Deutsche Botschaft in Bosnien

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Bosnien

BiH, Kosovo, Mazedonien, Montenegro und Serbien. Und so soll es in anderen deutschen Botschaften funktionieren. Ist die Eile so groß, braucht es nur Zeit. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland. Das Interesse an der Arbeit einer Botschaft, Politik und Entwicklungsarbeit.

Wenn Sie auf der Suche nach einem Job sind, müssen Sie lange auf ein Visa warten.

Staatsbürger aus den Balkanländern, die in Deutschland einen erleichterten Arbeitsmarktzugang haben sollten; Unternehmer, die auf diese Weise ihren Mangel an Arbeitskräften beheben können. Die deutsche Asylregelung, die durch die Möglichkeiten von Visa für Asylbewerber vom Druck der Asylbewerber befreit werden soll. Dies ist auf die Vorschriften für das Arbeitsvisum und die Besetzung der Vertretungen der deutschen Botschaft in den betreffenden Staaten zurückzuführen.

Zur Beantragung eines Visums bei der Auslandsvertretung in ihrem Herkunftsland benötigen Arbeitssuchende einen Arbeits- oder Ausbildungsplatz bei einem in Deutschland ansässigen Arbeitgeber und die Genehmigung der Agentur für Arbeit. in Deutschland. Für viele Bewerberinnen und Bewerber gilt eine Wartefrist auf einen Gesprächstermin in der Botschaft, die an manchen Orten so lang ist, dass der angestrebte Karrierestart in Deutschland gefährdet ist.

Im Zeitraum vom ersten bis zum letzten Tag des Jahres 2016 wurden rund 18.800 Bewerbungen aus Albanien, Bosnien und Herzegowina, Kosovo, Mazedonien, Montenegro und Serbien eingereicht. Laut einer Liste des Bundesministeriums für Arbeit liegen die Wartefristen für die Antragstellung zwischen acht Monaten in der Serbenhauptstadt Belgrad und zehn Monate in Sarajevo, der Landeshauptstadt von Bosnien und Herzegowina.

"Die monatelange Wartezeit in den Vertretungen ist inakzeptabel", bemängelt die grüne Arbeitsmarktexpertin Brigitte Pothmer. Die Tatsache, dass jemand, der ein Visum für Deutschland in Sarajevo beantragt, so lange auf den ersten Besuch in der Botschaft wartet, grenzt an das Scheitern der Behörden. "Welcher Dienstherr kann es sich erlauben, zehn Monaten auf den Kandidaten zu warten?"

Deshalb verlangte sie Änderungen: "Wer die Bedingungen für die Gewährung einer Aufenthaltsgenehmigung als Angestellter oder Selbständiger erfuellt, sollte das betreffende Visa in Deutschland beantrag.

Spannende wirtschaftliche Gespräche in der Herzegowina

Mit der Wirtschaftsdelegation in Bosnien und Herzegowina lud die Wirtschaftsdelegation am vergangenen Wochenende zu den "Economic Talks in Herzegowina" nach ?iroki Brijeg ein. Viele Vertreter der Regierung und Vertreter aus der Herzegowina diskutierten das Potenzial und die Bedeutung der herzogowinischen Volkswirtschaft für Bosnien und Herzegowina und diskutierten die Möglichkeit, die Kooperation mit lokalen Firmen auszubauen.

Ein Podiumsgespräch zum Themenkomplex "Qualifizierte Arbeitnehmer in Bosnien und Herzegowina" findet im Forum statt. Die Geschäftsführerin von FEAL, Ton?o Barbari?, spricht über den Mangel an Fachkräften, mit dem die herzegowinischen Firmen zu kämpfen haben. Gunther Neubert, Delegierter der Volkswirtschaft in Bosnien und Herzegowina, berichtet über das über hundertjährige und erfolgreiche System der dualen Ausbildung in Deutschland.

Frank Werner, Chef der Abteilung für Wirtschaftsfragen der Botschaft in Sarajevo, nahm ebenfalls an der Diskussion teil. Vertreter von Unternehmen aus der Öffentlichkeit appellierten an die öffentlichen Einrichtungen, das Bildungswesen an die Bedürfnisse der Volkswirtschaft anzupassen.

Mehr zum Thema