Einwohner Brandenburg

Bewohner Brandenburg

Die Hauptstadtregion Berlin und Brandenburg bilden zusammen die deutsche Hauptstadtregion im Herzen des erweiterten Europäischen Wirtschaftsraums. In Bezug auf die Bevölkerung hinkt die Anlage jedoch hinterher. Bundesamt für Statistik Deutschland (web), Statistisches Bundesamt Berlin-Brandenburg (web). Die brandenburgische Energiewirtschaft ist von Braunkohle geprägt. Das Landesamt für Datenverarbeitung und Statistik des Landes Brandenburg.

In Brandenburg leben knapp 2,5 Mio. Menschen.

2,5 Mio. Menschen wohnen in Brandenburg. Statistiken zeigen eine widersprüchliche Tendenz. Mehr Menschen in Brandenburg werden getötet als es ist. Nichtsdestotrotz nimmt die Anzahl der Einwohner zu. Die Brandenburger Bevölkerung hat im vergangenen Jahr die 2,5-Millionen-Marke nur knapp überschritten. Nur noch 2042 Einwohner fehlen Ende Juli 2017, so das Statistische Bundesamt Berlin-Brandenburg am vergangenen Wochenende in Potsdam.

Gegenüber dem Vorjahresmonat sei ein Anstieg um mehr als 10.000 Brandenburger zu verzeichnen, heißt es weiter. Also mehr Menschen als in der gleichen Zeitgeburt. Und noch ein Aspekt: Von Anfang des Jahres bis zum Jahr 2017 sind mehr Menschen nach Brandenburg gezogen als umgekehrt. Es gibt in der Innenstadt wenig Verstaendnis fuer die Misserfolge.

In Brandenburg geht die Arbeitslosenquote weiter zurück. Damit entspricht Brandenburg dem Trend des Bundes. Wenn Sie das lange verlängerte Verkehrswochenende nicht im Stau stehen wollen, sollten Sie die Autobahn vermeiden, besonders am Freitag- und Dienstagsnachmittag.

Knapp 2,5 Millionen Einwohner - und Brandenburg hat wieder zugelegt - MAZ

In Brandenburg werden weiterhin 2,5 Mio. Einwohner gezählt. Zum zweiten Mal in Folge ist die Bevölkerung angestiegen, wie das Statistische Amt am Dienstag bei der Präsentation des Jahrbuches 2016 mitteilte. Mittlerweile gibt es 2,485 Mio. Einwohner. Besonders gut punktete die Marke bei der Einwanderung, vor allem im Speckschutz. Bei 95 Neuzugängen wurde die größte Anzahl seit 15 Jahren verzeichnet.

Wird die Migration in Abzug gebracht, ergibt sich immer noch ein Zuwachs von 37 Neu-Brandenburger. Nach Expertenschätzungen hat Berlin weit über 3,5 Mio. Einwohner. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes Berlin-Brandenburg hat sich der Zustrom von Arbeitskräften und Studierenden aus dem In- und Ausland wie auch von Fluechtlingen im vergangenen Jahr voraussichtlich weiter verstaerkt.

Damit solle die Anzahl der offiziellen 3 Einwohner Ende 2015 weit überschritten werden, hiess es. Zehn Jahre zuvor (Ende 2006) wohnten 3 Einwohner in der City. Bei der Vorlage des Geschäftsberichts 2016 am Dienstag wollte sich das Büro jedoch nicht auf eine bestimmte Einschätzung einlassen. Aufgrund von technischen Änderungen wird die amtliche Bevölkerung Ende 2016 voraussichtlich erst 2018 im Amt sein.

Mehr zum Thema