Flug nach Finnland

Flucht nach Finnland

Wer Wintersport mag, sollte nach Ivalo fahren, wo sich das beliebte Saariselkä Resort befindet. Sie können Ihren Flug nach Finnland von verschiedenen deutschen Großstädten aus starten. Eine Übersicht aller Flüge von Dresden nach Finnland finden Sie hier. Reservieren Sie hier Ihren Flug nach Finnland! mit einem Klick und wählen Sie den günstigsten Flug.

Preiswerte Flugverbindungen nach Finnland

Sie suchen billige Flugverbindungen nach Finnland? Die billigsten Flugverbindungen nach Finnland suchen wir kostenlos im Intranet. Sobald Sie Ihre gewünschten Flugverbindungen gewählt haben, werden wir Sie zur Buchung auf die Website des Reiseveranstalters oder der Fluglinie weiterleiten. Wählen Sie für Ihre Hin- und Rückfahrt den " Billigsten Monat aus.

Billigflüge nach Finnland ab 12,73

Finnland hat die schönste Nordlichtanlage der Erde, aber Finnland ist auch ein Naturfreund. Finland wird Sie mit unendlich großen Horizont und unglaublich schöner Landschaft aufwarten. In vielen finnischen Häusern gibt es ein kluges Konzept, so dass man das ganze Jahr über das Nordlicht bewundern kann. Für Urlauber aus aller Herren Länder ist der Sommer ein echtes Wintererlebnis und wird immer beliebter.

Ein Ausflug nach Finnland wäre ohne eine Fahrt nach Helsinki nicht vorstellbar. Wer gerne im Winter Sport treibt, sollte nach Ivalo gehen, wo sich das bekannte Skigebiet liegt.

154 ? Billigflüge nach Finnland

Von Helsinki - Vantaa Airport aus operieren 63 Linien. Nonstopflüge von Helsinki - Vantaa Airport zu 123 Städten. Von Helsinki-Vantaa Airport gibt es 272 Inlandflüge und 1.890 Auslandsflüge pro Woche/Mehr. 7 Fluglinien operieren vom dort. Von Oulu Airport fliegen wöchentlich 62 Inländerflüge. Von Rovaniemi aus operieren 6 Linien.

Von Rovaniemi aus fliegen wöchentlich 46 nationale Flugzeuge. 7 Fluglinien fliegen vom Vaasa Airport aus. Nonstopflüge vom Vaasa Airport in 2 Stadtteile. Von Vaasa Airport gibt es 22 Inlandflüge und 24 Auslandsflüge pro Woche . 6 Fluglinien operieren vom Turku Airport aus. Nonstopflüge vom Turku Airport in 5 Stadtteile.

Von Turku aus gibt es wöchentlich 27 Inlandflüge und 17 Auslandsflüge.

Flucht Dresden (DRS) - Finnland

Das in Nordeuropa an der skandinavisch-russischen Landesgrenze gelegene Finnland ist vor allem für seine strahlenden Sommermonate, die kühlen Wintern und die atemberaubende Landschaft bekannt. Dreiviertel von Finnland ist immer noch bewaldet, und vor allem Naturliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten: Ob Bergwandern, Skilaufen, Hundeschlittenfahren, Schwimmen oder Beerenpflücken, Finnland bietet sowohl im Sommer als auch im Winter eine Vielzahl von Outdoor-Aktivitäten.

Finnlands verschiedene Gegenden ziehen alle mit ihrem eigenen Reiz an: Im südwestlichen Teil sind der Archipel und die Küstenregion besonders reizvoll, im östlichen Teil gibt es eine schöne Seelandschaft und im nördlichen Teil kann man die Weite von Lappland ergründen. Außer der Stadt Helsinki gibt es weitere interessante Orte wie Turku, Vaasa, Tampere, Jyväskylä, Pori, Rovaniemi und Koupe.

In musikalischer Hinsicht hat Finnland auch mehr zu bieten als die berühmten Rock- und Heavy-Metal-Bands, denn Finnland ist auch für seine Vorliebe für Tangos und Opern bekannt. Ein obligatorischer Bestandteil eines Besuches in Finnland ist die Sauna, in der Sie einen ereignisreichen Tag auf Finnisch beenden können. Diejenigen, die ihren Sommerurlaub in Finnland verbringen, können sich auf 20 bis 30 °C und auch die Gewässer auf 15 bis 20 C erwärmen, dank der vielen Sonnenscheinstunden.

Sie müssen sich in Finnland nicht um Zusatzkosten kümmern, da alle Abgaben bereits im Mietpreis enthalten sind. Die Registrierkasse wird jedoch immer auf den nächst folgenden Fünf-Cent-Betrag aufgerundet, da in Finnland keine Ein- und Zwei-Cent-Münzen benutzt werden. Finnisch-ugrische Volksgruppen haben sich vor Jahrtausenden in Finnland niedergelassen, dessen Sprachen in Finnland bis heute beibehalten wurden.

Finnland gehört seit dem Mittelalter bis 1808/09 zu Schweden und von 1809 bis 1917 war Finnland ein Großherzogtum Russland. Finnland hat im Ersten Weltkrieg die Selbständigkeit erlangt und muss seither einen Spagat zwischen Russland und Europa vollziehen. Finnland wurde 1995 vollwertiges Mitglied der EU und übernahm 2002 den Ebro.

Helsinki - Finnlands Landeshauptstadt Helsinki besticht durch ihr typisches nordisches Flair und zahlreiche Attraktionen wie den Kathedralen- und Senatsplatz Senaatintori, den Kauppatori-Markt, die beiden Häuser der Stadt, die russisch-orthodoxe Kathedrale Uspenski und die Felskirche Tempelkirche Tempelkirch. Auch die Suomenlinna vor der Küste Helsinkis sind einen Besuch wert. Mitten in Finnland - In der Stadt können Sie entlang der Hämeenpuisto Promenade spazieren gehen oder die Kathedrale von St. Petersburg, die Altkirche (Vanha Kirkko), das Stadthaus am Keskustori -Platz oder die Kauppahalli -Halle besichtigen.

Von dem Aussichtsturm Näsineula im Freizeitpark Särkänniemi hat man einen schönen Blick über Zentralfinnland und die vielen See. In Nordfinnland gibt es die Gebirge Ylläs und Pallas, die beiden Binnenseen Inarijärvi und Kemijärvi sowie zahlreiche Naturschutzparks. Die südwestliche Großstadt ist die Heimat einiger der größten Gebäude Finnlands, wie die Turkuer Festung und die Turkuer Kathedrale.

Auch der Schärengarten, ein schönes Inselreich an der Nordküste Finnlands, kann von hier aus erkundet werden. Auch die autonomen Inseln Ahvenanmaa und Åland sind von hier aus leicht zu finden. Ostfinnland - In Ostfinnland gibt es viele schöne Orte wie z. B. Savonlinna, Joensuu und viele mehr. In Ostfinnland locken aber vor allem die vielen Badeseen, in denen man sich erholen, saunieren und den sommerlichen Alltag in typischen Ferienhäusern (mökki) auskosten kann.

Zusätzlich zu den Weihnachtsfeiertagen wie z. B. Weihnachten und Weihnachten feiert Finnland den Jahreswechsel am Heiligen Abend, den Hochsommer im Monat Januar (Juhannus) und den Tag der Unabhängigkeit am sechsten Tag (Itsenäisyyspäivä). Es gibt auch viele aufregende Veranstaltungen, wie das Pori Jazzfestival im Monat Juli oder das Helsinki Fest im Jahr.

Finnland ist die Heimat der meisten Mode-Marken, aber besonders populär sind lokale Modedesigner wie Marimekko, deren farbenfrohe Kleider und Haushaltsartikel in allen Ländern zu haben sind. Die finnische Gastronomie ist sehr traditionell; viele Speisen wie z. B. Erdäpfel, Müsli, Zuckerrüben, Früchte und Champignons mit Bestandteilen wie Elch oder Renfleisch wirken für viele Besucher fremd.

In Finnland gibt es auch den größten Pro-Kopf-Verbrauch an Kaffe und Speiseeis, und am Abend genießen die finnischen Gäste ein Saunabier oder den berühmten Koskenkorva-Wodka, oft mit Lakritzgeschmack.

Mehr zum Thema