Einwohner de

Bewohner de

Das Gemeindeverzeichnis enthält Daten auf kommunaler Ebene, einschließlich der Einwohnerzahl der Gemeinden. Nicht ganz richtig: Der Zustrom schwindet nur geringfügig, die Register wurden aktualisiert. Starkes Wachstum rund um die Innenstadt. Differenzen erklären Vorsicht oder Bußgeldbescheid? Die Datenspiegel des Herzogtums Lauenburg geben Auskunft über.

Bevölkerungsrückgang: Wo Sachsen-Anhalt Einwohnerverluste hat

Die Einwohnerzahl ging zwischen 2010 und 2016 moderat um 2,21% zurück. Demgegenüber ist die Situation im Landkreis Salzland relativ schlecht: 2016 wurden hier knapp sechs Prozentpunkte weniger Einwohner als 2010 verzeichnet. Der Landkreis erwartet, in den kommenden zehn Jahren rund 30 Prozentpunkte der Einwohnerzahl zu vernachlässigen. Deshalb hat er seit 2016 mit einem Modellvorhaben gegengesteuert.

Die Einwohnerzahl in Dessau-Roßlau ist zu einem Viertel 65 Jahre oder mehr. Dagegen ist nur jeder zehnte Einwohner jünger als achtzehn Jahre. Zwischen 2010 und 2016 verlor die Hansestadt knapp fünf Prozentpunkte ihrer Einwohner. Weniger als achtzehn, nur einer von elf. Presse-Sprecherin Carina Austermann erläuterte, dass die Hansestadt zurzeit einen integrierten städtebaulichen Prozess in Gang setzt.

Die Landkreise und Kommunen im Norden Sachsen-Anhalts sind sehr beschäftigt: Sie werden bis 2025 einen Rückgang der Bevölkerung um knapp 22% verzeichnen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Vorhersage des Landesstatistischen Bundesamtes Sachsen-Anhalt. Gardelegen hat ein Rufbussystem aufgesetzt. Im Stadtgebiet Osterburg wird ein Schülerstipendium an Schüler vergeben, die sich entschließen, Medizin zu studieren und sich anschließend in Osterburg niederlassen wollen.

In und um Osterburg gibt es auch einen öffentlichen Bus.

Einwohnerzahl

Die natürlichen Bewegungen der Bevölkerung (Geburt und Tod) und die Migration (Zu- und Abflüsse) prägen die Bevölkerung während des ganzen Jahres. Mit 1,5 Mio. Städten ist die Hauptstadt München seit Mitte des Jahres 2015 die zweitgrößte deutsche Metropole (Anstieg in den vergangenen zehn Jahren: 11,5 Prozent). Bevölkerungsstärkste deutsche Metropole ist Berlin mit ca. 3,6 Mio. Menschen, die zweitgrößte ist Hamburg mit gut 1,8 Mio. Menschen.

Bezogen auf die Einwohnerzahl per 31.12.2017 waren es mit 1 526 056 rund 16 800 weniger als im Vorjahr. Dies ist jedoch nicht auf das Ein- und Auszugsverhalten der Münchener zurückzuführen. Der Bevölkerungsrückgang ist vielmehr vor allem auf die ex officio-Deregistrierungen zurückzuführen, die durch den Rückgang bei verschiedenen Neuwahlen im Jahr 2017 verschärft wurden und mit knapp 47.000 Menschen das Dreifache eines Normaljahres erreichen.

Mehr zum Thema