Deutsche Botschaft Aserbaidschan

Botschaft Aserbaidschan

Nur der Flughafentransit in Baku ist für deutsche Staatsbürger visafrei. Wohnort, in dem sich unter anderem die Deutsche Botschaft befindet. In der Botschaft in der Hauptstadt st. Bei deutschen Staatsbürgern ist ein Visum erforderlich! Eriwan, Armenien, Website der Deutschen Botschaft in Eriwan, Botschaft.

Micheal Kindsgrab: Unser Mann in Baku - Politisches

Micheal Kindsgrab hat eine Begabung. In Baku, der aserbaidschanischen Landeshauptstadt, ist Michael Kindsgrab diplomatisch - deutsch. Er vertritt seit dem Jahr 2016 Deutschland in diesem Lande zwischen Kaukasus und Kaspischem Meer, das an Russland und Georgien, Iran und Armenien stößt.

Allein schon die geographische Bezeichnung deutet darauf hin, dass es ein Staat zwischen Erdteilen und Kultur ist, es kann eine nach allen Richtungen offene, aber auch nicht ungefährliche Brucke sein. Als " multivectoral " bezeichnet er die Aussenpolitik seines Gastgeberlandes. Die ehemalige Sowjetunion Aserbaidschan will sich mit all ihren Nachbarländern gut auskennen. Der russische Staatspräsident Wladimir Putin kam zum Iran-Gipfel nach Baku.

Asserbaidschan ist ein moslemisches Volk, aber ein weltlicher Zustand. Hier wohnen rund dreißigtausend Menschen, die Judengemeinschaft besteht seit vielen Jahren, und gute Verbindungen zu Israel sind eine Selbstverständlichkeit. Die Tatsache, dass 60 % der Muslime schiitisch und 35 % sunnitisch sind, macht auch deutlich, warum gute Verbindungen zum benachbarten Iran ebenso kultivierte Verbindungen nach Saudi-Arabien nicht ausgrenzen.

Die Auseinandersetzung um die Berg- und Karabach-Region ist eine Belastung für die Beziehung zu Armenien, das heisst, sie sind in Wirklichkeit keine Beziehung, und Russland ist offenbar daran gelegen, diesen Status "kein Kriege, kein Frieden" beizubehalten. Da wo sich die russischen Soldaten verdeckt oder offen einsetzen, das ist dasselbe, wird in Baku hinter vorgeworfener Hand gehört.

Daran ändern die engen Verbindungen zu Russland nichts, er räumt dem autoritären Präsident Aserbaidschans Ilham Alijew und dem von ihm dominierten Staat seinen eigenen Weg ein. Eine abgelegene und rückständige muslimische Region wurde dank der Sowjetunion ab 1920 zu einem Staat mit einem sehr hohem Bildungsniveau, einem hochentwickelten Bildungswesen sowie Wissenschaft und Hochschulen auf internationaler Ebene.

In allen Sprachschulen ist die russische Sprache die Lehrsprache, sagt Michael Kind Grab, die Theaterstücke auf russisch, die Flüge nach Russland sind stark, und das ist auch im islamisch gestrahlten Aserbaidschan von Bedeutung: Im Baku gab es die erste Opern und das erste Ballet in einem muslimischen Lande, ein Kindergrab, das aus der Vergangenheit wiedergegeben wurde: auch das:

Bereits 1918 war Aserbaidschan das erste muslimische Staat der Erde, in dem die Frau das aktive und passive Wahl- und Kandidaturrecht hatte. Worauf Aserbaidschan und seine knapp zehn Mio. Menschen vor allem hoffen, versteht man, wenn man nachts auf einem Rundflug von Asien nach Mitteleuropa in zehntausend Metern Seehöhe aufgewacht ist und auf das finstere kaspische Mittelmeer blickt.

Heutzutage führt das Unternehmen Erdgas und Erdöl in die EU aus, aber die Diversifikation ist eines der Arbeitsfelder von Michael Kindsgrab. Und der 52-Jährige aus Bielefeld ist Ökonom und will zumindest zwei bis drei Tage im Jahr auf dem Lande verbringen, Agrargenossenschaften besichtigen, mit Erzeugern sprechen und sich über Absatzmöglichkeiten in der EU informieren.

Aber nicht nur der gute Tropfen ist in Aserbaidschan gut, auch Deutschland kann mit Know-how mithelfen. Auch das ist ein Begriff, den das Grab des Kindes zu schätzen weiß. "In einem GUS-Staat außerhalb Moskaus hat Baku die einzig deutsche Handelskammer im Ausland", schildert er die Bedeutung des Staates für die Bundesrepublika. In Baku gibt es eine sehr rege Repräsentation des EAD, die für uns sehr nützlich ist", so er.

In Baku ist Europa gleichsam ganz in der Nähe. "Das ist funktionell, ich denke, das ist sehr gut, ich fühl mich dort sehr wohl, es dient seinem Ziel. "Und was auch praktikabel ist, ist, dass im gleichen Gebäude die niederländische Botschaft sowie die Botschaften von Norwegen und Belgien und der Vertreter Schwedens sind.

Wie ist Baku selbst als Wohnort? Es ist eine wunderschöne, sehr gut renovierte Großstadt, in der man über den weiten Prachtboulevard am Strand schlendert", schwärmt Michael Kindsgrab. Die Tatsache, dass Aserbaidschan keine makellose Demokratisierung im Westen ist, zeigt sich auch auf der Internetseite des Außenministeriums.

Die Wirklichkeit Aserbaidschans wird noch vorsichtig mit dem Ausdruck "kontrollierte Demokratie" umrissen. Wieder zurück zu Ambassador Kinders Grab. Die Tatsache, dass China die Seidenstrasse als Verkehrsachse zwischen Europa und Asien wieder zum Leben erweckt, elektrifiziert die wirtschaftliche Elite des Staates in den Ressorts und Unternehmen. In Baku, Aserbaidschan an der Seidenstrasse und Michael Kind Grab ist Wirtschaftswissenschaftler genug, um sich die guten Entwicklungschancen für alle, die an dieser Seidenstrasse des XXI Jahrhundert arbeiten, vorzustellen.

Der deutsche Gemeindeverband in Aserbaidschan ist handlich, der Gesandte kennt etwa 200 deutsche Bürger, und in diesem Jahr wird auch das 200-jährige Bestehen der deutschstämmigen Winzer in Aserbaidschan begangen, emigrierte Winzer waren natürlich Christ. Aus diesem Grund lud die Botschaft am Samstag, den 17. November, zu einem Konzert in die Deutsche Evangelische Landeskirche in Baku ein.

Das Grab des Kindes war der Wirt.

Mehr zum Thema