El Salvador Reisen

Reiseführer El Salvador

Über die beeindruckenden Länder Mittelamerikas in die schöne Hauptstadt San Salvador. Auf einer Reise nach El Salvador besticht das Land durch seine schönen Dörfer mit weiß getünchten Kirchen, von denen die meisten von den Spaniern gebaut wurden. Täglich können Sie mit Iberia nach Mexico City und von dort mit Taca nach El Salvador fliegen. Ich hatte vor meiner Reise durch Mittelamerika allein mit meinem Kind großen Respekt vor El Salvador. Ich hatte Mitte November das Vergnügen, nach El Salvador zu reisen.

Reisetipps: El Salvador

Auf Reisen nach El Salvador muss auf die persönliche Unversehrtheit geachtet werden. Die wirtschaftliche Lage des Landes ist sehr schwierig und die Kriminalität ist sehr hoch. Auch in El Salvador kann das Terrorrisiko nicht völlig auszuschließen sein. Gewalttaten sind im ganzen Lande zu jeder Zeit des Tages üblich:

In San Salvador wurden immer wieder Busse ausgeraubt und inhaftiert. Fragen Sie Ihre örtlichen Freunde, Geschäftspartner oder den Hotelsicherheitsbeauftragten nach den örtlichen Verhältnissen und finden Sie heraus, ob es Plätze in der Gegend gibt, die vermieden werden sollten. Falls Sie mit dem Lande nicht so gut zurechtkommen, nehmen Sie an einer geführten Gruppenfahrt teil.

Es ist nicht empfehlenswert, allein zu reisen. Hinterlegen Sie alle wichtigen Unterlagen im Safe des Hotels (Reisepass, Flugticket, Reisescheck, etc.); nehmen Sie jedoch immer eine Ausfertigung mit. Bei Exkursionen und Spaziergängen in entlegenen Gegenden sollten Sie von einem einheimischen Führer begleitet werden, der mit der Gegend vertraut ist und sich vergewissert, dass der Führer die gegenwärtige Sicherheitssituation geklärt hat.

In El Salvador gibt es mehrere vulkanische Aktivitäten, die immer wieder von Erschütterungen durchbrochen werden. Erdstöße und vulkanische Eruptionen können sowohl auf dem Lande als auch bei Tsunamis zu Zerstörungen führen. Außerdem kann der Verkehr temporär behindert werden. Wetterprognosen, Warnhinweise und Anweisungen der örtlichen Behörde einhalten, z.B. Evakuierungsbefehle, Barrieren um die aktiven Vulkane. 2.

Falls sich während Ihres Aufenthaltes eine Katastrophe ereignet, wenden Sie sich so schnell wie möglich an Ihre Familie und folgen Sie den Weisungen der Behörde. Ärztliche Betreuung ist hinreichend (Ärzte & Medikamente). Sind Sie auf gewisse Arzneimittel angewiesen, sollte Ihr Erste-Hilfe-Koffer genügend Vorräte haben. Fragen Sie ggf. vor der Reise die zuständige Auslandsvertretung (Botschaft oder Konsulat) an, und lesen Sie die Sektion Reiselinks, wo Sie weitere Infos zu diesem Themenbereich sowie allgemeine reisemedizinische Hinweise vorfinden.

Mediziner und Impfstellen geben Aufschluss über die Ausbreitung von Erkrankungen und über eventuelle Schutzmaßnahmen. Auslandsvertretungen der Schweiz: Wenn Sie sich in einem Notfall im Ausland befinden, können Sie sich an die nächstgelegene schweizerische Vertretungsstelle oder an die EDA-Helpline wenden. 2. Auslandsvertretungen in der Schweiz: Informationen zu den Einreisebestimmungen (genehmigte Personalausweise, Visa, etc.) erhalten Sie bei den jeweiligen Ausländerbehörden.

Außerdem geben sie Auskunft über die Zollvorschriften für die Ein- und Ausfuhr der Tiere und Waren: Elektrogeräte, Andenken, Medikamente uvm.

Mehr zum Thema