Ferienhaus Dänemark

Urlaub in Dänemark

Es ist nicht so einfach, das perfekte Ferienhaus in Dänemark zu finden, wenn man nicht weiß, wonach man suchen soll. Die Inseln in Dänemark und Deutschland: Amrum | Fanø | Föhr | Koresand | Langli | Mandø | Norderoogsand | Pellworm | Rømø | Sylt | Uthörn. Daenemark - das Insel- und Kuestenland Schöne Küstenlandschaft, schöne Inselchen und lebendige Großstädte - Dänemark ist eines der populärsten Reiseziele in Skandinavien. Mit 43.000 Quadratkilometer ist das vielfältige Gebiet zwischen Nord- und Ostsee zwar vergleichsweise gering, aber mit über 400 Inselchen und einer Küstenlinie von 7.

314 Kilometer Länge bieten sie dem Urlauber ein traumhaftes Reiseziel. An der jütländischen Nordküste erwarten Sie bezaubernde Dünenlandschaft, an der Ostsee findet man kleine Badebuchten mit feinen, leichten Ostseesanden.

Süd-Nordsee, Bornholm, Seeland - ganz gleich wo, reservieren Sie ein gemütliches Ferienhaus in Dänemark und erkunden Sie kleine und große Insulaner. Dänemarks grösste Landeshauptstadt befindet sich an der Westküste Seelands und heißt Kopenhagen. Daenemark ist die Radsportnation schlechthin: Dieses leicht huegelige Gebiet hat ein ausgezeichnetes Netz von ausgedehnten Radwegen, die Sie ueberall in Ihren Ferien begleiten.

Ob in der Innenstadt oder auf dem Lande, verlassen Sie Ihr Fahrzeug und entdecken Sie mit dem Fahrrad Landschaft und Ausblick. Gestaltung, Künste, Geschichte im ganzen Lande - in allen Landesteilen können Sie einen Blick in die deutsche Sprache werfen. Die skandinavische Region ist bekannt für ihre familienfreundlichen Politiken; Dänemark bildet da keine Ausnahme. 2.

Überall sind sowohl die Kleinen als auch ganze Familie zuhause. Auch die Urlauber fühlen das: Heimelige Kindercafes, farbenfrohe Erlebnisspielplätze, reizvolle Kinderschutzmuseen und ein spektakulärer Tier- und Freizeitpark machen Dänemark zu einem Familienurlaub. Safari-Park, Tierpark, Streichelzoo, Schwimmbad, Wasserbecken - jeder Platz in Dänemark bietet Ihren Kleinen ein ganz besonderes Urlaubserlebnis.

Fünfzehn Tips für das perfekte Ferienhaus in Dänemark

Natürlich ist Perfektion sehr persönlich, aber darauf will ich hinaus. In Dänemark gibt es nicht DAS ideale Ferienhaus, aber es gibt sicher IHR ideales dänisches Ferienhaus. Dazu müssen Sie sich darüber im Klaren sein, was Sie von Ihrem Aufenthalt erwarten: Erholung und Stille?

Dabei sind die Einsatzmöglichkeiten extrem vielseitig und alle Ansprüche ändern sich auch ein wenig die Ansprüche, die man an sein Ferienhaus richtet. Wenn Sie diese Voraussetzungen herausfinden wollen, können Sie folgende Frage beantworten: Mit wem fahren Sie in den Sommer? Ob Sie als Gastfamilie mit kleinen Kinder, mit Jugendlichen, mit ausgewachsenen Kinder oder als Gruppe von Freunden reisen, macht einen großen Unterschied. Denn es gibt viele verschiedene Arten von Reisen.

Tip 1: Wenn es 4 oder mehr Erwachsene gibt (Teenager rechnen je nach ihren Badegewohnheiten), stellen Sie sicher, dass sie eine zweite Toilettenanlage haben. Tip 2: Achten Sie auf die Bettentypen. Wenn Sie zum Beispiel mit einer Gruppe von Freunden reisen und denken, dass eine Etagenbettwoche viel Spaß machen kann, werden Sie sehr verärgert sein, wenn sie nur eine Körperlänge von 1,50 Metern haben.

Tip 3: Schauen Sie sich den Stadtplan an. Falls ein Einfamilienhaus keinen Plan hat, wird es für mich nicht einmal in die Endauswahl kommen. Wenn Sie fahren, wohin Sie fahren und welche Ausrüstung das Gebäude hat, kann das einen großen Preisvorteil bedeuten. Tip 4: Reisen Sie möglichst in der Nachsaison. Gleicher Tip wie für jeden Ferienaufenthalt.

Wenn Sie Schulkinder haben, müssen Sie während der Feiertage ein Ferienhaus anmieten, aber alle anderen können eine Menge Kosten einsparen. Auch im Winter ist Dänemark wunderschön und der Winter oft noch wohlig warmer. Tip 5: Reisekosten im Auge haben. Dabei ist es entscheidend, ob Sie ein Ferienhaus an einem Ort im Norden oder im Osten des Landes mieteten.

Sie sollten auch im Voraus prüfen, ob es in der Gegend einen Lebensmittelmarkt und eine Bäckerei gibt, oder ob Sie jeden Morgen 15 Kilometer zurücklegen müssen, um Sandwiches abzuholen. Tip 6: Wie viel Komfort ist vonnöten? Saunalandschaft, Sprudelbad und Schwimmbad sind großartig, aber nicht immer wirklich noetig. Wenn Sie ohnehin nur einmal im Jahr in den Swimmingpool gehen, ist es besser, ein Ferienhaus ohne zu mieten und sowohl Miet- als auch Heizungskosten zu ersparen.

Tip 7: Berücksichtigen Sie die Heizungskosten im Sommer. Diejenigen, die in kühlen Zeiten fahren, sollten die Anmerkungen der vorherigen Mieter auf den Reservierungsseiten lesen. Steht dort 3 Jahre lang, dass das ganze Gebäude nicht richtig heiß wurde und der Herd nicht an war, dann sollte man besser nach einem anderen aussuchen. Interessiert Sie die dänische Gegend?

Tip 8: Suche nach Wohnungen, nicht nach Plätzen. Sie können Ihre Suche natürlich einschränken, egal ob Sie sich im Norden oder Süden Dänemarks oder in der Nord- oder Ostsee befinden, aber im Prinzip sollten Sie das Untersuchungsgebiet nicht zu klein definieren. Besonders diejenigen, die immer wieder nach Dänemark gehen, entdecken neue Winkel, die sie inspirieren können.

Was für Aktivitäten im Ferienhaus wünschen Sie sich? Das Haus ist so ausgestattet, dass Sie sich wohlfühlen. Tip 9: Sie brauchen eine eigene Kochküche. Wenn sich die bisherigen Mieter über die fehlende Ausrüstung beschweren, ist es unwahrscheinlich, dass auf einmal eine Menge an Porzellan und Bestecken vorhanden sein wird.

Spitze 10: Tip 11: Wo sind die Saunalandschaft, der Strudel und das Schwimmbad? Für alle, die ein Ferienhaus mit allen Einrichtungen mieten, sollte man sich den Lageplan durchlesen. Das Gleiche gilt für den Hot Tub. Das Schwimmbad im Hause erzeugt den Geruch von Chlor. Dies ist der Fall und es ist nicht schlecht, wenn der Swimmingpool von den anderen Räumen getrennt ist.

Tip 12: Sandstrand oder Ort? Wem lange Spaziergänge am Meer wichtig sind, der sollte darauf achten, ein Ferienhaus so nahe wie möglich am Meer zu vermieten. â??Wer sich diese Frage schon mal deutlich macht, weiÃ?, welche Erfordernisse das Ferienhaus perfekt fÃ?r ihn erfÃ?llen muss. Tip 13: Nicht zu einem Provider aussteifen. Tip 14: Lies dir die Anmerkungen und Ratings durch.

Tip 15: Verwenden von Google Maps. Bevor Sie reservieren, haben Sie die Strecke angezeigt (manchmal sind Sie überrascht, wie lange Sie wirklich fahren) und werfen Sie einen Blick auf die Umgebung des Hauses per Infrarot. Unglaublich, was man so alles vorfindet. Auch wenn Sie die exakte Anschrift noch nicht kennen, können Sie sich die allgemeinen Eigenschaften wie die Dichte der Häuser anschauen.

Mehr zum Thema