Deutsche Nachrichten aus Paraguay

Nachrichten aus Paraguay

Die Russin tritt nach ihrem Dopingverbot beim deutschen Tennisturnier auf. Die gebürtige Itapua spricht seit ihrer Kindheit auch Deutsch. In Paraguay müssen deutsche Betrüger den Indianern Land zurückgeben. Paraguayisch heißt die Bevölkerung auf Deutsch. Paraguay - in den Nachrichten.

Titelseite

Hier erhalten Sie Hintergründe zu unseren Dienstleistungen - Aktuelles, Infos über Abonnemente und Inserate und vieles mehr. Tägliche Nachrichten und Veranstaltungen in Paraguay und Deutschland hier. Jetzt neu: Ab jetzt gibt es hier Hintergrundinfos, Beiträge etc. über die Print-Ausgabe hinaus - mit spannenden Downloads!

NEU: Ab jetzt erhält der geneigte Leserkreis in jeder neuen Auflage eine Ausschreibung für die öffentlichen Arbeiten in Paraguay! Unsere Angebote für Sie hier. "Die" ist ein unabhängiges, monatlich erscheinendes deutschsprachiges Magazin über Paraguay, Lateinamerika und Deutschland. Zusätzlich zu den aktuellsten Nachrichten, insbesondere aus Paraguay, gibt es hier Hintergründe, Exklusivinterviews und Reportagen, die sonst in dieser Art nicht zu haben sind.

Wir kooperieren mit vielen freundlichen Newsportalen. Ein Musterexemplar einer früheren Auflage ist nach Absprache im Sekretariat zu haben. Das Heft Nr. 94 kann auch als PDF-Datei unter "Download" abonniert werden. Etablierte Leserschaft und Kundenbasis - auch in Europa zu abonnieren! Im Jahr 2010 wurde die deutsche Fachzeitschrift "Die Zeitungen - el periódico de Paraguay en alemán" ins Leben gerufen; die erste Nummer erscheint am Freitag, den achtzehnten Tag - damals noch in blau und vierzehntägig.

Neues aus Paraguay

Jahrzehntelang nach dem Diebstahl hat der paraguayische Präsident Cartes heute ein altes Rückgabegesetz für das Enxet-Land unterzeichnet. Durch eine mysteriöse TB-Krankheit werden die Mitglieder eines vor kurzem in Paraguay angetroffenen Menschen allmählich getötet. Die Indianer der Ajoreo schicken die erste Videobotschaft an den Spanier und verlangen die Rückkehr ihres Ahnenlandes. Marcelo Bastos Ferraz, der Brasilianer, lehnte die Forderung der Ayoreos ab, ihren Wald zu schützen.

Studien belegen, dass der Chacho-Wald in Paraguay - die letzten Zufluchtsorte der nicht kontaktierten Ajoreo - die weltweit größte Entwaldungsrate aufweist. In Paraguay wird ein von nicht kontaktierten Indianern bewohntes Waldstück für die Rinderzucht abgeholzt. Sie protestieren gegen die illegale Invasion ihres Landes, die vor 16 Jahren versprochen wurde.

Mehr zum Thema