Db Sparpreis

Eb Sonderpreis

Dies ist der einfachste Weg, um das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu erzielen. Zugtickets günstig online buchen, ermäßigte Zugtickets für Zugreisen, günstige Zugreisen. Mit dem Super-Sparpreis will die Deutsche Bahn dies ändern. Worauf muss ich achten, wenn ich einen Budgetpreis für die eine Reiserichtung und einen flexiblen Preis für die andere im Economy-Preisfinder buche? Worin besteht der Unterschied zwischen Economy-Preis und Flex-Preis?

Suchen Sie ein Hotelzimmer?

Im Zuge der Kampagne "Abschied vom Stau, Hallo Sparpreis" bietet die DB wieder weitere ermäßigte Tickets ab 19,90 Euro an. Das Zusatzkontingent kann erst heute gebucht werden. Dieses Mal ist die Erhältlichkeit von billigen Tickets sehr gut! Achtung: Ihr Abfahrts- und Ankunftsbahnhof muss ein Fernbahnhof sein. Bei der BahnCard 50 erhalten Sie zusätzlich 25% Ermäßigung!

Der Economy-Preisfinder ist sehr nützlich! Wählen Sie dazu bitte Anfang und Ende sowie ein Termin aus und Sie sehen alle vorhandenen Ersparnispreise. Preisfinder DB Savings: Die Erreichbarkeit ist dank der Verkäufe sehr gut! Die Erreichbarkeit ist jedoch in der Regel recht schlecht, da die DB mit den bereits unterausgelasteten Fahrzeugen etwas verdient.

Als Teil der laufenden Förderung wurde eine zusätzliche Sparpreisquote aufgesetzt. Die DB wollte nicht verraten, wie viele Tickets dies zu einem Gesamtpreis von 19,90 ? beinhaltet. Schicken Sie mir eine E-Mail:

Sonderpreis wird zum Festangebot

Auf den verschärften Wettbewerb antwortet die DB: Sie bietet permanente Sparpakete an und das City-Ticket wird demnächst in vielen Anschlüssen enthalten sein. Mit neuen Sonderangeboten will die DB mehr Fahrgäste für den Langstreckenverkehr begeistern. Zukünftig will das Traditionsunternehmen ab 19,90 EUR permanent Fahrscheine für lange Fahrten ausgeben. Für jede einzelne Strecke sollte ein Quota dieser Karten verfügbar sein.

Bisher können Sie nur Karten zum regulären Preis des Flexpreises und zum Sonderpreis erstehen. Darunter befindet sich das Sup Economy Ticket. Es gibt nur ein limitiertes Angebot für sie und im Unterschied zu anderen Tarifen können sie nicht storniert werden. Zudem will die Deutsche Bahn das City-Ticket erweitern, das derzeit Bahncard-Kunden zur Verfügung steht.

Das CityTicket steht den Fahrgästen an den Abfahrts- und Ankunftsbahnhöfen für die An- und Abreise mit Bussen, Bahnen, U- und S-Bahnen zur Verfügung. Die Fahrkarte gilt ab sofort für alle Reisenden, die mit oder ohne Zugkarte Reisen im Intercity, im Intercity oder Europa-City mit einer Gesamtlänge von über 100 Kilometer bucht.

Die City-Tickets sollten in allen Billigpreisen und flexiblen Fahrkarten inbegriffen sein, aber nicht im neuen Super-Budget-Preis-Ticket.

Mehr zum Thema