Ecuador Wetter

Ekuador Wetter

Aktuelles Wetter in Ecuador und die Vorhersage für die nächsten Tage. Das Wetterarchiv für Quito für die letzten Tage, Wochen und Monate. Das Reisewetter Ecuador & (beste) Reisezeit. Das Klima und wichtige Orte in der Region Guayas in Ecuador mit Temperaturen, Feuchtigkeit, Regentagen, Sonnenscheinstunden, Wassertemperatur. Ecuador hat ein sehr unterschiedliches Klima.

Das Wetter in Ecuador

Wetterprognose für Ecuador. Der RainRadar ermöglicht es Ihnen, dem Wetter bei jedem Wetter zu folgen. Egal ob es regnet, windet, regnet, Temperaturen oder Sonnenscheindauer - alle Daten für die Gegend um Ecuador sind hier im Einzelnen zu sehen. Wenn das Wetter noch einmal seine extreme Seiten hat, findet ihr auf dieser Webseite eine passende Sturmwarnung für Ecuador.

Wetter ist unsere Passion, wir mögen das Wetter! Unseren eigenen Ansprüchen an unsere Erzeugnisse werden wir mit einem gut abgestimmten und gut geschulten Naturwissenschaftler- und IT-Expertenteam gerecht. Können Sie sich eine Mitarbeit in unserem Unternehmen vorstellen? Was?

Ekuador - Wetter und Reisezeiten

In Ecuador gibt es in der Regel nur zwei Saisons - die Regen- und die Trockensaison - obwohl es erhebliche Unterschiede zwischen den geografischen Zonen gibt. Auch in der regnerischen Jahreszeit sind die meisten Tage bis zum Mittag schön satt. Auf der Ecuadorianischen Seite ist es das ganze Jahr über meist wolkig mit Tageshöchsttemperaturen von ca. 30°C im Durchschnitt.

Der Regen ist kurz (zwischen Jänner und April), aber sehr nass. In den Hochebenen ist die trockene Saison zwischen Juli und Ende Oktober und um die Weihnachtszeit, aber auch während der nassen Saison ist es nicht besonders regenreich. In den meisten Fällen kommt es im Orient zu Regenfällen - meist sind es die trockenen Tage des Monats Juli und Juli.

Galápagos Inseln sind für ihre geographische Position außergewöhnlich trocknend und es ist oft heiß und schwül zwischen Jänner und Aprils. In der trockenen Jahreszeit zwischen Juli und September ist es oft neblig. Der Niederschlag an der Südküste beträgt weniger als 250 Millimeter pro Jahr, an den Westseiten der Costa Andes bis zu 5.000 Millimeter, an den Westseiten des Orients teilweise mehr als 6.000 Millimeter.

Kanufahren in Ecuador ist am besten in der regnerischen Zeit, wenn der Wasserspiegel hoch ist, während die Trockenzeit für Trekking besser ist. Am Meer ist die regnerische Zeit ("Januar bis Mai") von sonnigen Tagen mit Nachmittagsniederschlägen geprägt. In den Monaten Juli bis September kommen viele US-Touristen in die Gegend, um einen Badeurlaub zu machen.

Galápagos -Inseln sind das ganze Jahr über für Wildbeobachtungen geeignet, von Jänner bis Aprils ist die schönste Zeit zum Snorcheln. Falls Sie zur Meereskrankheit neigen, meiden Sie die raue See in der Zeit zwischen Mai und September. In Ecuador ist die Hauptsaison von Anfang November bis Ende September und von Anfang Mai bis Ende September, wenn die Übernachtungspreise am größten sind und eine Reservierung erwünscht ist.

In jeder Ortschaft Ecuadors gibt es örtliche Festivals, die mit Feuerwerken, Spiritus, Musik und Tänzen begangen werden. Nähere Infos über das Wetter und die beste Reisesaison in Ecuador sowie besondere Infos über das Wetter und die beste Reisesaison in den Auen. Weitere Klimadaten und -tafeln zu Ecuador hier.

Mehr zum Thema