Einwohner Leipzig

Leipziger

Kolditz (Leipzig, Sachsen, Deutschland) mit Bevölkerungsstatistik, Grafiken, Karte, Standort, Wetter und Webinformationen. Seit einigen Jahren entwickelt sich der Leipziger Wohnungsmarkt sehr dynamisch. Der Markkleeberg ist eine große Kreisstadt, die an die Südgrenze Leipzigs grenzt. Aus eigener Kraft, durch das bürgerschaftliche Engagement ihrer Bewohner. Der Freiwilligenausweis ist ein Dankeschön an die besonders ehrenamtlichen Bürger im Landkreis Leipzig.

Bleibt Leipzig ein Eldorado?

Über die weitere Entwicklung Leipzigs wird an einem schönen Morgen im Amtgericht, Raum 149, diskutiert. Inmitten hellgelber Mauern bekämpft eine AG eine kleine Familie. Aber es geht um mehr. Tatsächlich stellt sich die Fragen, was Leipzig einmal war - und was es werden könnte. Hier geht es darum, wie alt in einer Metropole, die eine der grössten Boomphasen ihrer Firmengeschichte miterlebt.

Auf der einen Zimmerseite 149 an diesem Tag, neben ihrem Rechtsanwalt, die Angeklagten: Maria Kantak und Albrecht Lange, die mit ihrem Jungen in einer alten Gebäudewohnung im westlichen Teil der Innenstadt wohnen, bester Standort, gebrochene Fassade - Miete: 1,50?/qm. "Auf der anderen Hallenseite steht der Rechtsanwalt der Rubin 45 Gesellschaft, einer Tochtergesellschaft der Privatgesellschaft Leipzigs, die seit fünf Jahren Eigentümerin dieser Ferienwohnung und des umliegenden Hauses ist.

"Man könnte auch sagen: Da Unternehmen wie Rubin 45 die Familienhäuser wie die Lange-Kantaks besitzen, entfällt das Geschäft des Alt Leipzig. Zum einen diese fast wahnsinnig günstigen Nettokaltmieten von 1,50 EUR. Das Sympathiegefühl in solchen Prozeduren ist je nach persönlichem Standpunkt rasch verbreitet. Dazwischen, zwischen diesen beiden Parteien in Raum 149, wird ein Thema ausgehandelt, das für diese immer wichtiger und dringender werdende Metropole so grundlegend ist:

Bleibt Leipzig ein Eldorado? Leipzig, das war über Jahre hinweg das beste Berlin. Es gab Raum in der Innenstadt. Eine Miete von 1,50 EUR - in Westdeutschland würden alle darüber lächeln. Leipzig hat heute 580.000 Einwohner, allein in den vergangenen sieben Jahren sind knapp 62.000 zusätzliche Menschen hierher gezogen. Es gibt keine andere deutschsprachige Großstadt, die so stark ist.

Vor 15 Jahren war Leipzig noch die Leerstandsstadt. In seinem weitläufigen Rover durchfährt Stefan Näther Leipzig und deutet durch die Autoscheibe auf alles, was ihm zusteht. Näther, 1950, blaue Jacke, Sneaker, Fünf-Tage-Bart, ist Leipzig. Darüber hinaus verfügt er über 400 Wohnungen in der ganzen Innenstadt. Stefano Näther steht für das neue Leipzig.

Im Mietpreisanstieg erkennt er keine Gefahr, sondern ein Zeichen dafür, dass die Metropole schön wird. Auch er, Stefan Naether, darf verschönern. "An Leipzig und seine spezielle Stimmung habe ich immer geglaubt", sagt er.

Mehr zum Thema