Deutsches Konsulat Ungarn

Konsulat Deutschland Ungarn

Hier erfahren Sie auch, welches ungarische Konsulat für Sie zuständig ist. Das Deutsche Honorarkonsulat in Linz steht Ihnen in diesen Angelegenheiten zur Verfügung: Bei einer persönlichen Anmeldung im Konsulat zahlen Sie bitte mit EC-Karte im Haus. Verantwortlich ist die Deutsche Botschaft in Yaoundé / Kamerun. U: Uganda - Ukraine - Ungarn - Uruguay - USA - Usbekistan.

Konsulat in Deutschland - Ungarn

Information über Versicherungsschutz für Schengen-Visum, für Gäste aus Ungarn (und andere Ländern), ausländische Gäste, Sprachschüler, Aupairs, Studierende, Reise in die USA, Emigranten.... Hier finden Sie die Adressen eines Honorarkonsulates in Pécs, Ungarn. Daten und Fakten über Hier können Sie über Ungarn lesen (öffnet ein Neues Fenster). Es wird empfohlen, dass Sie einen unserer Mitarbeiter anrufen, um sich über die Öffnungszeiten zu informieren.

Ungarn- Außenministerium

Nordrhein-Westfalen und Hessen. Di, Do, Fr 09.00 - 12.00 Uhr; Mi 09.00 - 12.00 und 14.00 - 16.00 Uhr; Mo zu. Bundesländer Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Saarland. Bundesländer Hamburg und Schleswig-Holstein. Mittel-, Ober-, Unter- und Oberfranken und Oberpfalz im Bundesland Bayern. Für die Korrektheit und Vollzähligkeit der Informationen kann keine Garantie gegeben werden.

Die Kontaktdaten eines Staates können sich ohne Benachrichtigung des Auswärtigen Amtes abändern.

  • bei den ungarischen Standesämtern; - im Inland ist jeder hauptberufliche Konsulatsbeamte der ausländischen Vertretungen dafür verantwortlich. Die Beantragung der Beglaubigung von zivilen Ereignissen muss immer in Eigenregie erfolgen. In Deutschland eingereichte Gesuche liegen in der Verantwortung des Konsularbeamten, bei dem der Gesuch einreicht wurde. 1066 Budapest, Váci Straße 62-64 Die internationalen zivilen Dokumente müssen auch in Ungarn neu registriert werden (Geburt, Eheschließung, Ehescheidung, Tod).

Bitte beachten Sie, dass ein Original des fremden Dokuments zur Beglaubigung vorgelegt werden muss, das bei den Behörden liegt. Wird die fremdsprachige Zivilurkunde in Deutsch/Englisch/Französisch erstellt, ist keine übersetzung erforderlich; alle anderen fremdsprachigen Dokumente können für das Gerichtsverfahren nur mit einer beeidigten ungarischen übersetzung akzeptiert werden.

Das Verfahren der Eintragung in das ungarische Zivilregister dauert ca. 60 Tage. Die Einwilligung beider Elternteile ist erforderlich, egal ob sie nun geheiratet haben oder nicht. Falls ein Erziehungsberechtigter nicht in der Lage ist, selbst aufzutreten, muss er seine Einwilligung zur Eintragung in ein amtliches Dokument oder ein privates Dokument mit vollständigem Beweiswert erteilen.

Neben der Genehmigung zur Durchführung des Eingriffs muss die Zustimmungserklärung den Familiennamen des zu beanspruchenden Kindes, die Wohnanschrift des Kindes, die Frage, ob das betreffende Tier durch ein reproduktionsmedizinisches Vorgehen zur Welt gekommen ist, ob das betreffende Tier angenommen wurde und welche weiteren Staatsbürgerschaften das betreffende Tier zusätzlich zur Staatsangehörigkeit hat. Die folgenden Unterlagen sind erforderlich, wenn das KINDER in der Ehe gezeugt wird: 1 Passfoto des Kinds, wenn ein Pass zur gleichen Zeit angefordert werden soll.

Besteht bereits eine deutschsprachige Vaterschaftsbescheinigung, kann diese vorgewiesen werden. Falls der Familienvater das Kleinkind noch nicht vor der Auslandsbehörde erkannt hat, können die Erziehungsberechtigten eine diesbezügliche Deklaration im Konsulat einreichen. Es werden folgende Unterlagen benötigt: 1 Passfoto des Kleinkindes, wenn ein Pass mitgesandt wird. Hier ist kein Familienvater in der heimischen Geburtenurkunde des Kinds registriert - wie im Auslanddokument.

Die folgenden Unterlagen sind erforderlich: Falls die Ehescheidung eines ausländischen Ehegatten in Ungarn noch nicht notariell beglaubigt wurde, muss die Ehescheidung vor der notariellen Beglaubigung in das Zivilregister eintragen werden. Es können beide Bewerbungen parallel erfolgen. Die folgenden Unterlagen sind erforderlich: Wurde die fremde Heirat des Ehegatten in Ungarn noch nicht beglaubigt, muss die Heirat vor der notariellen Beglaubigung in das Zivilstandsregister eintragen werden.

Beide Bewerbungen können simultan gestellt werden, was die Bearbeitungsdauer erhöht. Ab dem 01.07.2009 können in Ungarn abgeschlossene Personengesellschaften in das Handelsregister eintragen werden. Erforderliche Dokumente: siehe wie man eine im Inland abgeschlossene Heirat beglaubigt. Das Gesuch kann auch per Post gestellt werden. Die folgenden Unterlagen sind erforderlich: Kopie des Nachweises über den Familienstand des Erblassers ( "Heiratsurkunde", rechtskräftiger Scheidungsentscheid, Todesurkunde des Ehegatten des Erblassers).

Mehr zum Thema