Dänemark Landkarte

Karte von Dänemark

Die Urlaubsregionen Dänemarks an Nord- und Ostsee. Kostenlose Karten zum Herunterladen, Karte Dänemark, Karte von Dänemark, Karte von Dänemark. Bereiten Sie Ihren Urlaub mit der Karte von Dänemark vor. Bei Geodus finden Sie eine große Auswahl an Dänemark-Karten oder Dänemark-Karten. Rubrik: Alle - Länder der Welt - Europa - Dänemark.

Karte, Dänemark, Deutschland | Staaten und Regionen der Welt| Dänemark

Daenemark hat nur eine Grenze zu einem anderen Land, und das ist Deutschland mit einer Laenge von etwa 70 Kilometern. Die Gesamtfläche Dänemarks beträgt 43.094 km2. Dänemark hat mit Grönland, der grössten dänischen Halbinsel der Erde, eine Gesamtfläche von 2.218.694 km2. Grönland hat jetzt jedoch ein hohes Maß an Selbstständigkeit.

Das Gesamtwasser des Gebietes, insbesondere der Sonne und der Belt, ist ca. 4.760 Quadratkilometer groß. 85% von Grönland sind mit eisbedeckt. Daenemark hat nur eine Grenze zu Deutschland, die etwa 70 Kilometer lang ist. Die kleine lnsel verkörpert eine besondere Neugierde. Es ist eine unbesiedelte und vegetationsfreie lnsel mit einer Größe von ca. 1,25 km².

Dänemark und Kanada beanspruchen das Eigentum an der Elbinsel. Beide Staaten haben dazu eine Nationalflagge und eine Spirituosenflasche auf der lnsel hinterlegt. Mitten im Kennedy-Kanal, Teil der Naresstraße, die sich zwischen der Canadian Ellesmere Island und Nord-Grönland ausdehnt. Zur Grönlandküste sind es ca. 16,5 Kilometer und zur Westküste der kalifornischen Halbinsel Ellesmere bei Cape Back ca. 17,5 Kilometer.

Die Franklin-Inseln und Crozier-Inseln befinden sich neben Hans-Island im Kennedy-Kanal, der zweifellos zu Grönland und Dänemark gehört. Bis zur Nord- und Ostsee sind es ca. 7.315 Kilometer. Im Kopenhagener Raum liegt der durchschnittliche Gezeitenbereich bei höchstens 0,3 Metern. Es ist bis zu 16 Meter hoch, bei Flut auch über 20 Meter.

The Bay of Fundy befindet sich am Atlantik zwischen den beiden Kanadaprovinzen New Brunswick und Nova Scotia, im deutschsprachigen Nova Scotia, dessen Haupstadt Halifax ist. Die westliche Ostsee hingegen hat einen Gezeitenbereich von nur 0,3 Metern, während sie in der Ostsee kaum wahrnehmbar ist. In Dänemark gibt es folgende Breitengrade (Abk. ??) und Längengrade (Abk. ??): Detaillierte Angaben zu diesem Thema siehe Längen- und Breitengrade.

In Dänemark bezieht sich der folgende Zeitwert auf die zentraleuropäische Zeit (MEZ), d.h. die Zeit ohne Zeitumstellung. Das bedeutet in Dänemark zentraleuropäische Zeit oder MESZ. Die Stadt Kopenhagen befindet sich auf einem Breitengrad um ? = 56° N. Steht die Sonne im Krebswendekreis, also unter ? = 23,5°, beginnt der Sommer in Kopenhagen am 21. Juli.

Danach kommt der höchste Punkt der Mittagssonne nach Gl. 1 (siehe Sonnenstand): also: Mit einer Sonnenhöhe von 57,5 am 21. Juli hat die Sonne in Kopenhagen den größten Punkt des ganzen Jahrs. Da Dänemark ein sehr flach gelegenes Gebiet ist, sollte man lieber von Hügeln oder Hügeln als von Gebirgen reden.

SuchertoppenDer Suchertoppen auf der Mön hat eine Körpergröße von 143 m. Größter Binnensee des Landes aber ist der Aresee im Nord-Osten Seelands, wo sich auch Kopenhagen mit ca. 41 km² erstreckt. Esrum auf Seeland ist ein paar km nördlich des Arrese-Sees gelegen.

Er ist mit einer Gesamtfläche von ca. 17 km der zweitgrösste Binnensee des ganzen Land und mit einer Maximaltiefe von ca. 22 Metern verhältnismäßig flach. Am westlichen Ufer befindet sich der Gribskowald und am östlichen Ufer das Schloß Fredensborg. Auf Seeland ist der viertgroesste Stausee Daenemarks mit einer Flaeche von etwa 13 km².

Mit einer Gesamtfläche von ca. 10 km ist der Seeländische Binnensee der fünftgrösste in Dänemark. Ebenfalls zu erwähnen ist der 5,65 km große jütländische Stausee mit seinen vier Inselchen. Die Jugendherberge befindet sich in der NÃ??he von Himmelbjerg, von wo aus man einen wunderschönen Ausblick auf den Badesee hat.

Der See hat eine Maximaltiefe von ca. 18 m. In Dänemark gibt es über 470 große und kleine Inselchen, von denen einige auch unbewohnt sind. Grönland Die grösste und zugleich grösste der Welt ist Grönland mit einer Gesamtfläche von 2,175 km². Grönlands Landeshauptstadt ist Nuuk mit rund dreizehntausend Einheimischen.

Man sollte bedenken, dass Grönland heute über eine große Eigenständigkeit verfügen kann. Nach Grönland ist Neuseeland die grösste der Inseln mit einer Gesamtfläche von 7.026 km², auf der die dänische Landeshauptstadt Kopenhagen ist. Die Segelreviere erstrecken sich im Süden von Finnland, Als, Langenland, Ærø, Holland, Malmö, Falster und Møn. Der Archipel besteht aus Christiansø, Frederiksø und Græsholm und einigen kleinen Steinen und ist etwa 18 Kilometer nordwestlich von Bornholm gelegen.

Aus Jütland kann man ohne Fähre nach Kopenhagen und weiter über die Öresund-Brücke nach Malmö in Schweden reisen. Wie auch die weitestgehend unabhängigen Färöer-Inseln mit einer Gesamtfläche von 1.399 km². Im Ostseeraum und in Norwegen beispielsweise wird eine Straße als Klang und in Dänemark oder an seinen Rändern als Gürtel betrachtet.

Zwischen den beiden fünischen und südlichen Inselchen Sjælland mit der Stadt Kopenhagen befindet sich der Große Belts. Das große Band hat eine Spannweite zwischen 20 und 30 Kilometern - bei einer Gesamtlänge von ca. 70 Kilometern. Die Grosse Gürtelverbindung zwischen Korsør auf Seeland und Korsør auf Fu en wurde 1998 eroeffnet.

Es handelt sich um eine Strassenbrücke mit einem mittleren Abschnitt als Schwebebrücke - mit einer Stützweite von 1.624 Metern - und eine mehrere km lange "Flachbrücke" für den Strassen- und Schienenverkehr zwischen der kunstvoll erweiterten fünischen Stadt Sprogø und dem fünischen Ort Iljin. Im Norden der Strassenbrücke verläuft ein 8.024 Meter langes zweiröhriges Eisenbahn-Tunnel (Grosser-Belt-Eisenbahntunnel) von der kleinen Stadt Sprogø nach Korsør auf Seeland.

Auf diese Weise ist es möglich, über Jütland - ohne Fährverbindung - nach Kopenhagen und weiter über die Öresund-Brücke nach Malmö in Schweden zu reisen. Das Lillebælter Band ist eine Straße, die das Jütland von der fünischen Küste abtrennt. Die Kleine Gürtel ist die Straße zwischen der jütländischen und der dänischen Fünischen Küste.

Von Fredericia im nördlichen Teil bis zur südlichen Ärö (Ærø), wo sie in den Elsengürtel mündet. In Middelfart gibt es zwei Straßenbrücken nach Flandern - die ehemalige Eisenbahn- und Strassenbrücke "Lillebæltsbro" von 1935 und die 1970 eingeweihte Autobahn-Brücke "Neue Kleine Beltbrücke" (Ny Lillebæltsbro).

Ã-resund befindet sich zwischen DÃ?nemark und Schweden und grenzt Kopenhagen, Malmö und Helsingör in DÃ?nemark von Helsingborg in Schweden ab. Zwischen den Nordspitzen von Funen und Trelleborg hat die Straße eine Gesamtlänge von ca. 90 Kilometern - mit einer Weite zwischen ca. 3,5 Kilometern bei Elsinore und ca. 45 Kilometern.

Von Kopenhagen nach Malmö wird der Ã-resund von der einfach zu spektakulÃ?ren Ã-resundbrücke Ã?berquert. Zusammen mit dem Trogdentunnel und der künstlich angelegten Peberholmer Bucht führt diese Verbindung zwischen Schweden und Dänemark. Ab Malmö ist diese doppelstöckige Hängebrücke mit dem PKW oder der Bahn ohne Fährverbindung zu erreichen, z.B. nach Kopenhagen, das ca. 45 Kilometer (ca. 30 Kilometer Luftlinie) von Malmö aus liegt.

Der gesamte Steg ist 7,845 Meter lang - bei einer Stegbreite von 23,5 Metern. Der Durchgang unter der Kommandobrücke ist 57 Meter hoch. Aalborg ist mit über hunderttausend Einwohner die grösste Ortschaft am Neckar. Die Förde ist nicht nur eine populäre Wasserstrasse, sondern grenzt auch den Süden Jütlands vom Norden ab, der seit der großen Flut im Februar 1825 eine geografische Insellage ist.

Der weniger verbreitete Name für den Nordteil ist jedoch der Name für das Gebiet Nordjütland (Vendsyssel-Thy oder Nørrejyske Ø).

Mehr zum Thema