Einreise Honduras

Eintritt Honduras

Bei der Einreise muss der Reisepass noch mindestens sechs Monate gültig sein. Unter den europäischen Fluggesellschaften fliegen Lufthansa, Iberia, KLM und Air France mit Zwischenstopps vor allem in den USA nach Honduras. Was sind die Einreisebestimmungen für Honduras? Vielleicht brauchen Sie ein Visum für Honduras. Bei der Einreise nach Nicaragua wurden wir noch mehr Dollar los.

Teilnahmebedingungen für Honduras

Die Deutschen können ohne Visa nach Honduras kommen mit einem Reisepass von mind. sechs Monaten gültigen, weiterem Reiseticket und einer genügenden Menge an Geld. für die einreisetag 90 Tage lang. Der Eintrag trifft dann gleichzeitig auch auf für die zentralamerikanischen Bundesstaaten Guatemala, Costa Rica, Nicaragua, Mexiko, Belize und El Salvador zu, so dass bei grenzüberschreitenden Fahrten kein neuer Eintrag mehr erforderlich ist.

Hinweis: Bei der Abreise aus Honduras mit dem Flieger fällt ist vorort eine Ausreisesteuer von zur Zeit 37 US$ zu entrichten. Für Visa- und Gesundheitsangelegenheiten wenden Sie sich bitte an das honduranische Konsulat in Hamburg. Weil die meisten von Flüge über die USA gehen, sollte man sich vorab mit den geltenden Einreisevorschriften der USA auseinandersetzen.

Die Einreise in die USA ist also ohne Visa nur mit dem EU-Pass für für 90 Tage möglich. Wenn Sie über einen Übergabepunkt in den USA ankommen, ist diese Eingabemöglichkeit für den Transport ausreichend. Wenn Sie länger als 90 Tage in Honduras bleiben möchten, sollten Sie darauf achten, dass das Flugticket innerhalb der 90 Tage Rückflug ausstellt (man kann dann später in Honduras umbuchen), da man sonst nicht mehr den Regulatorien des USA Waiver - Progamms unterworfen wird und der Eintrag gebührenpflichtig abgelehnt werden kann.

Wer dann mit dem "alten" Reisepass zurückreisen reisen will, braucht sicher ein pass pass. Derzeit benötigt man allein für die Einreise in die USA ca. 1 Std. (wg. Fingerabdrücken und Fotos). Für Anschlussflüge sollten Sie genügend Zeit (2-4 Stunden) einkalkulieren, da Sie wieder bei Gepäck reinkommen müssen.

Zugangsvoraussetzungen für Honduras

Pass: wird in der Regel für die Reise nach Honduras benötigt. Bei der Einreise muss der Pass (oder auch der provisorische Pass) für mind. 6 Monaten Gültigkeit haben. Bei der Einreise mit dem Flieger ist ein Hin- oder Rückflugticket erwünscht. In Honduras muss jeder Passagier (auch Kinder) sein eigenes maschinenlesbares Reisedokument haben.

Aufgrund der vielen Raubüberfälle und Raubüberfälle ist es empfehlenswert, den Reisepaß in einem Hoteltresor aufzubewahren und sich gegenüber den zuständigen Stellen in Honduras für kleinere Ausflüge oder am Meer mit einer Kopie des Reisepasses, der die Passeite mit Ihren persönlichen Daten und die mit dem Stempel der Honduraner Einreise enthält, zu identifizieren. Nach der Einreise nach Honduras wird eine kostenlose Aufenthaltsgenehmigung erteilt und die Grenzschutzbeamten legen dem Paß einen Einreiseschein bei.

Bei einigen Grenzübertritten in Honduras werden unterschiedliche Abfluggebühren erhoben. Wenn Sie den Airport mit dem Flieger verlassen, werden Ihnen 40,00 US-Dollar berechnet. Wenn Sie vorhaben, mehr als 90 Tage in Honduras zu verbringen oder einen nicht-touristischen Urlaub zu verbringen, sollten Sie vor der Einreise ein Visa bei der entsprechenden honduranischen Botschaft oder dem Konsulat einholen.

Die honduranische Auslandsvertretung erteilt keine Visen in Deutschland, daher ist das honduranische Konsulat in Hamburg verantwortlich (siehe Honduras - wichtigste Adressen). Obwohl der Aufenthaltstitel nach der Einreise nach Honduras verändert werden kann, ist es viel einfacher, die notwendigen Dokumente im Herkunftsland des Reiseteilnehmers zu erhalten. Es wird nicht ratsam, nach 90 Tagen in ein benachbartes Land zu reisen, um eine Aufenthaltsgenehmigung für weitere 90 Tage nach der Wiedereinreise zu erhalten.

Das wird von den honduranischen Stellen in der Regel nicht geduldet, zumal man nach dem Verlassen von Honduras im CA-4-Gebiet liegt. Eintritt mit Kindern: Die Visabestimmungen für begleitende Kleinkinder gelten die gleichen wie für ihre Vorfahren. Kinderreisepapiere müssen bei Ankunft außerdem für einen Zeitraum von 6 Monaten Gültigkeit haben.

In Deutschland: bis zum Alter von sechzehn Jahren Ausweis mit Foto oder separatem Ausweis. Bei der Abreise aus Honduras muss die Geburt eines Kinders und der Beweis des alleinigen Sorgerechts oder eine Einverständniserklärung des Erziehungsberechtigten, der das Kind nicht begleitet, vorgewiesen werden.

Mehr zum Thema