Deutschland Miami

D-Miami

Suchen Sie Flüge von Deutschland nach Miami? Thailändische Fluglinien, Austrian Airlines und Lufthansa fliegen in der Regel am häufigsten von Deutschland nach Miami. Billigflüge von Deutschland nach Miami. Entdecken Sie das Nachtleben, die Gastronomie und die Unterhaltung in Miami. Direktflüge nach Deutschland sind auch in Zentralflorida möglich.

Abflug nach Miami

Obwohl Miami am Atlantik gelegen ist, ist das beinahe ein karibisches Gefühl: Miami ist vor allem ein einmaliger Treffpunkt der Völker und Kulturen: Die Mehrheit der Einwohner kommt aus Kuba, der Dominikanischen Republik, Haiti, Puerto Rico, Mexiko, Nicaragua, Kolumbien, Venezuela, Argentinien, Ecuador und Brasilien. Diese Exotik ist vor allem in "Little Havana" (spanisch: La Pequeña Habana) zu finden, das im westlichen Teil des Stadtzentrums von Miami grenzt.

Einer der vielen traumhaften Strände in Florida: der South Beach in Miami Beach. Sollte Ihr reservierter Leihwagen nicht bereits am Miami International Airport verfügbar sein, haben Sie die Möglichkeit, mit unterschiedlichen Transportmitteln in die Innenstadt zu gelangen. Der kleine private Zoo verbirgt sich außerhalb von Miami, ist aber ein absoluter Höhepunkt: Mit Einzelführungen in kleinen Reisegruppen kommen Sie den Exoten näher als sonstwo.

Der frühere Industriepark Wynwood, nur wenige Gehminuten vom Stadtzentrum Miamis gelegen, ist heute ein Ort der Begegnung für die schöpferischsten Graffitikünstler aus aller Herren Länder. Bleiben Sie am Ocean Drive, der Promenade von Miami Beach - und Sie sind mittendrin. Einzigartig etwa 80 Seemeilen von Miami entfernt: In diesem seit 2010 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Tropengebiet können Sie Krokodile, Kormorane, Schildkröten, Kormorane und viele andere Tierspezies aus unmittelbarer Nachbarschaft erspähen.

Flight Miami (MIA) - Billigflüge

Das ist eine Kleinstadt im Südwesten des Bundesstaates Florida. Der Großraum Miami zählt mit rund fünf Mio. Einwohnern zu den grössten Metropolen der USA. Heute ist Miami weltberühmt als Finanz-, Wirtschafts-, Kommunikations-, Unterhaltungs- und Medienzentrum. Miami ist der grösste Seehafen der Erde und zusammen mit dem Mimi Airport ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt für die Reisenden.

Das Stadtbild, das seit Anfang des XXI. Jh. einen Boom erlebte, wurde als eine der eindrucksvollsten in den Vereinigten Staaten bezeichnet, und Miami wurde auch vom Forbes-Magazin als die reinste Großstadt bezeichnet. Sie ist auch für ihre Sandstrände wie Miami Beach und South Beach bekannt. Dauer: Wartezeit: Das Klima des tropischen Monsuns in Miami hat feucht-heiße und trocken-warme Jahre.

Der Miami Beach und der South Beach - Miami Beach ist eine eigene Inselstadt gegenüber von Miami. Der Miami Beach ist vor allem als Ferienziel für Sonnenanbeter bekannt. Der South Beach ist ein beliebtes Viertel von Miami Beach und besonders bekannt für den Art Deco District, der eine Vielzahl von Klubs, Stränden, historischen Gebäuden und Shoppingmöglichkeiten hat.

Die Miami Skyscraper Downtown - Seit 2001 hat Miami einen Boom im Bauwesen erfahren, der über 50 Hochhäuser hervorgebracht hat und die Miami Scyline nach New York und Chicago zu einer der imposantesten in den Vereinigten Staaten gemacht hat. Sie liegen im Stadtzentrum von Miami, wo es neben Unternehmen auch viele Läden und Gaststätten gibt.

Das Arscht Center for the Performing Arts - Das Arscht Center for the Performing Arts, auch bekannt als das Arscht Center, ist nach dem Lincoln Center in New York das grösste Performing Arts Center in Florida und das zweitgrösste in den USA. Florida Grand Opera, Knight Concert Hall, Carnival Studio Theatre, Pfauenprobenstudio und Ziffer Ballet Opera House befinden sich hier.

St. Bernard de Clairvaux Kirche - Die St. Bernard de Clairvaux Kirche ist das Älteste Bauwerk der Westhalbkugel, da es ursprünglich im XII. Jh. von einem New-Yorker in die USA verschifft wurde. Seit den 1950er Jahren wird das Spanischkloster nach Miami verlegt.

In Miami gibt es neben den üblichen US-Feiertagen wie dem Unabhängigkeitstag im Juni, Halloween und Thanksgiving im September eine Vielzahl von Events wie z. B. das Miami International Filmfestival, die südamerikanische Straße Ocho, den Miami Grand Prix, das Mode-Event City Style, das Florida Dance Festivals und vieles mehr.

Vor allem in Miami sind die Kuba besonders gut repräsentiert, vor allem in Little Havana, weshalb es mehrere cubanische Gasthäuser gibt, die das Ambiente der Inseln wiedergeben. Daneben gibt es auch typische US-Gasthäuser, wie z.B. Japaner, Italiener, Brasilianer, Argentinier oder Peruaner. Bekannt für sein Shoppingangebot ist der Ocean Drive, aber auch in anderen Stadtteilen Miamis gibt es viele Einkaufszentren, die ein reichhaltiges Shoppingangebot haben, wie die Aventura Shopping Mall oder die Bayside Mall, in der am Abend gar Auftritte stattfinden.

Auch die Bayside Mall befindet sich am Ufer, und von hier aus können Sie Bootsausflüge machen, die Ihnen die Küsten und die vielen Millioneninseln vorführen. Mit unserer Hotelsuche in Miami können Sie für jedes Budget das passende Hotelzimmer aussuchen. Vor dem Einmarsch der spanischen Truppen in Florida im sechzehnten Jh. wohnten die Tequestas Indianer im jetzigen Miami.

Miami wurde von Julia Tuttle in den USA als einziger Ort von einer Dame ins Leben gerufen. Miami wurde in den 1920er Jahren allmählich zu einer Großstadt, und im Zweiten Weltkrieg erlebte Miami eine weitere Ausbreitung. Schon seit den 1960er Jahren suchen viele Cubaner in Florida Schutz, die das Stadtflair geprägt haben.

Miami wird wegen seines rasanten Wachstum im zwanzigsten Jh. auch "Magic City" getauft.

Mehr zum Thema