Colonia Haus Miete

Kolonia Haus mieten

Riehl: Kaufen oder mieten Sie Immobilien in Riehl. Im Colonia-Haus, auch Axa-Hochhaus genannt. Erleben Sie die Vorteile des Colonia-Hauses kombiniert mit der direkten Lage am Rhein zwischen Zoobrücke und Mülheimer Brücke. Mit vielen Wohnungen in Colonia de Sant Jordi fallen die Preise. Einfamilienhaus zu vermieten in der Calle Ma, Colonia de Sant Jordi.

Ferienwohnung in Riehl buchen

Zur Zeit werden 10 Mietappartements in Riedel bietet. Der Durchschnittsmietpreis in Riedel liegt bei 10,40 Euro/m², was einer Mietentwicklung von +2% gegenüber dem Vorjahreswert entsprich. Auf dem Immobilienmarkt in Riehl stehen aktuell 9 Stockwerkeigentumswohnungen zur Verfügung, so dass der Mietwohnungsanteil in Riehl 53% des gesamten Wohnungsangebotsmacht ist.

nw-headline" id="Entstehungsgeschichte">Ursprungsgeschichte">Ursprungsgeschichte="mw-editsection-bracket">Bearbeiten | | Quellcode editieren]>

Mit 147 Meter (mit Antenne 155 m) ist das Colonia-Haus in Köln-Riehl das höchstgelegene in Deutschland. Bis 1976 war es das größte in Deutschland. 1970 gestaltete der kölsche Baumeister Henrik Busch[2] ein 45-geschossiges Wohnhochhaus in einer exponierten Position unmittelbar am Rhein ( "An der Wende 2", 50735 Köln).

Von der Planung bis 1976 war es das höchstgelegene Wohngebäude Europas. Die 45 Geschosse wurden zu Wohn- und Gewerbezwecken angemietet, die restlichen 21 Geschosse sind gewerblich genutzt. Ungefähr 1000 Menschen leben in dem Haus. Sie wurde nach dem Besitzer und Erstbesitzer, der damals in Köln ansässigen Colonia Versicherung, genannt, die auf dem Tower ein Neonschild mit ihrem Namen angebracht hatte.

Das Haus war am 11. September 1973 bezugsbereit und die 373 Wohneinheiten waren zunächst angemietet. Mit der Eröffnung der neuen Filiale am 23. August 1973 wurde die Filiale der KölnBonn wieder geschlossen. Nach dem Erwerb des Hochhauses durch die Telos Haus & Grund Holdinggesellschaft mbH von der Berlinischen Nationalbank im MÃ?

Nach der Übernahme der Colonia Insurance durch die französische Versicherungsgruppe Axa (Mai 1997) wurde der weit verbreitete Werbeslogan "Colonia" 1998 in "AXA" umgewandelt. Der Name "Colonia House" wurde jedoch beibehalten, wie der Aufdruck über dem Eingang des Hauses beweist. Der Colonia-Haus ist 147 m hoch, einschließlich der 155 m hohen Antenna.

Zwischen 1973 und 1976 war es das größte Bauwerk in Deutschland, heute ist es das größte in Deutschland. Die Colonia House ist ein prominenter Ort in der Kölner Silhouette und hat 45 Etagen mit 373 Wohneinheiten, darunter 352 Ein- und Mehrzimmerwohnungen von 35 bis 118 m in den Etagen 3 bis 41 sowie Gewerberäume im Erdgeschoß, im ersten Obergeschoß und im zweiten Obergeschoß.

4 ] Das Hauptgebäude hat vier Expressaufzüge für jeweils bis zu 18 Menschen, Müllrutschen auf allen Stockwerken, Teilklimaanlagen in den Appartements und Nachheizungen. Das Haus hat auch eine eigene Saunalandschaft mit Sprungbecken und Entspannungsraum sowie einen Fitness- und Tischtennissaal. Das Colonia-Haus, ein Wohnhaus aus den 1970er Jahren.

Mehr zum Thema