Eiffelturm

Der Eiffelturm

Auf dem Eiffelturm träumen viele Menschen davon. Wie wäre Paris ohne einen Besuch des Eiffelturms? Der Eiffelturm in Paris, der Stadt der Liebe, sollte ganz oben auf Ihrer Liste stehen. Ohne den Eiffelturm ist ein Paris heute undenkbar. Ist der Eiffelturm wie hoch?

Der Eiffelturm Paris - Karten & Karten

Der Eiffelturm, der sich in majestätischer Weise aus der Silhouette von Paris erhebt, ist eine Reise in die franz. holländische Metropole lohnenswert. Wer die Lightshow des gleichnamigen Turms bei Nacht erleben möchte, für den ist der Eiffelturm die erste Adresse. Steigen Sie die 284 Treppenstufen dieser bekannten Attraktion und lassen Sie sich mit einem der schönsten Ausblicke auf den Eiffelturm und Paris einfangen.

Selbst wenn dieser 210 Meter hoch gelegene Hochhausbau kein schöner Bau ist, macht die Sicht das wieder gut. Hier haben Sie einen unvergleichbaren 360 Grad Panoramablick vom höchstgelegenen Punkt, den Paris nach dem Eiffelturm zu bieten hat. Buchen Sie für zwei Personen auf der Terasse dieses luxuriösen Hotels und geniessen Sie ein Gläschen Champagner, während der Abend den herrlichen Blick auf Paris verzaubert.

Er ist bei Photographen sehr populär und für seine beeindruckenden Ausblicke auf den Eiffelturm und die Seine bekannt. Paris ist ein sehr beliebter Urlaubsort, deshalb sollten Sie gut planen. Reservieren Sie Ihre Tickets für den Eiffelturm ohne Schlange stehen zu müssen und steigen Sie auf den Eiffelturm. Wenn Sie Paris jedoch zu einem vernünftigen Preis ohne spezielle Tickets entdecken möchten, sollten Sie bei der Planung Ihrer Reise die Wartezeit vor den wichtigsten Sehenswürdigkeiten einkalkulieren.

Das Eiffelturm ist 365 Tage im Jahr geöffnet: Die Eiffelturm ist das ganze Jahr über offen. Der Preis für Eintrittskarten nach oben kann unterschiedlich sein. Eine Standardkarte nach oben kosten 15,50 EUR. Häufig können Sie Eintrittskarten ohne Warteschlange reservieren, inklusive eines Führers, was sich sicherlich auszahlen wird. Paris ist ein sehr beliebter Urlaubsort, deshalb sollten Sie gut vorplanen.

Reservieren Sie Ihre Eintrittskarten und steigen Sie auf den Eiffelturm. Wenn Sie Paris aber ohne spezielle Eintrittskarten günstig entdecken wollen, sollten Sie bei der Planung Ihrer Reise die Wartezeit vor den wichtigsten Sehenswürdigkeiten beachten. Wir hatten 20:45 Uhr 2 Std. - 2,5 Std. 06-07-18 - also bei Einbruch der Dunkelheit z.B. Im Moment wird viel Müll um den Eiffelturm gewickelt - Schleuse um den Eiffelturm mit Steuerung - Ticketschalter ausfindig machen - am Tresen wird gegen Tickerlift + Abendessen getauscht - 1 Std. mehr hinzufügen - 3 unterschiedliche 3-Gänge-Menüs Auswahl - 3-Gänge-Menü über Paris mit Sunset ist sein Preis-Leistungs-Verhältnis lohnenswert - gute Stimmung - Service ist sehr sympathisch - Stress-frei - Sie sollten sich 2 Std. Zeit lassen.

Uns wurde eine frühere Leitung vorgeschlagen, die sich als sehr positiv erweist. Eine sehr nette Tour. Unseren Kindern (11 Jahre) wurden einige Abschnitte der geführten Tour in deutscher Sprache beigebracht. Eine kostenlose Englisch-Tour hatten wir nur für kurze Zeit buchbar. Es wäre alles toll gewesen, aber wenn man uns gesagt hätte, dass der Gutschein nur 30 Min. vor der Tour gegen das Los eingetauscht werden kann, dann hätten wir uns eine Reise erspart.

Bei der abendlichen Führung hatten wir uns entschlossen, den Eiffelturm erstrahlen zu lassen. Unsere Reiseleiterin Marion war eine sehr sympathische und sympathische Dame, die uns auf lustige Weise über die Historie des Turms und die spannenden Zusammenhänge informierte.

Mehr zum Thema