Deutsche Botschaft Guatemala

Bundeskanzleramt Guatemala

Auf der Liste der deutschen Botschafter in Guatemala stehen die höchsten Vertreter des Norddeutschen Bundes, des Deutschen Reiches und der Bundesrepublik Deutschland in Guatemala. Die Botschaft befindet sich in Guatemala City. Ansprechpartner und Adressen der Deutschen Botschaft in Guatemala. Abteilung für Handel und Tourismus der Botschaft von Guatemala. In Guatemala City gab es einen Bürgen, der erste Sondierungen durchführte.

Deutsche Botschaft in Ciudad de Guatemala - Guatemala

Information über die Versicherung für das Schengen-Visum, sowie für Gäste aus Guatemala (u.a. Ländern), ausländische Gäste, Sprachschüler, Aupairs, Studierende, Reise in die USA, Emigranten.... Hier finden Sie die Adressen der Botschaft in Ciudad de Guatemala, Guatemala. Daten und Zahlen über Sie können Guatemala hier lesen (öffnet ein komplett neues Fenster).

Es wird empfohlen, dass Sie einen unserer Mitarbeiter anrufen, um sich über die Öffnungszeiten zu informieren.

Botschaft Guatemala und Belize

Feldberichte aus Auswanderersicht sind eine wichtige Quelle für alle Ausreisenden. In unserer News-Seite findest du regelmäßige Nachrichten über Auswanderung und Auslandsaufenthalt. Egal ob vor der Abreise, im Urlaub, nach der Abreise oder vor der Rückkehr: Es gibt immer etwas, das Sie nicht vergißt.

Spanne id="Norddeutscher Bund.2 FEdeutsch_Reich ">Northern_Empire/German_Empire"mw-editsection-bracket">[Bearbeiten> | Quellcode bearbeiten]>

In Guatemala befinden sich die höchsten Repräsentanten des Nordostdeutschen Staatenbundes, des Reiches und der Republik Deutschland in Guatemala. Die Botschaft befindet sich in Guatemala City. In Guatemala City führten die Verantwortlichen der Bundesregierung folgende Titel: Mit einem Vertrag zwischen dem Dritten Weltreich und Guatemala wurde am zwanzigsten Dezember 1887[1] beschlossen, dass Staatsangehörige beider Länder beim Grundstückserwerb auf dem Territorium des anderen Vertragspartners wie Staatsangehörige behandelt werden.

Dieses Abkommen war am 13. April 1915 ausgelaufen[2] und wurde am 16. November 1924 durch ein Handelsvertrag zwischen dem Dritten Weltreich und Guatemala erneuert[3]. ? Tabak C. Bringmann: Diplomatenhandbuch 1815-1963, K.G. S. 2001, S. 147, 506 S. Hans-Jörg Erb: Handbook der Bundesregierung: Achtes Semester, Personenregister Dohms erschienen 1937: Moskau in Lateinamerika, Aufsatz in::

Bd: 1, Bd. 5, Aug. 1937 Die Zeitung ist eine Fortführung der 1939 in "Das Volk" umbenannten Zeitschrift:

Dieses Jahr übersiedelt Guatemala die Botschaft nach Jerusalem.

Guatemala folgt diesem Beispiel und öffnet bereits im Monat März seine Botschaft in Jerusalem. Die Botschaft Guatemalas wird in Jerusalem sein - und nicht mehr in Tel Aviv. Dies kündigte Jimmy Morales letztes Jahr zu Beginn des Sommers an. Morales hat den Termin am Sonntagabend der pro-israelischen Lobby-Organisation AIPAC in Washington bestätigt.

Bei der Bekanntgabe bedankte sich der amerikanische Staatspräsident Trümp. Als erstes hat sich die USA für den Umzug ihrer Botschaft entschlossen. Seine mutige Wahl hat uns dazu bewogen, das Rechte zu tun." Die US-Botschaft bewegt sich zwei Tage zuvor, am kommenden Tag, rechtzeitig zum israelischen Tag der Unabhängigkeit. Dies hat der US-Präsident im vergangenen Monat angekündigt und war eine Überraschung.

Guatemaltekischer Staatspräsident Jimmy Morales. In Guatemala ist eines der wenigen Staaten, die die Auszeichnung Jerusalems als israelische Landeshauptstadt befürworten. Das gute Verhältnis zwischen Israel und Guatemala ist nicht unbekannt. Guatemala war nach dem Zweiten Weltkrieg 1948 das erste Staat, der Israel anerkannt und dort seine Botschaft eröffnet hat. Israels Außenministeriumssprecher Emmanuel Nashschon bedankte sich bei Morales für die getroffene Wahl.

Im Kurznachrichtendienst Twitter beschrieb er die Wahl als "mutig und visionär". Er schreibt: "Wir würden uns darauf freuen, Sie in unserer lieben, unvergänglichen Stadt willkommen zu heißen." Der östliche Teil von Jerusalem soll die Haupstadt eines eigenen zukünftigen Bundesstaates werden. Israel's Landesregierung glaubt, dass ganz Jerusalem die wahre Stadt ist.

Tatsächlich sollte der letzte Stand von Jerusalem in Friedensgesprächen klargestellt werden.

Mehr zum Thema