Einwohnerzahl Südamerika

Bevölkerung Südamerika

Reiseinformationen und Urlaubstipps zu den Ländern Südamerikas. Die Flaggen Südamerikas können Sie alphabetisch nach Ländernamen, aber auch nach Bevölkerung und Größe des Landes sortieren. Das stärkste Land Südamerikas, auch es hat die größte Fläche und die höchste Einwohnerzahl. Bezogen auf die Bevölkerung misst sie nur die Hälfte von Deutschland.

Reiseinformationen Südamerika.info

Südamerika ist zunächst einmal zwölf Staaten, die so viel gemein haben und doch so unterschiedlich sein können. Ein französischer Bundesstaat, weit weg von Europa. Südamerika, das ist vor allem ein Erdteil, der seit der spanischen Besetzung schwer erlitten hat. Nun, die Kolonialära ist vorbei, seit 1825 sind alle Staaten mehr oder weniger selbstständig.

Südamerika, das sind auch die andinen, mit ca. 7.500 Kilometern das größte Gebirge der welt mit zum Teil auch parallelen Laufketten. In Südamerika ist es vorwiegend in den Tropen bis Subtropen, mit Ausnahmen von Patagonien, wo es etwas kälter ist. Südamerika, das sind über 350 Mio. Menschen verschiedener Farben aus aller Herren Länder, die dort auf dem viertgroßen Erdteil auf rund 18 Mio. Quadratkilometern leben.

Südamerika, das sind belegbare Kulturkreise von der Zeit 4.000 v. Chr. bis zu den weltberühmten Inka, die von ca. 1200 bis 1533 regierten. Südamerika, das sind hauptsächlich spanischsprachige Menschen, von denen 90% katholisch und teilweise auch Portugiesen, Quechua oder Aymara sind. Südamerika ist auch ein Festland mit vielen Natur- und Kulturdenkmälern sowie von der UNESCO geschützten Denkmälern.

Aber nicht zu vergessen: Südamerika ist auch der Tangotanz, der Ende des neunzehnten Jahrhundert seinen Triumphzug von Buenos Aires aus um die ganze Erde begann. Tangos sind aus vielen unterschiedlichen Stilen entstanden, die von Einwanderern aus Europa und Afrika auf den Festland gebracht wurden. Auch Südamerika ist Fussball mit herausragenden Mannschaften wie Pelé, Elías Figueroa, Zico, Diego Maradona, Carlos Tévez oder Matías Fernández.

Fast verloren in Südamerika: 68 Jahre allein mit dem Rad, per Boot und.... - Hermione Stampa-Rabe

Mit dem Fahrrad in Ushuaia, Feuerland, nördlich von El Calafate, Besuch der Gletscherlandschaft mit Perito Moreno, Herbst, mit dem Autobus nach Puerto Natales, Besuch des Nationalparks "Torres del Paine", mit der Panamericana nach Puerto Montt, an vielen Gipfeln im Nordosten nach Santiago de Chile und Valeria. Dann geht es nach Süden durch das karge und flache Argentinien.

Besuch der Nasca-Linien mit dem Flieger.

Mehr zum Thema