Einreise Chile für Schweizer

Eintritt Chile für Schweizer

Bürger der EU-Länder, der Türkei und der Schweiz benötigen kein Visum. EU-Staatsbürger und Schweizer Bürger benötigen für die Einreise kein Visum. In der Schweiz, Österreich oder den Niederlanden? Hier geht es zu den Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger. Zweifellos ist Chile eines der schönsten Reiseziele Südamerikas.

Einreise- und Visa für Chile

Was sind die Reisepapiere für die Einreise nach Chile und wie lange müssen sie gelten? Auf dieser Seite erhalten Sie Informationen über die Visums- und Einreisebedingungen in Chile für Reisende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Chile braucht kein Visa für Reisende und Geschäftsleute, die sich nicht mehr als 90 Tage im Lande aufhalten wollen.

EU-Bürger und Schweizer Bürgerinnen und Bürger brauchen für die Einreise nach Chile einen Personalausweis, der für die gesamte Aufenthaltsdauer gilt . Eine gültige Rückfahrkarte ist ebenfalls erforderlich. Reisende und Geschäftsleute bekommen eine Aufenthaltserlaubnis (Visum) für bis zu 90 Tage und eine touristische Karte (Tarjeta de Tourismo), die bei der Abreise zurückgegeben werden muss.

Das Abhandenkommen dieser Karte muss sofort bei der Policía Internacional in Santiago de Chile, einer Polizeistation in der Gegend (Carabineros) oder am Flugplatz gemeldet werden, um einen Ersatzmann zu finden. Bei Aufenthalten, die über diese drei Jahre hinausgehen, muss ein Visa bei der chilenischen Auslandsvertretung beantragt werden.

Es wird zwischen Touristen-, Studenten-, Arbeits- und Aufenthaltsvisa unterschieden. Wenn Sie in Chile leben oder lernen wollen, müssen Sie ein Visa einholen. Die Aufenthaltsgenehmigung ist für Staaten gültig, die keine diplomatische Beziehung zu Chile haben. Vitacura, Santiago de Chile. Die Angaben zu den Einreisebedingungen für Chile kommen aus unabhängig voneinander ausgesuchten und vertrauenswürdigen Informationsquellen und sollten als wertvolle Tipps zur sorgfältigen Reiseplanung betrachtet werden.

Es wird keine Gewähr für die Korrektheit und/oder Vollzähligkeit der Information uebernommen. Nähere Auskünfte über die Einreise nach Chile erteilt die jeweilige Botschaft oder das chilenische Aussenministerium oder im Internet.

Häufig gestellte und beantwortete Frage zu Chile

Brauche ich ein Visa für Chile? Die Visumspflicht besteht vor allem für AusländerInnen, die eine bezahlte Beschäftigung in Chile aufnehmen wollen. Wer einen Fremdsprachenkurs oder ein (unbezahltes) Auslandspraktikum absolviert, für den ist der hohe administrative und wirtschaftliche Arbeitsaufwand bei der Beantragung eines Visums nicht lohnenswert. Man kann als Touristin oder Touristin eintreten, erhält eine Aufenthaltsgenehmigung von 90 Tagen und kann sie ohne Probleme verlängern (siehe unten).

Was für Unterlagen brauche ich bei der Einreise? Reisende brauchen nur ihren Reisepass und bekommen bei der Einreise eine 90 Tage gültigen Ausweis. Im Falle eines Schadens bei der Policía Internationalmelden (in Santiago: Eleuterio Ramírez 852, Mo-Fr 8.30-12.30 Uhr). Bei einem Aufenthalt von mehr als drei Monaten können Sie Ihre Touristikkarte durch kurzzeitiges Ein- und Ausreisen (z.B. Wochenendausflug nach Mendoza/Argentinien) für weitere 90 Tage verlängern, und zwar auf unbegrenzte Zeit.

Diese Option wird von vielen Ausländern genutzt, ist aber gesetzlich nicht explizit vorgesehen. Andernfalls sind US $ 100 für die einmalig gewährte Fristverlängerung an die Fremdenpolizei (Extranjería) zu zahlen. Welches Einreisevisum brauche ich? Wenn Sie sich für einen offiziellen Aufenthalt von mehr als drei Monaten und/oder eine bezahlte Arbeitsstelle entscheiden, haben Sie mehrere Möglichkeiten für ein gültiges Sichtvermerk. Temporäres Visum: Temporäres Einreisevisum ( "profesionales"), d.h. für Berufstitel.

Permanent Definitiva: Permanentes Visa für AusländerInnen, die seit zwei Jahren mit einem temporären Visa in Chile leben und ihren Unterhalt ausweisen. Gerne stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, wenn es um die unterschiedlichen Amtswege rund um das Thema Visa geht. Wie kann ich ein Visa erhalten? Vor Reiseantritt in einem der Konsulate in Ihrem Land, Bearbeitungszeit: 2-6 Monate.

Sie sind bereits in Chile und wollen ein Visa für einen längerfristigen Auslandsaufenthalt beantragen: Kontaktstelle: Extranjeria, San Antonio 580 Punkt 2, Santiago Centro, Tel. 600-626-4222, Mo-Fr 8.30 bis 14.00 Uhr Öffnungszeiten. Anreise von Santiago? Den Rücktransfer zum Flugplatz können Sie auch für Flüge ab Santiago per Telefon oder über das Internet an der Eingangstür bestellen:

TransportVip (+56) 2 2677 3000. Welche Kleider benötige ich in Santiago? Anders ist es, wenn man nach Chile kommt, um zu lernen oder zu Arbeiten. Das Äußere ist den chilenischen Bürgern sehr wichtig. Langes Haar und Ohrstecker bei Herren sowie kurzer Rock, rasierte Arme und Arme bei Damen sind für die sehr gepflegte Chilenin ebenso unangenehm wie kein oder zu wenig Deodorant.

In der Arbeitswelt sind die Kleiderregeln formal, in vielen Ämtern müssen Herren Jacken und Krawatten tragen, Jeanshosen, T-Shirts oder Schuhe sind Tabus. lst Chile in Sicherheit? Was kann ich in Chile tun? Der Chileanische Peso ist eine allgemeine und weitgehend exklusive Währung. Wie viel kosten die Aufenthalte in Chile? Kulturveranstaltungen, Exkursionen und Nachrichten aus Santiago.

Bestellung jetzt (nur auf Spanisch): Vielen Dank für Ihre Registrierung!

Mehr zum Thema