Deutsche Vorwahlnummern

Vorwahlnummern

Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "Präfix" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von englischen Übersetzungen. Die Übersetzung für'Vorwahl' im kostenlosen deutsch-französischen Wörterbuch und vielen anderen französischen Übersetzungen. Telefonieren in Deutschland: Vorwahlen in Deutschland können verwechselt werden.

Vorwahlnummer" "Vorwahl"

"Vorwahl" Sinnbilder für "Vorwahl" Teilen Sie uns Ihre Ansicht mit! Was hältst du vom Online-Wörterbuch? Haben Sie Rückmeldungen zu unseren Online-Wörterbüchern? Sie vermissen eine Uebersetzung, haben einen Irrtum bemerkt oder wollen uns lediglich ehren? Wir bitten Sie, unser Feedbackformular auszufüllen. Die markierten Bereiche sind auszufüllen.

Was für ein Netzwerk? Welche Provider verwenden das Präfix 0151?

Bis 2002 war es leicht, das entsprechende Netzwerk über die Handyvorwahl 0151 aufzufinden. Weshalb das so ist, welche Schwierigkeiten es heute gibt und welches Netzwerk tatsächlich hinter der 0151-Nummer steht, erläutere ich in diesem Aufsatz. Die Vorsilbe 0151 ist im Grunde das D1-Netzwerk der Telekom. Dies bedeutet: Mobilfunknummern mit dieser Vorsilbe werden vom Netzbetreiber Telekom zuerkannt.

Gleiches trifft auf die Preise im D1-Netz zu, zum Beispiel von Congstar oder Karmobil. Aber seit 2002 ist es auch möglich, Ihre Mobilfunknummer von einem Netzbetreiber auf einen anderen zu übertragen. Wenn Sie einen Telekomvertrag beendet haben und Ihre Rufnummer zu O2 mitnehmen, nehmen Sie auch Ihre D1-Vorwahl mit.

Es ist daher möglich, dass eine Rufnummer mit der Vorwahl 0151 heute auch im Mobilfunknetz von Vodafone (D2) oder Telefónica (O2, E-Plus) erreichbar ist. Aber es gibt auch andere Möglichkeiten, die Netzwerkzugehörigkeit einer Mobilfunknummer zu erfahren - zum Beispiel mit meiner kostenfreien Netzwerkabfrage für Mobilfunknetze. In Deutschland haben immer mehr Menschen einen oder mehrere Mobilfunkverträge.

Infolgedessen steigt auch die Anzahl der Mobilfunknummern. Besteht eine Mobilfunknummer früher aus einer 4-stelligen Ortsvorwahl und einer 7-stelligen Rufnummer (z.B. 0151 - 1234567), ist die Ortsvorwahl heute teilweise auch 5-stellig. Beispiel: 01510 - 1234567 Die neuere Mobilfunknummer, die zugewiesen wird, enthält oft zwölf statt elf Nummern.

Deshalb können einige Mobilfunknummern so aussehen: Anmerkung: Wenn Sie einen neuen Mobilfunkvertrag abschließen, können Sie in der Regel während des Bestellvorgangs feststellen, in welchem Mobilfunknetz der Preis funktioniert. Dies kann über die vorhandene Mobilfunknummer erfolgen. Wenn die Ortsvorwahl beispielsweise 0151 ist, wird der Preis im D1-Netz eingeführt.

Billige Mobilfunktarife im Telekom D1-Netzwerk gibt es als Prepaid-Tarife für die Telekom und als Allnet Flat für Sie. Welcher Rufnummer angehört welches Netzwerk? Zusätzlich zum Code 0151 werden im D1-Netzwerk auch die Handy-Codes 0160, 0170, 0171 und 0175 übertragen.

Mehr zum Thema