Einwohner Brasilien

brasilianische Bevölkerung

Deutschland und Brasilien im Vergleich: Demographie, Wirtschaft, Energie, Sprachen und andere Vergleiche. Als größter und bevölkerungsreichster Staat Südamerikas bietet Brasilien eine Vielzahl interessanter Städte und Gebiete. Das fünftgrößte Land der Welt ist Brasilien (Portugiesisch-Brasilien). Das fünftgrößte Land der Welt ist Brasilien (Portugiesisch-Brasilien). Das Land ist so groß wie ein Kontinent und so bunt wie die Ursprünge seiner Bewohner.

Bevölkerungszusammensetzung - Brasilien auf einen Blick

Heute hat Brasilien geschätzte 185,7 Mio. Einwohner, gehört aber aufgrund seiner riesigen Fläche mit im Durchschnitt 21,6 Einwohner pro km zu den ziemlich dünn bevölkerten Ländern. Die Bevölkerung ist jedoch sehr stark verbreitet ungleichmäà Über 70% der brasilianischen Bevölkerung lebt unter Küstenstreifen und Küstenstreifen. Ebenfalls der Transfer der Landeshauptstadt nach BrasÃlia während der Militärdiktatur, mit dem das Gate fÃ?r die ErschlieÃ?ung des Mittelwestens geöffnet werden soll, änderte nichts drin.

Das folgende Schaubild veranschaulicht die Entwicklung der Bevölkerung von 1500 bis heute: Während zum Beispiel in Deutschland das Schaubild der Bevölkerungsverteilung, ist in der Altersstruktur der Brasilianer noch die antike pyramidenförmige. Das folgende Schaubild veranschaulicht die Zusammenstellung der Bevölkerung Brasiliens zwischen 1872 und 2006: Laut IBGE, dem Bundesstatistischen Amt in Rio de Janeiro, werden Nachkommen der Vereinigung der Schwarz-Weißen, Schwarz-Weißen und Inder âpardoâ genannt.

Zu den âanderenâ gehören hauptsächlich Nachkommen von asiatischen Einwanderern und Einheimischen. "Â" weiter zum kostenlosen Sprachkurs "Brasilianisches Portugiesisch".

Die größten brasilianischen Großstädte mit Bevölkerung

Wie der bevölkerungsreichste und flächengröÃter Zustand Südamerikas, Brasilien hat eine große Zahl von interessanten Städte und Bereichen. Die gröÃ?te Industrieregion Lateinamerikas ist São Paulo, 80 km vom Atlantik entfernt, in Süden und die multikulturelle geprägte São Paulo, auch bekannt als das Handelszentrum fÃ?r Kaffee. Neben der Kernregion gehören 38 weitere Städte zur Stadtregion und werden als Metropolregionen betrachtet.

Brasiliens größte Metropole beherbergt 11,2 Mio. Menschen. Zu sehen sind der Bezirk Liberda, wo sich die gröÃ?te Siedlung Japans auÃ?erhalb Japans, der italienische geprägte Bezirk Bela Vista-Bixiga, die Praça da SÃ mit der gothischen Kirche von São Paulo und das Pinacoteca do Estado de São Paulo.

Mit einer Bevölkerung von 6,3 Mio. Menschen ist Rio de Janeiro nach São Paulo die zweitgröÃ?te brasilianische Metropole und das wichtigste Handels- und Finanz-Zentrum des Landes. Es ist der Ort, an dem sich die Stadtregionen befinden. Zwischen Atlantik, Guanabara Bay und einem Teil des zentralen brasilianischen Hochlands mit der Serra do Mar gelegen, befindet sich die von der Bucht und Strände geprägte geprägte bekannte Großstadt, die ihr zwei Markenzeichen ist.

Ein Hügelkette teilt die Hansestadt in zwei Teile. Man nennt die Einwohner der Ortschaft Cariokas. Der âKarneval Carocaâ, eine der wichtigsten Attraktionen der Metropole, ist auf der ganzen Welt bekannt. Mit 2,67 Mio. Einwohner ist Brasiliens drittgrößte Metropole die Landeshauptstadt von Bahia und befindet sich in der Bucht aller Heiligen unter Küste in Brasilien.

Die Bezeichnung Salvador bezieht sich auf den Handel der von Holländern und 1549 gegründeten bewohnten Sklavenstadt zurück, die von dort aus den Export von Kristallzucker und den westafrikanischen Knechten ausführten. Heute wird Salvador da Bahia als einer der beeindruckendsten Städte bezeichnet, bestehend aus einer großen Zahl von farbenprächtiger, historischen Gebäuden und traditioneller afrobrasilianischer Bräuche.

Brasiliens Landeshauptstadt ist BrasÃlia und liegt in zentraler Lage auf einem hohen Plateau. Fast 2,53 Mio. Einwohner (Stand 2010) wohnen im Bundesbezirk Distrito Federal do Brasil, der 19 Kommunen umfaßte. Die Kernmetropole, die administrative Region Brasiliens, hat 205.030 Einwohner (Stand: 2010). Im Jahre 1987 wurde die UNESCO die Hansestadt wegen ihrer Wichtigkeit zum architektonischen Erbe der Welt erklärt.

An Sehenswürdigkeiten zählen Kirchlein wie die Metropolitana, das Santuário Dominium Bosco mit seinen 12 verschiedenen Blautönen, Sehenswürdigkeiten Glasfront und die MilitÃ?rkirche Nossa Senhora Rainha daPaz, die dem Militär von Brasilien gewidmet ist. FORTALESA ist die Landeshauptstadt von Cearà und hat 2,44 Mio. Einwohner. Durch die 573 km lange AtlanticKüste, zahlreiche Sehenswürdigkeiten und die bekannte Stränden, welche sich unmittelbar im Stadtbereich befindet, entwickelt sich fortan ein touristisches Zentrum im Südosten Brasiliens.

Wegen ihres Tropenklimas ist die Hansestadt auch als "Land der Sonne" bekannt. Unter den Sehenswürdigkeiten der Innenstadt zählt befindet sich das Stadtzentrum rund um den âRua Mgr. Tito Guedesâ mit seiner gotisch-römischen Domkath. Eine weitere wichtige brasilianische Metropole ist die Landeshauptstadt Paraná. Die 1,75 Mio. Einwohner zählende Metropole zählende ist bekannt für ihren Autobusverkehr und ihren guten Namen als "Öko-Stadt".

Auch rühmt die von Grünflächen und anderen Vorhaben, wie dem Leuchttürme of knowledgeâ, in deren Verlauf, Büchereien und Kultureinrichtungen aller Arten, zu freien verfügbare Bildungsstätten erklärt wurden. Die Tropenstadt São Paulo ist die bedeutendste Handelsstadt Lateinamerikas und befindet sich im Staat São Paulo.

Es hat etwa 420.000 Einwohner. Ein besonderer Anziehungspunkt ist die Paranapiacaba (âSerra Inclineâ), die früher São Paulo mit dem Ort verbindet. Eine Panoramasicht auf über ermöglicht der Mount Mount Serrat, auf dem sich die Capela da Nossa senhora do Monte Serrat, die sich auf dem Meeresgrund abspielt.

Mehr zum Thema