Costa Rica Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten in Costa Rica

Ferien in Costa Rica mit Fakten, Sehenswürdigkeiten und Reisetipps für die Reise in die Nationalparks von Costa Rica, Schweiz von Mittelamerika. Herzlich willkommen im Paradies - willkommen in Costa Rica. Welche Sehenswürdigkeiten Sie in Costa Rica nicht verpassen sollten. Die historische Stadt San José, Schildkröten am Strand und Kaffeefincas: Wir stellen Ihnen die Highlights und Highlights Costa Ricas vor. Reservieren Sie Touren & Aktivitäten in Costa Rica und buchen Sie Tickets zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten.

Die Top 10: Das Beste in Costa Rica

Entdecken Sie die schönste Sehenswürdigkeiten Costa Ricas! Der Vulkan liegt am Südende des Arenalsees und erhebt sich wie ein Zapfen aus dem gleichen Naturschutzgebiet. Vulkan, Seen und der damit verbundene Naturpark mit seinen beeindruckenden Naturschönheiten (Wasserfälle, Flüsse und Nebelwälder) zählen zu den populärsten Reisezielen in Mittelamerika. Im Süden des Arenals liegt der Nebelwald von Monteverde, der noch einmal gesondert erwähnt werden muss, da seine Tier- und Pflanzenwelt zu den reichsten auf dem ganzen Subkontinent zählt und damit viele Wunder bietet.

Die kleinsten Nationalparks Costa Ricas an der südlichen Küste des Staates sind bekannt für ihre humane und keineswegs scheue Fauna. Ein etwas ruhigeres Gebiet Costa Ricas befindet sich um den lebendigen Rincón de la Vieja. Die Naturlehrpfade führen an sauren Seen, Geysire, kochenden Schlammlöchern und kleinen Wasserfällen vorbei, während im Hintergund die ehemalige Zauberin, nach deren Mythos der Name des Vulkans lautet, ihre Rauchsignale aus dem Wasserkrater ausbreitet.

Das an der karibischen Küste Costa Ricas gelegene und nach dem Ort gleichen Namens benannte Paradies mit ca. 700 Bewohnern, in dem es keine Fahrzeuge gibt und das nur per Schiff oder Flug erreicht werden kann. Das Cerro Chirripó ist der höchstgelegene Gipfel in Costa Rica. Das lärmende und geschäftige Costa Rica ist in der Regel der erste Stopp für fremde Urlauber und bietet einen guten Start zu den fantastischen Sandstränden, den traumhaft schönen Naturparks und den feuerspeienden Gipfeln.

Top 8 Costa Rica Sehenswürdigkeiten, Highlights & Reisetips

Für mich war Costa Rica das erste Reiseland auf unserer Reise und für mich das erste Außer-Europa. Wir verbrachten während der Reise einen ganzen Tag in Costa Rica. Auf einer Rundfahrt durch das ganze Jahr haben wir Costa Ricas Sehenswürdigkeiten und Highlights im Inland und an der westlichen Küste erforscht.

Costarica ist ein kleines zentralamerikanisches Bundesland und zählt zu den am weitesten entwickelten Ländern Lateinamerikas. Als Rucksacktouristen verbrachten wir einen ganzen Tag in Costa Rica. Wir haben uns durch den costaricanischen Staudschungel gekämpft. Das war ein echtes Erlebnis, das ganze Jahr über das ganze Jahr über das ganze Jahr über.

Vom ersten Tag an waren wir von Costa Rica weg. Auf unserer Weltreise-Packliste finden Sie die Kleider, die wir bei uns hatten. Mit unseren Reise-Tipps für die besten Sehenswürdigkeiten und Highlights in Costa Rica helfen wir Ihnen, Ihre Reise vorzubereiten: Das absolute Höhepunkt in Costa Rica war unsere Dschungel Wanderung im Corcovado Nationalpark.

Die unberührte Landschaft bietet eine unglaubliche Anzahl von Tieren und ein paar schöne Tage im Urwald. In Puerto Jimenez wanderten wir zum Corcovado Naturpark. Die Wege zum Naturpark sind vielfältig. Er ist ein absoluter Höhepunkt in Costa Rica.

Im Erlebnisbericht Corcovado erfahren Sie alles über unsere Erfahrungen und wie Sie diese weiterverfolgen können. Ein paar Tage verbrachten wir am Fuß des Vulkans Arena im Dorf La Fortuna. Hier gibt es einige Beschäftigungsmöglichkeiten und wunderschöne Bars. Der Vulkan steht massiv in der Natur.

Rund um den Vulkan Arena erwarten Sie herrliche Wanderrouten. 500 Meter hoch gehen Sie einen schroffen Gipfel hinauf, immer mit Aussicht auf den Vulkan. Sie finden hier die Beiträge über die Cerro Chato Tour und die Tour im Vulkan National Park Alenal. Mit dem Ressort hat sich der Italiener seinen Traum verwirklicht und betreibt auch Kitesurfing, in der Hauptsaison ist hier wohl einiges los.

Der ausführliche Beitrag ist hier zu finden. Natürlich ist der Platz nicht so groß, aber es gibt viele Möglichkeiten, gute Lokale und man kann viel Spass haben, z.B. Karaoke in der Snackbar. Hier haben wir großartige Menschen kennengelernt und auch Menschen, die wir schon einmal an anderen Stellen getroffen haben.

Klicken Sie hier für den vollständigen Beitrag über das Unternehmen. In Montezuma gibt es wunderschöne Sandstrände, kleine und große Naturreservate und zahlreiche Steilküsten. Im Reserva Natural Absoluta Cabo Blanco können Sie eine 4-stündige Tour zum White Cape unternehmen und, wenn Sie etwas GlÃ?ck haben, viele Tierarten, wie z.B. NasenbÃ?rste oder Heulaffen, aufdecken. In Montezuma sind die vielen kleinen und großen Fälle im Urwald ein weiteres Aushängeschild.

Lesen Sie den detaillierten Beitrag über Montezuma. Ein Spaziergang durch die "Reserva Biológica Bosque Nuboso Monteverde" war besonders malerisch. Von hier aus hat man einen herrlichen Blick auf die Wolkenwälder und viele verschiedene Arten von Tieren. Ausgehend von unserem Haus in Alajuela haben wir einen Tagesausflug zum Vulkan Poás gemacht. Er ist 2708 Meter hoch und der Aktivkrater hat einen Druchmesser von 1500 m.

Danach gibt es eine Tour zum zweiten Kraterteich namens Boti. Auch auf dem Weg zum Parcours hatten wir das große Vergnügen, ein faules Tier in einem Wald am Wegesrand aufzusteigen. Sie finden den Beitrag hier. Manuel Antonio ist der touristische Naturpark, den wir auf unserer Tour durch Costa Rica erlebt haben.

Wer nicht derjenige ist, der ein Erlebnis im Corcovado Nationalpark sucht, ist bei Manuel Antonio genau richtig. Hier finden Sie den detaillierten Beitrag über Manuel Antonio. Die kostenlose DKB VISA Karte ermöglicht es Ihnen, nicht nur in Costa Rica, sondern überall auf der Welt gratis Geld abzuheben.

Reiseführer Costa Rica: Haben Sie noch andere Reise-Tipps für Costa Rica Sehenswürdigkeiten?

Mehr zum Thema