Deutsche Botschaft in Tirana

Die Deutsche Botschaft in Tirana

In Tirana gingen Tausende von Albanern zu einigen westlichen Botschaften und suchten dort Schutz, um ihr letztes Visum für Deutschland bei der deutschen Botschaft in Tirana abzuholen. Bei der ungarischen Botschaft in Tirana habe ich zweimal ein Visum beantragt und einmal bei der deutschen Botschaft in Tirana. Dr. Klaus Zumwinkel ist ein Held..

.. im Sala Virtuale des Sami-Frasheri-Gymnasiums:

Botschaft in Tirana, Albanien

Leiter der Auslandsvertretung ist: Ambassador . Anfragen zu Visa-, Pass- und Handelsbeschränkungen richten Sie bitten an die Auslandsvertretung in Tirana. In Albanien hat Deutschland 1 Botschaft. Die Deutsche Botschaft in Tirana, Albanien, ist eine der 308 ausländischen Repräsentanten Deutschlands auf der ganzen Welt. Dennoch können wir keine Gewähr für unrichtige oder irrtümliche Angaben geben.

Falls Sie über Auskünfte, Veränderungen oder Neuheiten einer Botschaft, eines Konsulats oder einer nationalen Vertretung verfügen, lassen Sie es uns wissen.

Albanische Botschaft in Berlin

Ist einer der Gesellschafter ein in Deutschland ansässiger Albaner, kann die Trauung entweder beim zuständigen Zivilstandsamt in Deutschland, beim zuständigen Zivilstandsamt in Albanien oder bei der Botschaft Albaniens in Berlin zustandekommen. Trauungen an Zivilstandsämtern in Deutschland finden nur statt, wenn beide Gesellschafter ihren rechtmäßigen Wohnsitz in Deutschland haben.

Für Ehen in Albanien wird dringend geraten, sich zunächst mit dem zuständigen Zivilstandsamt in Verbindung zu setzen, um die Einzelheiten zu erörtern. Notwendige Unterlagen, wenn die Gesellschafter albanischer Abstammung sind:: Heiratsurkunde des zuständigen Standesamtes in Albanien, beglaubigt im Auswärtigen Amt in Tirana; Ausweiskopie; biometrische Reisepässe und Aufenthaltsdokumente in Deutschland (z.B. Aufenthaltserlaubnis).

Erforderliche Unterlagen, wenn einer der Gesellschafter ausländischer Herkunft ist: I. Ehefähigkeitsbescheinigung, die in jedem Fall bei der für die Ehe verantwortlichen Behörde im Landratsamt, Kreisamt, Bezirksregierung, Regionalrat oder Polizeipräsidium auszustellen ist. Ist der Ehepartner nicht deutsch, so sollte die Ehefähigkeitsbescheinigung von der entsprechenden Botschaft in Berlin apostiliert oder bescheinigt werden; Geburt stitel, bescheinigt oder apostiliert; Paß oder sonstiger Reisepaß mit Wohnort.

Bitte beachte, dass das Datum der Ausstellung der Unterlagen nicht länger als 3 Monaten sein sollte. Zur Trauung ist die Präsenz der Ehepartner erforderlich; sie sind in jedem Fall von einem Zeugnis zu unterzeichnen, die wiederum einen Ausweis bei sich haben und sich rechtmäßig in Deutschland aufzuhalten haben. Der Heiratsantrag in der Botschaft wird durch die Heiratsurkunde bescheinigt.

Das Honorar beläuft sich auf 30?, die im Voraus auf das Bankkonto der Botschaft für Konsulardienste überwiesen werden müssen. Wir empfehlen, sich mit dem zuständigen Einwohnermeldeamt in Verbindung zu setzen, um die Einzelheiten der Anmeldung zu erörtern. Unabdingbar ist die Unbedenklichkeitsbescheinigung des Albaners. Für die Erteilung der Urkunde ohne Ehehindernis benötigt das albanische Zivilstandsamt vom Partner folgende Unterlagen: Zweites Zertifikat für die verlängerte Eintragung; es ist zu berücksichtigen, dass das Datum der Erteilung der Urkunde nicht länger als 3 Monaten sein sollte.

Darüber hinaus sollen diese Unterlagen vorab bei der Botschaft Albaniens in Berlin beglaubigt werden (siehe Legalisierung von Dokumenten). Sie müssen die Unterlagen entweder direkt beim Albaner oder bei einer von ihm beauftragten Stelle im Einwohnermeldeamt in Albanien abholen; die Botschaft kann diesen Service nicht bieten. Die Urkunden sollen nach der Sammlung bei der Botschaft in Tirana beglaubigt werden, damit sie von den zuständigen Stellen erkannt werden können.

In Deutschland geschlossene Ehen werden beim Zivilstandsamt in Albanien entweder unmittelbar von der Ehefrau oder von der Botschaft Albaniens eingetragen. Die Heiratsurkunde muss bei persönlicher Registrierung zunächst bei der Botschaft Albaniens legalisiert werden (siehe Legalisierung von Dokumenten). Falls eine Registrierung durch die Botschaft Albaniens gewünscht wird, sollte das Ehezertifikat im Original und in beglaubigter Form bei der verantwortlichen Behörde der Staatsverwaltung, dem Landratsamt, der Bezirksverwaltung, dem Regionalrat oder dem Polizeipräsidium der Botschaft eingereicht werden.

Zu diesem Zweck sollte auch die Anschrift des zuständigen Standesamtes in Albanien genannt werden. Das Honorar für die Registrierung der Ehe durch die Botschaft beläuft sich auf 30?. Diese Summe ist auf das Bankkonto der Botschaft für Konsulardienste zu zahlen. Diese Unterlagen müssen vom Antragsteller beim Zivilstandsamt in Albanien eingereicht werden: erster Ehefähigkeitsnachweis; zweiter Geburtsschein; dritter Eintragungsnachweis.

Bitte beachte, dass das Datum der Ausstellung der Unterlagen nicht länger als 3 Monaten sein sollte. Darüber hinaus sollten diese Unterlagen zunächst bei der Botschaft Albaniens in Berlin beglaubigt werden (siehe Legalisierung von Dokumenten).

Mehr zum Thema