Deutsche Botschaft Irland

Bundeskanzleramt Irland

Meinen deutschen Ausweis habe ich verloren und bekomme die Telefonnummer der deutschen Botschaft in Dublin nicht. Die Fährschiffe von Cherbourg oder Roscoff fahren direkt nach Irland (Rosslare): März-Okt "Failte go Eireann" - Willkommen in Irland! Die deutsche Botschaft in Dublin schließt die Türen der deutschen Botschaft in Dublin.

Irgendetwas passiert in der Botschaft in Dublin.

Jeder, der heute bei Google nach "Deutsche Botschaft Dublin" Ausschau hält, erhält zuerst die gewünschte Internetadresse - und es gibt einige klare Anzeichen dafür, dass viele Dinge nicht zur vollsten Kundenzufriedenheit in der Vertretung in Irland führen. Offenbar hat die Deutsche Botschaft in Dublin ein reifes Imageproblem.

Die Botschaft steht seit dem Frühling dieses Jahr in der Diskussion, weil sie ihre Kundschaft unsachgemäß, schlecht und vermutlich auch illegal anspricht. Der Botschafter verspricht anfangs April eine Überarbeitung des Kundenaufkommens. Jeder, der bei der Botschaft einen Reisepass oder ein Visa anfordert, muss sich weiter schwierigen Verfahren unterziehen (klicken Sie auf den Link für Details).

In dem kleinen, in der Regel überbelegten Wartezimmer - heute bekannt als "Toilettenschalter" - müssen die Gäste der Botschaft Stunden im Dauerregen vor dem Eingangstor sein. Die Botschaft erteilt ab sofort einen Termin für "Gespräche in Pass- und Visaangelegenheiten" ab 1. Januar.

Mit anderen Worten, wenn Sie einen neuen Reisepass benötigen oder ein neues Visa benötigen, müssen Sie vor der Reise nach Dublin einen telefonischen Besuchstermin ausmachen. Der Verlautbarung der Botschaft kann man entnehmen, dass die Mitarbeiter der Botschaft und der neue Botschaftsrat Busso von Avensleben sich mehr um die Intimsphäre und das Wohlbefinden der Besucher der Botschaft sorgen, als es seit Jahren scheint.

Die Botschaft hat außerdem eine Klimatisierung im oft kalten Tresenraum installiert, um den Besuch im Zimmer etwas zu erleichtern. Wir möchten Ihnen gern weitere Einzelheiten der zukünftigen Besuchsregelung in Booterstown erklären, aber Botschafter Holger Österrieder ist seinem PR-Verstehen seit einigen Wochen treu geblieben: "Nach der bisherigen Haubentaucherstrategie ist der Pressesprecher seit einigen Wochen in den Tauchstationen, nachdem er uns an das Berliner Außenministerium überwiesen hat.

Vor einigen Wochen haben wir den Herrn Gesandten um eine Meinung ersucht, aber auch bisher hat er zu viel Diplomatie bewahrt. Es wäre an der Zeit, das angeschlagene Bild der Deutschlandrepräsentanz in Irland weiter zu bearbeiten und dafür zu sorgen, dass auch die Top-Suchergebnisse bei Google wieder einladend werden.

Deshalb raten wir: Botschaftssprecher Holger Osterrieder, nehmen Sie Kontakt auf, und alles wird gut. Rückblende hier noch einmal der Report eines in West Cork wohnhaften Germanen, der seine negativen Erfahrungen in der Botschaft Dublin im Juli hier im Blog beschrieben hat. Unterdessen hatte er einen Schreiben an den neuen Gesandten Busso von Avensleben geschickt, in dem er sich über die Bedingungen in der Botschaft beschwerte - mit Exemplaren an das deutsche Außenministerium in Berlin und an die Deutsche Gesellschaft für Denkmalschutz.

Während seines Besuchs im "Schalterraum 3,50m x 3,50m" zählt der Mann etwa fünfundzwanzig Personen, davor noch einmal fünfundzwanzig, er berichtet unter anderem über die Behandlung der Bewerber im "Schalterraum" der Botschaft: "Diese Vernehmungen empfanden wir in der Bevölkerung als unmenschlich und unwürdig und als Deutsche, die sich für diese Verhältnisse schämen".

"Die Raumverhältnisse und der Ablauf können als skandalös für einen Bundesstaat wie Deutschland bezeichnet werden. Außerdem weisen wir darauf hin, dass die Bedingungen für das Personal der Botschaft untragbar sind. "Sollte sich das weltberühmte und prosperierende Deutschland nicht dafür schämen, deutsche Staatsbürger und fremde Besucher weiter so zu behandeln? 3.

"Der Mann hat eine völlig ungebundene Auskunft aus Dublin erhalten. Martina Köstel-Müller schreibt im Auftrag der Botschafterin über die "sehr begrenzten Raum-, Personal- und Finanzierungsmöglichkeiten", dass die Botschaft eine Verbesserung der Kundenbetreuung anstrebe. Ich bleibe am Ball und frage die Botschaft:

Gibt es in Zukunft geheime individuelle Termine, wird ein Besuch der Botschaft keine halben oder ganzen Tage verderben, müssen die Menschen nicht mehr im Freien im Wasser herumstehen? die Faszination der irischen Landschaft können Sie von den schönste Seite zu Fuss miterleben.

Mehr zum Thema