Flug Nordkorea

Flucht nach Nordkorea

Sie finden hier Fluggesellschaften, die nach Nordkorea fliegen. Spektakuläre Bilder von seltenen Flugzeugen in Nordkorea - inklusive Einblicke in das Innere der Raritäten. Den besten Flug nach Pjöngjang finden. Das beste Angebot für günstige Flüge nach Nordkorea. Hauptquartier: Pjöngjang, Korea Nord-Nord-Nordkorea - Hub: Flughafen Sunan - Home Airport: Sunan International Airport.

Fluggesellschaften nach Nordkorea (KP)

Bei uns gibt es Airlines, die nach Nordkorea reisen. Nutzen Sie die Verbindungen, um nach Nordkorea zu recherchieren und Preisvergleiche mit anderen Fluggesellschaften nach Nordkorea anzustellen. Wie Sie die günstigsten Flugverbindungen für Ihre Tour erhalten. Reservieren Sie einen günstigen Flug nach Nordkorea über die untenstehende Flugliste oder nutzen Sie die untenstehenden Link auf der Seite, um weitere Informationen zu erhalten.

Grenzüberschreitungen: Eine Fahrt nach Nordkorea - oder nach Absurdistan

"Wenn er sich in die Arme schneidet und sich unserem Lande anschließt, sind wir stets dazu in der Lage, den Südkoreaner willkommen zu heißen", erzählt mir ein kranker Beamter an dieser Grenzlinie. Ich war einer der wenigen deutschsprachigen Journalistinnen, die mit Erlaubnis der Bundesregierung nach Nordkorea fahren durften. Ich musste mein Mobiltelefon am Flugplatz lassen, und immer wenn ich von einem der älteren Telefone im Haus angerufen habe, stehen zwei oder drei Nord Koreaner neben mir und nicken mir mit einem ermutigenden Lächeln zu.

Soll man als Touristiker nach Nordkorea gehen, dort etwas bezahlen, das dann in die Kasse des Staates einfließt? Es besteht eine kleine Wahrscheinlichkeit, dass ein Zeichen, eine Nachricht an die isolierten Menschen in Nordkorea gesendet werden kann. In Wonsan an der Nordkoreanischen Küste, an einem lauen Sommertag, sehen wir lachende und lachende Straßenkinder, die im heißen Strand saßen.

"Dort können sich die Arbeiter von ihrer Tätigkeit erholen", sagt mein Dolmetscher, der auch mein Vormund ist. Eine Promenade und nordkoreanische Bürger in Badesachen. Lange habe ich sie angeschaut, ich habe nicht erwartet, dass die Nord Koreaner eine Badehose haben. Am Morgen werden Propagandalieder über den "geliebten Anführer" Kim Jong-il auf der Straße gespielt, um sie zu unterhalten.

Menschen auf dem Weg zur Beschäftigung wirken wie ein Zombie, und man von ihnen wird nicht verlangt, dass sie mit ihren Kinder ins Wasser spritzen, denn nach ein paar Tagen in Nordkorea vergißt man, dass es Lebenslust gibt. Beinahe an jedem der zehn Tage, die ich in Nordkorea verbrachte, muss ich eine Skulptur des "ewigen Führers" und Staatsgruenders Kim Il-sung besuchen.

Außerhalb Nordkoreas wurde sein Tode mit einer bestimmten Linderung empfangen - auch wenn man das nicht über eine Person erzählen sollte. Nordkoreanische Berichte besagen jedoch, dass "die ganze Welt weinte". Malerische Blütensträucher umgeben die Skulptur, eine der vielen Gesänge summt aus verborgenen Boxen über die prächtigen Werke des "ewigen Führers".

In Nordkorea ist jede Art von Blasmusik untersagt, die nichts mit der Größe Nordkoreas zu tun hat. Mein Dolmetscher beschwört einen kleinen Strauß Blumen aus ihrer Umhängetasche. "Oh, jetzt, wo du den Strauß in der Hand hast, willst du ihn nicht vor der Skulptur abnehmen? "fragte mein Dolmetscher.

"Ich sagte, er ist dein Anführer." "Gut. Vielleicht bei der folgenden Skulptur. "Das Highlight meiner Fahrt ist ein Rundgang durch das Grabmal des "ewigen Führers". Der Abend zuvor erzählte mir mein Dolmetscher festlich von dem anstehenden Umzug. "Natürlich", sagt mein Dolmetscher. "Wir haben in Deutschland keine gute Erfahrung mit den Anführern und Bogenschützen gemacht.

"Das macht meinem Dolmetscher Sorgen. In der Hotel-Lobby geht sie ans Telefon, spricht mit ihrem Boss, stellt die Frage, ob ich gläubig bin, macht einen weiteren Anruf, geht auf und ab und kommt an meinen Esstisch zurück, wo ich ein leckeres, leicht metallisches koreanisches Getränk esse. "Mein Dolmetscher beschützt mich und jemand am anderen Ende der Leitung beschützt meinen Dolmetscher.

In Nordkorea ist es wie in dem Spielfilm "Casino", in dem Robert DeNiro ein Casino leitet und sagt: "Die Händler beobachten die Akteure. Montagelinien, denn kein Tritt sollte den Rest des "ewigen Führers" Kim ll-sung aufhalten. Um den gläsernen Sarkophag von Kim Il-sung sauber zu halten, muss der Sauger jeden Flusen aus der Wäsche säugen.

In Trance verarbeiten die Nord Koreaner den Schrein und verbeugen sich vor der dort liegenden Wachsfigur, tot wie ein Türnagel, aber dennoch omnipräsent im Alltag der Menschen hier. Dahinter verbirgt sich eine weitere Halle, in der die vom "ewigen Führer" in seinem Dasein gesammelten Aufträge und Preise zu sehen sind. Es gibt die meisten Staaten und Diktaturen, die Kim Il-sung verehrten, nicht mehr.

"fragte ich meinen Dolmetscher. Nord Korea ist aufregend, albern und teilweise auch lustig - wenn man Dollar in der Hosentasche hat und wieder gehen darf. Doch für die Menschen, die dort wohnen, ist es ein Alptraum.

Mehr zum Thema