Deutsche Botschaft in Prag

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Prag

Deutsche Botschaft in Prag in der Kategorie Europa. logo - LANDSCAPE - ADVENTURE - BIKE - RUNNING / FITNESS - SKI - ARCHITEKTUR - BLOG - INFO. von Orlando im Garten der Deutschen Botschaft. Es befindet sich in der Kleinstadt Prag. Jemand hätte es erraten:

Embassy in Prag: Genschers historische Terrasse steht zum Kauf bereit

Im Jahre 1989 wurde auf dem Altar der Botschaft in Prag eine Geschichtsschreibung durchgeführt. Nun kann Deutschland endlich das Barockstadtpalais erstehen. - Die restlichen Ausführungen von Außenminister Hans-Dietrich Gensche r auf dem Altar gehen am Freitag, den 3. Oktober 1989, in unbeschreiblicher Aufregung unter. Im Schlammgarten der Botschaft in Prag ruhen mehrere tausend Flüchtlinge der DDR vor Glück in den Händen.

Inzwischen hat die tschechische Landesregierung in Prag allerdings den Startschuss für die Verhandlung gegeben: Deutschland könnte die Botschaft möglicherweise in naher Zukunft erobern. Schon lange vor diesem geschichtsträchtigen Zeitpunkt suchte Deutschland den barocken Stadtpalast in der pittoresken Kleinstadt Prag, wo seit 1975 Gesandte zuhause sind. Nach den Herbstereignissen 1989 wurden die Kaufanstrengungen intensiviert.

Prag hat jetzt freie Sicht. Andererseits aber auch, weil die Tschechische Republik verzweifelt nach einem Ort in Berlin für ihre eigene neue Botschaft fahnde. Der Tscheche will wieder im Berlinischen Tierschutzgarten wohnen, wo seine Botschaft bis zu seiner Vernichtung im Kriege war. Deutschland will dem gerecht werden, auch wenn es in diesem Bereich einen finanziellen Verlust machen würde.

Botschaft Prag - Aquadreams

Am vergangenen Dienstag lud die Deutsch-Tschechische Handelskammer Unternehmen aus Tschechien und Deutschland zum sommerlichen Fest in die Deutsche Botschaft ein. Zum Beispiel die Oostsächsische Sparkasse, Skoda, Bosch, ALUKOV und viele mehr. Das Frankenberger Unternehmen verkauft seit Jahren ALUKOV Schwimmbad- und Terrassenüberdachung in Deutschland.

ALUKOV wurde als PREMIUM PARTNERin zu dieser großartigen Veranstaltung als Dank für die lange und enge Kooperation einladen. Die Eigentümerin von AquaTreams, Katja Fischer, nutze die Chance, weitere Geschäftskontakte zu schließen, um zukünftig als mittelständisches Familienunternehmen in der Metropolregion Sachsen und Thüringen tätig zu sein und nachhaltig Beschäftigung zu erhalten.

Ein Vierteljahrhundert nach der deutschen Botschaft: Trabi-Gedenkreise zur Botschaft in Prag

Eine so vertraute wie längst in Vergessenheit geraten glaubte, dass Geräusch am Montagmorgen die Blicke der Anwohner und Vorbeikommenden auf sich zog: Mit einem lauten Rasseln von quälte stieg eine Trabi-Stele und Wartburg-Autos die Steigung zur DDR-Botschaft. Im komplett überfüllten Botschaft der BRD in Prag warteten teilweise mehrere tausend Menschen der DDR - Flüchtlinge und erhofften sich eine Abreise nach West.

Ein Teil der Menschen, die das Land verlassen wollten, war mit dem Zug angereist, viele mit ihren eigenen Autos. Die SSR ist zwar ohne größere Schwierigkeiten möglich, aber viele Flüchtlinge hatten Bedenken, von der Polizei oder Mitgliedern des tschechischen nationalen Sicherheitsdienstes StB. Die Menschen aus der DDR waren um so mehr erleichtert, als sie schließlich in der Kleinstadt Prag ankamen.

Damals gab es nur ein Ziel: die Botschaft der BRD so rasch wie möglich zu treffen. "Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher in seiner Rede verkündete vom Balkons der Botschaft in Prag an die Menschen, die kurz vor ihrer Abreise in den Westen sind. Die Trabis, Wartburgs und Ladas waren in Prag zurück.

In der gesamten Kleinstadt waren die Wagen mit dem DDR-Schild hinten komplett verkleidet, erinnert man sich an Zeugen. Fachleute schätzen, aber dass viele hundert, wahrscheinlich mehrere tausend Fahrzeuge in Prag waren zurückgeblieben So plötzlich konnten sich vor allem die jungen Tschechiens den Wunsch nach einem eigenen Wagen erfüllen erfüllen, den sie sich unter Umständen hätten nie erlauben können.

Zuerst später wurde mir klar, dass es eines dieser Autos war, das die Deutsche 1989 hier hatten zurückgelassen", erzählt der tschechische Martin ? wamberg, der am Montagmorgen mit seinem Trabant Kombi in die deutsche Botschaft in Prag kam. "Der Wagen wurde 1985 gebaut. Trabant-Personenwagen wurden nur bis 1984 eingeführt.

Dieser Wagen hätte ist also prinzipiell nie hierhin zu kommen, weil die damals eben nicht mehr eingeführt wurden. Die meisten ihrer Eigentümer haben sich jedoch von der Gedenkreise zur Botschaft in Prag ferngehalten: Etwas mehr als ein viertel Jahrhundert später knabbert das schlimme Bewusstsein, dass das traurige Los von Botschaftsflüchtlinge es zu einem Billigauto gemacht hat.

Mehr zum Thema