Einreise Venezuela

Einfahrt Venezuela

Einreisende mit eigenem Fahrzeug: Das Visum für Venezuela können Sie persönlich beantragen. Einreisebestimmungen für Privat- und Geschäftsreisende. Vielleicht brauchen Sie ein Visum für Venezuela. Visumpflicht für Isla Margarita in Venezuela, Insel Margarita.

Anreise nach Venezuela - die wichtigsten Infos auf einen Blick im Überblick

Venezolas Begeisterung kann nur in Form von Supermodellen zum Ausdruck kommen: Venezuela verbindet eine unvergleichliche Landschaftsvielfalt, von endlosen traumhaften Stränden bis hin zu unberührten Urwäldern und beeindruckenden Gebirgsformationen. Venezuela ist derzeit aufgrund der politischen Innenkrise und der damit einhergehenden schwachen Versorgungssituation kein optimales Reiseziel. Das ist bedauerlich, denn Venezuela ist ein wunderschönes, traumhaftes und unvorstellbares Landes.

Sie ist das Schlaraffenland der Gegensätze und der Vielfältigkeit, weshalb sich jeder, der nach Venezuela reist, verliebt. Hier in Venezuela gibt es traumhafte Strände in der Karibik und wenn man die Tauchbrille aufgesetzt hat, muss man nur den Blick ins Meer richten und wird von den vielen farbenfrohen Fischarten begeistern.

Venezolanische Natur ist das perfekte Reiseziel, wenn Sie Naturerlebnis und Erlebnis verbinden wollen. Die Attraktionen VenezuelasEin Beispiel für die Vielfältigkeit Venezuelas ist Mérida, die bezaubernde Metropole im westlichen Teil des Landes, die von den Anden und den hohen Gipfeln des Landes umringt ist. Im südwestlichen Teil Venezuelas liegt eine schöne und geheimnisvolle Natur.

Das ist der Roraima im Dreiländereck von Venezuela, Brasilien und Guyana. Der Orinoco Delta sollte auf keiner Venezuela-Reise fehlen, denn hier kann man viele Tier- und Pflanzenspezies beobachten und vor allem die freundlichen Menschen der Waiori kennen lernen. Ab wann ist die günstigste Zeit für eine Anreise? Aber da Venezuela ein sehr großes Gebiet ist und aus unterschiedlichen klimatischen Zonen zusammengesetzt ist, kommt es auch darauf an, wohin man sich aufmacht.

Der höchste Punkt der Welt ist auch in der regnerischen Jahreszeit (Juni-Dezember) der Ausgangspunkt Canaima. Der Zeitraum von November bis März wird jedoch als die schönste Reisesaison Venezuelas angesehen. Man sollte daher nicht auf eigene Initiative nach Venezuela fahren, gewisse Gegenden und Plätze vermeiden und absolut beweglich sein, weil z.B. ein Flug unerwartet abgesagt und verschoben werden muss.

Sie sollten nur dann verreisen, wenn Sie einen sehr verlässlichen Ansprechpartner an Ihrer Seite haben. Mit einem so kompetenten und verantwortungsbewussten lokalen Ansprechpartner haben wir zusammen eine Möglichkeit gefunden, auch weiterhin Venezuela zu bereisen. Wir haben also jede Buchung in Venezuela unter Beobachtung und stehen im ständigen Dialog miteinander.

Unsere Ansprechpartner sind rund um die Uhr für Sie da. Vor allem bei dieser großen Beweglichkeit können wir uns auf unseren Kooperationspartner stützen, denn er hat immer eine gefunden. Der venezolanische Reisepartner besteht seit 1991 und ist u. a. bei der LATA (Latin Amerivan Travel Associations, Adventure Travel Trade Associations, bei der Asociación Venezolana de Agencias de Viajes y Turismo) und der ATLAS (Active Travel Latin America Specialists) sowie der ATLAS.

Der Rundgang durch Venezuela bringt Sie in das Hochland von Paramó mit seinen Kolonialstädten sowie in das tierische Paradies der Langusten, wo Sie unter anderem Crocodiles und Anakondas vorfinden. Die Inselgruppe Los Roques ist der Geheimtipp für einen Strandurlaub in Venezuela. Das " große Blaugrün ", wie der Roraima Tepui sagt, ist Venezuelas höchstes Mesa.

Zur Einreise nach Venezuela ist ein Pass erforderlich, der bei der Einreise für mind. 6 Monaten Gültigkeit hat. Neben dem Pass ist bei der Einreise eine kostenfreie touristische Karte (tarjeta de ingreso, amtliche Kennzeichnung DEX-2) erforderlich, die am Luftfahrzeug ausgestellt wird und ausgefüllt werden muss. Nach der Einreise nach Venezuela wird der Pass und die touristische Karte abgestempelt.

Ab wann ist die günstigste Zeit für eine Reise nach Venezuela? Das ganze Jahr über kann Venezuela besucht werden. Venezuelas Wetter ist weitgehend trocken. Während der trockenen Jahreszeit ist das Fahren in der Regel angenehm. In der Rubrik "Destinationen" unserer Website finden Sie für jedes Ziel die besten Reisezeiten, Temperatur und Niederschläge. Derzeit sind für die Einreise nach Venezuela auf einem direkten Flug aus Europa keine Schutzimpfungen erforderlich.

Empfehlung (Venezuela Reisen): Derzeit ist die Gefahr von Gelbfieber gegeben. Auf Grund der derzeit sehr schwachen Versorgungssituation im Lande sind erhebliche Engpässe in der medizinischen und medizinischen Betreuung zu erwarten. Aktuellste Informationen zu Venezuela hier. Generell zu Venezuela: Die Sicherheitssituation in Venezuela ist in der Region sehr verschieden. Derzeit können Fahrten in gewisse Gebiete, die als sichere Gebiete gelten, nur dann unternommen werden, wenn sie für Touristen geplant und gesichert sind.

Ausflüge zu solchen Destinationen werden von uns nur angeboten und die momentane Sicherheitssituation mit unserem Büro in Venezuela vor Angebotsabgabe und pünktlich vor Reiseantritt beurteilt. Unsere Partnerfirma ist sehr verantwortungsbewusst, routiniert, verlässlich und mit der gegenwärtigen Sicherheitssituation bekannt. Jeder Ausflug wird von einem "Monitoring" flankiert. Wenn es die Umstände verlangen, wird die Reiseroute während der Fahrt kurzzeitig umgestellt.

Die Ausflüge sind gut geplant und gesichert. Unsere Partnerfirma in Venezuela ist 24 Stunden am Tag in deutscher Sprache ansprechbar. Allgemeiner Sicherheitshinweis: Nehmen Sie innerhalb der bestellten Tour nur nach Rücksprache mit Ihrem Reiseleiter teil. Caracas, Maracaibo:Wir können diese Destinationen aufgrund der derzeitigen Sicherheitssituation nicht anbieten. Es wird empfohlen, sich vor der Abreise über die derzeitige Sicherheitssituation in Venezuela zu unterrichten.

Es wird jedoch empfohlen, dass Sie sich vorher mit Ihrer Hausbank in Verbindung setzen, um herauszufinden, was die Gebühren sind und was noch zu berücksichtigen ist. Es wird empfohlen, dass Sie sich vor Fahrtantritt bei der Herausgeberin Ihrer Karte über die aktuellen Daten unterrichten. Allen, die nach Venezuela kommen, wird empfohlen, sich vor der Fahrt mit den zuständigen Behörden über die derzeitige Geld- und Währungslage im Land zu unterrichten.

Vor allem für ein solches Projekt ist es sehr bedeutsam, mit einem der besten und verlässlichsten Kooperationspartner zu arbeiten. In Venezuela profitiert der Teilnehmer von der Professionalität und langjähriger Praxiserfahrung unseres Partners. Die Kanzlei selbst ist immer per Telefon und oft auch in deutscher Sprache verfügbar. In Venezuela gibt es einige traumhafte Strände in der karibischen Region.

Mehr zum Thema