Einwohnerzahl Erde

Bevölkerung Erde

Fragen wie "Was sind die höchsten Berge der Erde? Gemessen an der Bevölkerung ist Asien noch mehr der größte Kontinent der Erde. werden weiterhin neue Industrie- und Wohngebiete sowie Verkehrswege gebaut. oder mit der Darstellung der Länder nach Einwohnerzahl! Die Karte zeigt die Klimazonen der Erde nach Köppen-Geiger.

Wieviele Menschen haben im Jahr 0 auf der Erde gelebt?

Heute leben mehr als 6 Mrd. Menschen an einem Ort auf unserem Globus. Vielleicht ist die Anzahl zu Anfang unserer Ära größer als zunächst erwartet: Rund 300 Mio. Menschen haben auf der Erde gegen "0" gelebt. Im Jahr 1250 wuchs die Bevölkerung wahrscheinlich auf 400 Mio., 250 Jahre später auf 500 Mio. an. Es dauerte ein weiteres halbes Millennium, bis die Weltbevölkerung sich verdoppelte: Nach 1804 Jahren war die Weltbevölkerung etwa 1 Billion.

Die Verdoppelung der Einwohnerzahl von 1 Mrd. auf zwei Mrd. Menschen hat nur 123 Jahre gedauert. Die Übergangszeit von der zweiten zur dritten Mrd. betrug nur 33 Jahre, von 5 auf 6 Mrd. nur 12 Jahre.

Schnelleres Bevölkerungswachstum als erwartet

Bis zum Jahr 2100 erwartet die UNO einen Bevölkerungszuwachs auf 11,2 Billionen. Doch in Deutschland und Europa wird die Bevölkerungszahl zurückgehen. Bis 2050 sollen es 9,7 Mrd. sein - rund 0,2 Mrd. mehr als bisher angenommen. Bis 2100 konnten 11,2 Mrd. Menschen auf der Erde wohnen.

Am stärksten ist das Wirtschaftswachstum nahezu ausschliesslich in den Schwellenländern. In den kommenden 35 Jahren soll die Haelfte des Zuwachses - rund 1,2 Mrd. - aus nur neun Laendern kommen: Indien, Nigeria, Pakistan, Kongo, Äthiopien, Tansania, USA, Indonesien und Uganda. China, Indien und die USA, bei denen dies bereits der Fall ist, sowie Indonesien, Nigeria und Pakistan.

Im Jahr 2050 sollen 28 Staaten des Festlandes ihre Einwohnerzahl bis zum Jahr 2100 von heute rund 1,2 Mrd. auf knapp 4,4 Mrd. anwachsen. Zehn Staaten würden die Anzahl ihrer Staatsbürger bis dahin um das Fünffache erhöhen. Aber auch in Deutschland geht die Bevölkerungszahl zurück. Deutschland ist mit 82,56 Mio. Menschen auf dem 15. Rang der Weltrangliste.

In Deutschland werden nach wissenschaftlichen Schätzungen im Jahr 2050 nur noch 72,6 Mio. Menschen und bis 2100 nur noch 56,9 Mio. Menschen wohnen - selbst nach dem Zweiten Weltkrieg waren es noch knapp zehn Mio. mehr. Nur neun der großen Länder haben eine so niedrige Geburtenrate, dass die Bevölkerung sank.

Auch Deutschland ist eines davon.

Mehr zum Thema