Deutsche Botschaft Paraguay

Infos für Deutsche in Paraguay

Die deutsche Botschaft in Paraguay befindet sich in der Hauptstadt Asunción. Zwischen Deutschland und Paraguay herrscht ein sehr freundschaftliches Verhältnis, das bis in das Jahr 1860 zurückreicht. Seit 1954, als die erste deutsche Botschaft in Paraguay eröffnete, stehen die Botschafter und ihre Mitarbeiter auf Wunsch allen deutschen Touristen und Einwanderern mit Rat und Tat zur Seite. Das kann beispielsweise bei Problemen mit örtlichen Behörden hilfreich sein. Hier tritt die Botschaft als Vermittler auf.

Sie hilft aber nicht nur in Not geratenen deutschen Staatsbürgern in Paraguay, sondern ist als anerkannte Behörde auch für notarielle Angelegenheiten zuständig. Auch außerhalb der normalen Öffnungszeiten ist die deutsche Auslandsvertretung über einen Bereitschaftsdienst für Notfälle ständig erreichbar.

Nützliche Informationen rund um das Leben in Paraguay

Paraguay

Neben der Unterstützung in Notfällen bietet die deutsche Botschaft in Paraguay noch viele Informationen, die für den Alltag von deutschen Staatsbürgern in Paraguay nützlich sein können. Hierzu gehören Informationen über deutsche Institutionen im Land, aber auch Möglichkeiten für eine wirtschaftliche Zusammenarbeit und gemeinsame Kulturprogramme. Darüber hinaus finden sich auf den Internetseiten der Botschaft auch die Kontaktdaten der paraguayischen Tourismusbehörde, Details zu Investitionsmöglichkeiten in Paraguay und den aktuell geltenden Zollvorschriften. Auch wichtige Hinweise zum Leben und Arbeiten in Paraguay im Allgemeinen sind auf den Internetseiten der Deutschen Botschaft zusammengestellt.

Deutsche Botschaft in Paraguay
1/1

Blick auf den Regierungspalast Palacio de los López in Asunción

Wer nach Paraguay auswandern möchte und Fragen zu den Einreisebestimmungen hat, kann sich aber auch hierzulande an das Auswärtige Amt oder direkt an die Botschaft von Paraguay in Berlin wenden.

Mehr zum Thema