Deutsche Botschaft Abu Dhabi

Botschaft Abu Dhabi

Informationen zu den konsularischen Diensten der Deutschen Botschaft in Abu Dhabi. Sonntagabend im Abu Dhabi Officers Club. Vertretung Deutschlands in Abu Dhabi. Die Deutsche Botschaft in den VAE und Dubai Abu Dhabi Mall / Towers im Trade Center schreiben per Kurier an die Deutsche Botschaft in Abu Dhabi. Botschaft Abu Dhabi - Generalkonsulat Dubai.

Auslandsvertretungen der BRD in den Vereinten arabischen Ländern

Kasten 2591, Abu Dhabi, Vereinte Araberstaaten. Die Türme im Trade Center, West Tower, 14 e étage, Abu Dhabi Mall. Vereinigten Arabischen Emiraten. Strasse 14 und Jumeirah I (hinter dem früheren Dubais Zoo), Dubais. Emirates, Sharjah, Ajman, Umm al Kaiwain, Ras al Chaima, Fujairah. Pass und Visabüro: A: Road 8 und Jumeirah I (hinter dem früheren Dubais Zoo), Djuba.

Anmerkung: Bei Nutzung eines Telefon- oder Faxanschlusses über Satelliten (Satcom) fallen erhöhte Kosten an.

Vereinte arabische Emirate: Reise- und Sicherheitsberatung

Zu Beginn des Monats Juli 2017 haben die VAE die Diplomatenbeziehungen zu Katar mit Sofortwirkung beendet, und alle Flugverbindungen zwischen den VAE und Katar sind bis auf weiteres auszusetzen. Die Reisenden werden aufgefordert, sich hinsichtlich ihrer Flugverbindungen unmittelbar an ihre jeweilige Airline zu wenden und diese Reise- und Sicherheitsanweisungen sorgfältig zu befolgen, die laufend auf den neuesten Stand gebracht werden.

Staatsbürger von Katar und einiger anderer Staaten mit gültiger Aufenthaltsgenehmigung für Katar sollen zwar nicht in die VAE einreisen und durch die VAE durchreisen dürfen, dies trifft nach Angaben der VAE-Behörden jedoch nicht auf EU-Bürger zu. Daher sollten für die deutsche Staatsangehörige die gewohnten Einreisevorschriften unabhängig von einer eventuellen Aufenthaltserlaubnis für Katar beibehalten werden.

Laut der Botschaft der VAE in Berlin ist die Einfuhr in die VAE mit einem befristeten Pass prinzipiell nicht mehr möglich, daher wird allen Passagieren die rechtzeitige Beantragung eines Biometriepasses angeraten (falls erforderlich im Expressverfahren), s. auch Einreisevorschriften für deutsche Staatsbürger. In der Koalition gegen die ISIS sind die VAE (Vereinigte Arabische Emirate) ein prominent-aktiv.

Vor allem in großen Menschenmengen wird ein sicherheitsbewusstes und situationsgerechtes Reisen gefordert. Für deutsche Staatsangehörige wird generell die Aufnahme in die Krisenpräventionsliste für einen schnellen Kontakt in Notfällen dringend angeraten. Bei der Mitnahme von Arzneimitteln ist vorsichtig vorzugehen, da die Mitnahme einiger gängiger Arzneimittel oder deren Bestandteile untersagt ist, s. Spezielle Zollbestimmungen.

Für Fahrten innerhalb der Vereinigten Arabischen Emirate gelten keine speziellen Einschränkungen. Der EU-Kartenführerschein ist für die Autovermietung allgemein bekannt, aber in der Realität ist oft ein ausländischer Führerausweis erforderlich, je nach Autovermieter und Ort. Für die Frau gelten keine speziellen Einschränkungen oder Verbote. Öffentliche Verpflegung, Alkoholkonsum, Rauchen, sogar in Autos - sogar das Kaufen von Kaugummis - ist von Sonnenauf- bis -untergang auch für Nicht-Muslime zur Bestrafung untersagt.

Die Reisenden sollten eine ausreichende Reisekrankenversicherung abschließen, die im Ernstfall auch einen Notfallflug nach Deutschland deckt, s. auch Medical Care. Einreisemöglichkeit für deutsche Staatsbürger mit folgendem Dokument: Kinderpass: Ja; mit Einschränkung (siehe unten). Nach Angaben des Außenministeriums der VAE und der Botschaft der VAE in Berlin werden deutsche Kinderpässe erkannt, wenn sie ein Foto haben.

Staatsbürger mit einem normalen Reisepass und Jugendliche mit Kinderpass dürfen ohne Visa in die VAE reisen und sich dort innerhalb von 180 Tagen für touristische, geschäftliche (ohne Arbeit) oder Besuchszwecke maximal 90 Tage niederlassen. Mit einem provisorischen Pass ist die Einfuhr nicht mehr möglich, so die Botschaft der VAE.

Nur die VAE-Botschaft in Berlin kann weitere und bindende Informationen über die Einfuhr in die Vereinigten Arabischen Emirate bereitstellen. Es wird daher allen Passagieren nachdrücklich geraten, frühzeitig vor Antritt der Reise einen regelmäßigen Biometriepass zu verlangen (ggf. im Expressverfahren). Wird ein nicht-touristischer Auslandsaufenthalt in den Vereinigten Arabischen Emiraten gewünscht, sollten die geltenden Einreisevorschriften bei der Botschaft der VAE in Berlin frühzeitig vor der Abreise eruiert werden.

Wenn ein deutscher Pass während eines Aufenthaltes in den VAE verloren geht oder gestohlen wird, kann ein Ersatzpass von der Botschaft von Abu Dhabi oder dem Konsulat von Dubai erstellt werden. Hierzu sowie für die nachträgliche Abreise aus den VAE ist eine Passverlustmeldung mit und nach der Verlustmeldung der polizeilichen (bzw. - in Abu Dhabi der Abu Dhabi Immigrationsbehörde) zwingend notwendig.

Ohne gültige Reisepässe erlauben die Grenzschutzbehörden der VAE keine Einfuhr. Konsularischer Beistand in Passfragen durch die Botschaft oder das Konsulat ist nur nach der Ankunft möglich, d.h. nicht im Bereich des grenzüberschreitenden Transits. Im Einzelfall ist es in den Mitgliedstaaten des Golfkooperationsrates passiert, dass dort wohnhafte deutsche Staatsbürger an der Auswanderung verhindert wurden.

Daher empfiehlt es sich, sich vor Eintritt in ein Arbeitsverhältnis oder eine Erwerbstätigkeit über die aktuelle Gesetzeslage zu unterrichten. Die Einreisevorschriften für deutsche Staatsbürger können sich ohne vorherige Benachrichtigung des Auswärtigen Amtes jederzeit abändern. Rechtlich verbindliche Angaben und/oder Angaben zu Einreisevorschriften zusätzlich zu dieser Anleitung sind beim zuständigen Vertreter des Bestimmungslandes erhältlich.

Der Import und die Verwendung von E-Zigaretten ist ebenfalls untersagt und unterliegt der Beschlagnahmung und Bestrafung. Der Import einiger gängiger Medikamente oder ihrer Inhaltsstoffe ist ohne ärztliches Rezept untersagt. Im Zweifelsfall empfiehlt es sich, sich vor der Abreise in die Vereinigten Arabischen Emirate bei der Botschaft der VAE in Berlin zu informieren.

Für detailliertere Informationen zur Zollabfertigung wenden Sie sich bitte an die Botschaft Ihres Bestimmungslandes. Sie können die Zollvorschriften für Deutschland auf der Website der Zollbehörden und per Applikation "Zoll und Reise" oder per Telefon einsehen. Es ist strengstens untersagt, mindestens folgende Objekte zu photographieren und zu drehen (auch per Handy oder Smartphone): Militäranlagen, Hafenanlagen, Flugplätze, Paläste, Öffentliche Bauten, Botschaften, industrielle Objekte, Öl- und Gasanlagen, Brückensysteme.

Die deutsche Botschaft und das Konsulat haben keinen Einfluss auf die Rücksendung beschlagnahmter Gegenstände. In lizenzierten Hotel- und Gaststättenbetrieben wird zwar der Alkoholkonsum geboten, aber auch dort ist der Verzehr für Moslems und Nicht-Touristen ohne Bewilligung (Erlaubnis) prinzipiell untersagt. Die VAE haben drastische Sanktionen für Drogenbesitz auch in kleinen Mengen und für Drogengebrauch (siehe auch generelle Reiseinformationen).

Schwulen- und außerehelichen Sex sowie der öffentliche Zuneigungsaustausch und das so genannte "Crossdressing" sind untersagt und werden auf Klage hin gerichtlich belangt. Alleinstehende Frauen, auch wenn sie im Begriff sind zu heiraten, sollten sich dieser Gefahren bewußt sein, bevor sie in die VAE reisen. Aussagen zu religiösen Themen, die in Deutschland harmlos sind, können in den VAE als Beschimpfung des Islams oder des Heiligen Geistes belangt und mit Geldstrafen, möglicherweise auch Gefängnisstrafen, bestraft werden.

Allerdings rät das AA, die üblichen Schutzimpfungen nach dem aktuellen Impfplan des Robert Koch-Instituts für Kinder und Jugendliche während einer Fahrt zu prüfen und durchzuführen, unter www.rki.de. Die Impfung gegen Hepatitis A, Hepatitis B, Meningokokkenerkrankungen (ACWY) und Tuberkulose wird als Reiseimpfung angeraten. In manchen Fällen ist es untersagt, selbst hergestellte Medikamente oder deren Inhaltsstoffe ohne ärztliches Rezept einzuführen (siehe auch Abschnitt Allgemeines / Import von Medikamenten).

Deutsch sprechende Mediziner sind ebenfalls oft zu finden. Genügend, global gültige Krankenversicherung und eine verlässliche Reiserücktransportversicherung werden generell angeraten. Bevor Sie durch eine Tropenklinik/einen Tropenarzt reisen, sollten Sie sich individuell informieren und Ihren Schutz vor Impfungen einstellen, auch wenn Sie bereits Erfahrungen mit Fernreisen aus anderen Ländern haben (siehe z.B.: http://www.dtg. org/ oder http://www.frm-web.de/).

Der Import einiger gängiger Medikamente oder deren Inhaltsstoffe ist ohne ärztliches Rezept untersagt (siehe auch Abschnitt Allgemeines / Import von Medikamenten). Es ersetzt nicht die Beratung durch einen Arzt; maßgeschneidert für die Direkteinreise aus Deutschland in ein anderes Land, insbesondere für längere Aufenthalte vor Ort. in Deutschland. Auf dieser Seite erhalten Sie Anschriften kompetenter Auslandsvertretungen und Hinweise zur politischen und politischen Zusammenarbeit mit Deutschland.

Vor allem die terroristischen Organisationen "Al-Qaida" und "Islamischer Staat" (IS) bedrohen seit Sept. 2014 Angriffe auf diverse Staaten und deren Bürger. Selbst wenn es gegenwärtig keine konkreten Anhaltspunkte für eine Bedrohung für deutsche Belange im Ausland gibt, kann nicht auszuschließen sein, dass auch deutsche Staatsbürger oder deutsche Institutionen im Ausland zur Zielscheibe von terroristischen Gewalttaten werden.

Detailliertere Angaben zur terroristischen Bedrohung sind in den landesspezifischen Reiseund Sicherheitsinformationen zu entnehmen. Die Reisenden sollten sich vor und während einer Fahrt über die Bedingungen in ihrem Land genauestens unterrichten, sich in der Situation angemessen benehmen, den lokalen Behörden folgen und Verdachtsmomente (z.B. unbeaufsichtigtes Gepäck auf Flugplätzen oder Bahnstationen, Verdachtsmomente von Personen) der lokalen Polizei oder den Sicherheitskräften mitteilen.

Deutsche Staatsangehörige sollten sich in die " Elefand " Krisenpräventionsliste des AA eintragen, egal in welchem Staat und für welche Aufenthaltsdauer: Erkundigen Sie sich daher bei Ihrer Auslandskrankenversicherung, ob ein ausreichender Gesundheitsschutz für Ihre Reise im Ausland vorhanden ist, der auch die anfallenden Reisekosten für einen Notfallflug nach Deutschland deckt. Bei fehlendem Schutz müssen die notwendigen Ausgaben (z.B. Behandlungs- oder Spitalkosten, Heimflug) von der betreffenden Person getragen werden und können alle Ihre Einsparungen rasch verbrauchen.

Erkundigen Sie sich vor Reiseantritt, welche Souvenirs aus Gründen des Artenschutzes nicht importiert werden dürfen. Naturschutzverbände sowie Umwelt- und Zollverwaltungen empfehlen, keine Risiken zu übernehmen und prinzipiell keine Geschenke von Tier- oder Pflanzenarten mitzubringen. Prinzipiell sollten Sie beim Einkauf von tierischen und pflanzlichen Produkten vorsichtig sein, wenn Sie deren Ursprung nicht zurückverfolgen können.

Mehr zum Thema