen.

Ausschlaggebend für das neue Recht ist jedoch, dass nach den Programmbestimmungen die Freistellung von Flugverkehrskontrollgebühren, Flughafengebühren usw. nur für die Ausarbeitung und Durchführung eines neuen Flugs, die Öffnung einer neuen Strecke, die Anhebung der Flugfrequenz oder die Zertifizierung einer neuen Fluggesellschaft gilt.

Mehr zum Thema