El Salvador Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten in El Salvador

Das Reiseziel El Salvador: Die Seite bietet detaillierte Informationen über Städte und Sehenswürdigkeiten, das Land und seine Lage. Salvador - Sehenswürdigkeiten Trotz seiner kleinen Größe ist El Salvador ein attraktives Reiseland mit vielen verschiedenen Sehenswürdigkeiten und Sehenswürdigkeiten. Es ist bekannt für seine geschichtsträchtigen Überreste, von denen die meisten aus der Maya-Zeit stammen. Die meisten sind aus der Zeit der Maya stammend. Zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten gehört die Joya de Ceren, die auch zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

In den zu besichtigenden Überresten befinden sich vor allem noch spannende Museumsbesuche, in denen die wichtigsten Facetten der einheimischen Kunst dargestellt und erläutert werden. Das ist die Art und Weise, wie man Casablanca betrachtet. Unmittelbar neben dem Schlosspark befindet sich ein Freilichtmuseum, in dem man vier meterhohe Felsen sehen kann, die mit speziellen Schnitzwerken geschmückt waren.

Aber es ist auch ein interessanter Umweg nach Joya de Ceren. Von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt, da es besonders einfach ist, den Folgen des Menschenlebens bis zum Vulkanausbruch des Caldera im Jahr 600 zu folgen. Im Anschluss an den Vorfall wurde das Menschenleben in der Region völlig vernichtet.

Die Joya de Ceren war von mehr als zehn Aschenschichten überdeckt und ging für mehr als tausend Jahre verloren. Sie ist nicht weit von San Salvador entfernt. Etwas ganz Spezielles ist die Kolonialwerkstatt zur Produktion von Indigo, die jedoch durch den Vulkanausbruch im Jahr 1658 vernichtet wurde. Auch Naturfreunde kommen in El Salvador nicht zu kurz.

Dies ist ein touristisches Zentrum, das sich um den Kratersumpf am Fuße des Vukans Santa Ana herum niedergelassen hat. Die Gegend wird jedem Gast in El Salvador empfohlen. Aber auch die Teufeltür ist für die Urlauber von El Salvador von Interesse. Auch El Salvador hat eine große Zahl von verschiedenen Stränden zu offerieren, die fast perfekt für Wassersport und Strandurlaub sind.

Diejenigen, die sich für Sakralbauten interessieren, sollten einen Blick auf die Metropolitana de San Salvador der Kath. Der Dom ist die Hauptfiliale der römisch-katholischen Diozöse in San Salvador und zugleich der Hauptsitz des Erzdiözes. Sie beherbergt auch das Grabmal von Erzbischof Romero, der 1980 umgebracht wurde. Man sollte sich auch den Nationalpalast anschauen.

Diejenigen, die ihren Ferienaufenthalt in El Salvador mit ihren Kindern verbringen, sollten den Vergnügungspark am Berg San Jacinto aufsuchen. Von San Salvador aus ist der wunderschöne Schlosspark mit einem Seilbahn erreichbar. St. Ignatius Loyola sollte auch besucht werden. Sie beherbergt den Wallfahrtsort der Muttergottes von Güadaloupe.

Mehr zum Thema