Einwohnerzahl Island 2015

Bevölkerung Island 2015

Wussten Sie, dass Island 1,5 mal mehr Schafe hat als seine Bevölkerung? CIA World Factbook (Stand: 30.10.2016), Geo Special, 4/2012. Länderprofil ISLAND.

In Bezug auf die Bevölkerung waren die sportlichen Erfolge Islands in den letzten Jahren beeindruckend. Die größte Vulkaninsel der Welt bietet eine beeindruckende und abwechslungsreiche Natur. "Wir sind Europameister nach Einwohnerzahl."

Inselbevölkerung - Daten & Infos

Auf Ihrer Islandreise werden Sie feststellen, dass viele Landesteile verlassen sind. Nicht umsonst wohnen gut zwei Drittel der über 320.000 Bewohner im Stadtgebiet. Island ist mit durchschnittlich etwa drei Einwohnern pro qkm das am wenigsten besiedelte europäische Territorium. Ein gutes Viertel von Island ist unbesiedelt, da die Mehrheit der Menschen in den Tiefebenen im Süd- und im Süd-Westen und auf einem engen Landstreifen entlang der Küsten liegt.

Jahrhunderts war der isländische Warenverkehr in norwegischen Händen. Die Eruption des Laki-Kraters zwischen 1783 und 1784 verursachte eine große Hungerkatastrophe in Island, wo mehrere tausend Menschen ihr eigenes Opfer fanden. Damals gab es nur drei Großstädte in Island, in denen fünf Prozente der Einwohner siedelten.

Island erfuhr um die Jahrtausendwende eine rasche Aufwärtsbewegung. Innerhalb von 100 Jahren hat sich die Einwohnerzahl von 47.000 auf 79.000 Menschen erhöht und ist von Jahr zu Jahr gewachsen. Das Bevölkerungswachstum in Island lag in den vergangenen 10 Jahren bei 1,7 Prozentpunkten. Für die Frau beträgt die mittlere Lebensdauer 83,1 Jahre für den Mann 79,2 Jahre.

Zu 94% besteht die Volksgruppe aus einer Vermischung der Nachfahren nordischer und keltischer Einheimischer. Etwa 80 % der Isländer sind Protestanten. Ob es eine Autovermietung in Island ist oder eine Führung durch das Elfenland. Auch Sie haben bei uns Kontakte zur Isländerpopulation.

Ob in einem bezaubernden Gasthaus oder einem Islandpferdezüchter, der in einem abgelegenen Gebirgsfjord lebt, Sie werden sehen - Islands Bewohner sind gastlich und sehr warmherzig!

Fußball-Europameisterschaft 2016: Acht Tatsachen über Island

Eine legendäre Wut, eine einzigartige Vater-Sohn-Geschichte und der bisher beste Fußball-Zwerg: Das sollten Sie über den WM-Neuling Island wissen. In Island leben fast 330.000 Menschen, etwa so viele wie in Bielefeld - und etwa 21 Mal weniger als im Deutschen Fußball-Bund. Noch nie hat sich ein bevölkerungsärmeres Land für einen Emerging Markets Act qualifiziert.

Der bisherige Rekordwert wurde von Slowenien mit zwei Mio. Menschen gehalten. Als eines der ersten LÃ?nder qualifizierte sich Island fÃ?r die Europameisterschaft in Frankreich - und das in der starken Klasse. Auch gegen Arjen Roboter und Co. konnten die beiden Eisländer beide Partien gewinnen. 4.

Er ging am 23. Mai 1996 in die Fussballgeschichte ein, als er im Alter von 17 Jahren seinen eigenen Bruder in der Nationalmannschaft gegen Estland ersetzte. Das war das erste Mal, dass ein Kind seinen eigenen vierbeinigen Bruder in einem internationalen Spiel ersetzte. In der obersten Bundesliga spielten Atli Edvaldsson (Borussia Dortmund, Fortuna Düsseldorf, Bayer Uerdingen), Ásgeir Sigurvinsson (FC Bayern, VfB Stuttgart) und Eyjólfur "Jolly" Sverrisson (VfB Stuttgart, Hertha BSC) mehr als 200 Partien.

Bei Atli Edvaldsson ist es am Freitag, den sechsten Juli 1983 im Trikotsport von Fortuna Düsseldorf gelungen. Der Stürmer war im Match gegen die Frankfurter Innenverteidigerin der erste isländische Spieler, der einen hat. Edvaldsson hat im Match zwei Mal getroffen (5:1) und war damit der erste ausländische Spieler in der Geschichte der Liga, der fünf Treffer in einem Match erzielt hat.

Reykjavik ist einer der mit 18 Meisterschaftstiteln sehr erfolgreichen Vereine Islands. Auch der sportliche Nutzen der ersten beiden Turniere von 1913 und 1914 sollte nicht überschätzt werden: Frame war die einzig beteiligte Manschaft und wurde damit der Sieger.

Mehr zum Thema