Deutsche Botschaft Abidjan

Bundesbotschaft Abidjan

Deutsche Botschaft in Abidjan / Elfenbeinküste (siehe Hinweis). Titer-Alternative: Botschafter von Allemagne Abidjan. Elfenbeinküste über deutsche Botschaften im Ausland: Für Informationen zur Visumerteilung und den damit verbundenen Kosten wenden Sie sich bitte an die Botschaft der Republik Côte d'Ivoire d´Ivoire in Berlin oder an die deutsche Botschaft in Abidjan. Vertretung Deutschlands in Côte d'Ivoire.

mw-headline" id="Botschafter_der_Bundesrepublik_Deutschland_in_Abidjan">Botschafter_der_Bundesrepublik_Deutschland nach Abidjan"mw-editsection-bracket">[Bearbeitung> | | Quellcode editieren

Bereits vor der Erlangung der amtlichen Selbständigkeit hat die BRD eine Repräsentanz in der Elfenbeinküste errichtet. Sie wurde am 15. November 1959 als Zweigstelle des Konsulates in Dakar gegründet. An dem Tag der Selbständigkeit der ehemaligen Elfenbeinküste wurde die Geschäftsstelle zur Botschaft ausgebaut. In Abidjan, dem Sitz der Regierung, steht es immer noch.

Mit Côte d'Ivoire nahm die DDR erst am 5. Oktober 1984 offizielles diplomatisches Verhältnis auf. In Abwesenheit einer eigenen Botschaft in Abidjan führte der Botschafter der DDR in Lagos, Nigeria, die offiziellen Geschäfte durch.

Sie haben Verbesserungsvorschläge?

Feldberichte aus Auswanderersicht sind eine wichtige Quelle für alle Ausreisenden. In unserer News-Seite findest du regelmäßige Nachrichten zum Thema Auswanderung und Auslandsaufenthalt. Egal ob vor der Abreise, im Urlaub, nach der Abreise oder vor der Rückkehr: Es gibt immer etwas, das Sie nicht vergißt.

Information über die Versicherung für das Schengen-Visum, sowie für Gäste von Elfenbeinküste (und andere Ländern), ausländische Gäste, Sprachschüler, Aupairs, Studierende, Reise in die USA, Emigranten....

Information über die Versicherung für das Schengen-Visum, sowie für Gäste von Elfenbeinküste (und andere Ländern), ausländische Gäste, Sprachschüler, Aupairs, Studierende, Reise in die USA, Emigranten.... Die Öffnungszeiten (falls angegeben) sind ohne Gewähr! Information über die Versicherung für das Schengen-Visum, sowie für Gäste von Elfenbeinküste (und andere Ländern), ausländische Gäste, Sprachschüler, Aupairs, Studierende, Reise in die USA, Emigranten....

Die Öffnungszeiten (falls angegeben) sind ohne Gewähr! Es wird empfohlen, dass Sie einen unserer Mitarbeiter anrufen, um sich über die Öffnungszeiten zu informieren. Sollten Sie trotzdem fehlerhafte Eintragungen in den Unterlagen feststellen, bitten wir Sie, uns eine kurze E-Mail zu senden (über das Formular, das Sie impressum abrufen können).

Von Helge Freyer von Helge Freyer

â??Wer ein GeschÃ?ftsengagement in der Côte d´Ivoire plant, der sollte aber auch ein Grundkenntnis Ã?ber die legale Situation vor Ort vor Ort im GepÃ?ck haben. Es ist auch ratsam, die ivorische Investmentbehörde, das Centre de Promotions des Investmentfonds en Côte d´Ivoire - CEPICI, frühzeitig einzubeziehen. Unter anderem ist die Côte d´Ivoire in folgenden internationalen Gremien vertreten:

Als Mitgliedsstaat der OHADA gilt im Wirtschaftsrecht die so genannte OHADA-Unified Laws, die für alle zur Zeit 17 Mitgliedsstaaten unmittelbar geltende und prinzipiell Vorrang vor dem nationalen Recht haben (Artikel 10 des OHADA-Vertrages). Allgemeine Handelsrechte: Einheitliches Gesetz über das allgemeine Wirtschaftsrecht; Gesellschaftsrecht: Einheitliches Gesetz über das Recht der Handelsgesellschaften und des Konzerns über Handelsgesellschaften und wirtschaftliche Interessengruppen; Rechtsverfolgung:

Einheitliche Gestaltung der Verfahren zur Erleichterung der Wiedereinziehung und der Vollstreckung; Schiedsgerichtsbarkeit: Einheitliche Regelung des Schiedsverfahrens. Darüber hinaus sind die nationalen Rechtsvorschriften der Elfenbeinküste auf der Website des Centre National de Documentation Juridique vom Justizministerium von Côte d'Ivoire verfügbar - aber nur wenige sind kostenlos, die meisten davon über ein bezahltes Abo.

Nationale Versammlung der Elfenbeinküste d´Ivoire: < Les travaux parlementaires; Portal Office du Governement de Côte d´Ivoire < Saal epress; Chambre de Commerce et d'Industrie de Côte d'Ivoire < S´informer; Centre de Promotions des Investmentzentrums en Côte d´Ivoire (CEPICI < Environment des Affaires; Commission d'Accès à l'Information d'Intérêt Public et aux Documents Public (CAIDP).

Für die Bundesrepublik Côte ist das UN-Kaufrecht (CISG) vom 10. Mai 1980 noch nicht in Kraft gesetzt (d´Ivoire). Auf der Website der Kommission der UNO für internationales Handelsrecht ist eine CISG-Status-Tabelle verfügbar.

Für Côte trat jedoch am 13. Juli 2016 das Verjährungsübereinkommen der UNCITRAL vom 13. Juli 1974 (UNCITRAL-Übereinkommen über die Verjährungsfrist beim grenzüberschreitenden Warenverkauf in der jeweils gültigen Fassung von 1980 ) in Kraft. 2.2. Die Bundesrepublik Deutschland ist nicht Vertragspartei dieses Abkommens (siehe Statustabelle).

Dabei ist zu beachten, dass die einheitliche OHADA-Acte uniform porant sur le droit commercial général (siehe oben) auch den gewerblichen Erwerb (vente commerciale) reguliert; diese Regelungen basieren im Wesentlichen auf dem CISG, was der Anlass dafür sein kann, dass bisher verhältnismäßig wenige OHADA-Staaten dem CISG beitreten. Die rechtliche Grundlage für Auslandsinvestitionen in der Côte d´Ivoire ist der Investitionskodex (Ordonnance n 2012-487 du 07 juin 2012 porant code des investissements), der auf der CEPICI-Website verfügbar ist.

Investitionsschutz abkommen: Das Abkommen vom 26. November 1966 zwischen der BRD und der Elfenbeinküste über die Investitionsförderung und den Investitionsschutz ist am 22. Juli 1968 in Kraft getreten und auf der Website der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht < Material, Informationsblatt.

Côte d´Ivoire ist Vertragspartei des Übereinkommens über die Regelung von Investitionskonflikten (ICSID-Übereinkommen) vom 19. Mai 1965, das am 13. November 1966 in Kraft trat und auf der Website des International Centre for Settlement of Investment Disputes (Status-Tabelle) nachzulesen ist. Website der CEPICI; Website der Elfenbeinküste ( "Confédération Générale des Enterprises de Côte d'Ivoire", CGECI).

Rechtgrundlage des eidg. Gesellschaftsrechtes ist - da das Landmitglied der OHADA ist (siehe oben) - der OHADA-Act Uniform relatif au droit des sociétés commerciales et du Groupement d'intérêt économique (AUSCGIE)/Uniform Act relating to commercial companies and economic interest groupes (siehe oben). Die CEPICI und die Chambre de Commerce & d´Industrie de Côte d´Ivoire (CCI- Côte d´Ivoire) sowie die Konfédération General des Enterprises de Côte d'Ivoire (CGECI) informieren über die Ansiedlung von Elfenbeinunternehmen.

Die rechtliche Grundlage für die Steuerveranlagung ist die Côde Général des Importes (CGI) in ihrer jetzigen Version, die in der Version 2018 auf der Website der Steuerbehörde der Elfenbeinküste verfügbar ist. Die Körperschaftssteuer in der Côte d´Ivoire liegt derzeit bei 25 v. H. (Artikel 64 CGI). Die Steuerbehörde ist die Direktion Générale des Importes (DGI; Sécretariat d´État atuprès du Premierminister, charge du haushalt et du portefeuille de l'Etat (SEPMBPE)), deren Website weitere Auskünfte zum Steuerrecht bietet.

Auf der Website des ivorischen Ministeriums für Wissenschaft und Forschung (Ministère de l'Economie et des Finances) finden Sie ebenfalls Auskünfte. Die Vereinbarung vom 31. Dezember 1979 zwischen der BRD und der Elfenbeinküste über die Verhinderung der doppelten Besteuerung und die Regulierung der Rechtshilfe im Bereich der Besteuerung von Einkünften und Kapital (BGBl. 1982 II S. 153 ff.) ist am 28. Juni 1982 in Kraft getreten. 153 ff.

Die Côte d´Ivoire ist zudem Mitglieder der African Intellectual Property Organizations (Organisation Africaine de la Propriété Intellectuelle, OAPI). Nähere Infos zu Côte d´Ivoire finden Sie auf der Website der Weltorganisation für intellektuelles Kapital (WIPO). Anerkennen und Vollstrecken: Ein zweiseitiges Übereinkommen über die wechselseitige Anerkennung von Gerichtsentscheidungen zwischen der BRD und der Côte d´Ivoire besteht nicht.

Die Anerkennung und Vollstreckung ausländischer Urteile erfolgt in der Republik Côte d´Ivoire gemäß den Artikeln 345-350 der ZPO. Das ist im Prinzip in Bezug auf Deutschland der Fall sein ((siehe auch § 328 ZPO). Gerichtsstand: Gemäß Art. 143 (De l´organisation de la Justice) der Elfenbeinküste, verfügbar auf der Website der Kommission für den Zugang zu öffentlichen Informationen und Dokumenten (CAIDP), ist das Rechtssystem in einen Supreme Court (Cour Suprême), Appellate Courts (Cours d'Appel), Court 1 unterteilt.

Für die Geltendmachung gewisser Ansprüche gilt jedoch in den OHADA-Mitgliedsstaaten das so genannte Einheitliche Gesetz über die Vereinfachung von Durchsetzungsverfahren. Schiedsverfahren: Das New-York-Abkommen über die gegenseitige Anerkennung von ausländischen Schiedssprüchen vom 9. Juli 1958 trat für Côte d´Ivoire am 7. Juli 1991 in Kraft. 1.3.

Weitere Information zum Abkommen sind auf der Website der Kommission der Vereinten Nationen für internationales Handelsrecht zu erhalten (eine Status-Tabelle ist hier verfügbar). Das Einheitliche Schiedsgerichtsgesetz (Acte uniform relatif au droit de l'arbitrage/Uniform Act on arbitration, OHADA Uniform Law on Arbitration) bietet auch eine rechtliche Grundlage für Schiedsgerichtsverfahren in der OHADA-Region. Anmerkung: Hinweise zur Strafverfolgung in der Elfenbeinküste d´Ivoire können auch dem Faltblatt "Rechtsverfolgung in der Elfenbeinküste" der Botschaft in Abidjan entnommen werden.

Nach der Rangliste der Außenhandelspartner des Bundesamtes für Statistik im Jahr 2017 rangiert das Bundesland bei den Exporten auf dem 104. und bei den Importen auf dem 68. In der Rangliste der Weltbank-Gruppe für den Bereich Unternehmen < Ranking (Stand 06.2017) rangiert Côte d'Ivoire insgesamt auf dem 139.

Die Jahresberichte untersuchen die Regelungen in total 190 Staaten; die Rankings reflektieren die Geschäftsfreundlichkeit der Staaten (Länderprofil Côte d´Ivoire 2018). GIZ GmbH: Länderinformationsportal (LIPortal):

Mehr zum Thema