China Flughafen

Flughafen China

Geschäftskorrespondent für China mit Sitz in Shanghai. von Peking, alle Flughäfen (PEK, NAY) fliegen Sie mit unter anderem: Möglicherweise entsteht derzeit der größte Flughafen der Welt in der Hauptstadt der Volksrepublik China. Dies ist der größte chinesische Frachtlieferant, sozusagen die DHL of China. Leider wird der WHU-Flughafen (Wuhu Airport) in Wuhu nicht bedient.

Die bedeutendsten Flugplätze in China

Hongkong Airport, offiziell Hongkong Chek Lap Kok genannt, wurde 1998 eingeweiht und hat sich zum zweitgrössten Flughafen in China weiterentwickelt. Er ist neben dem Personenverkehr vor allem für den Güterverkehr verantwortlich und der weltweit grösste Cargo-Flughafen. Sie wird von der Fluglinie Cathay Pacific, der chinesischen Fluglinie Dragonair und der lokalen Hongkong Airlines angeflogen.

Shanghai-Hongqiao Airport ist einer der bedeutendsten Flughäfen in China. Der Flughafen wird seit 1999 mit mehr als 500 Flugzeugbewegungen pro Tag hauptsächlich für Inlandflüge eingesetzt. Durch die Expansion kann die zunehmende Inlandsnachfrage in China bewältigt werden. Betrieben wird sie unter anderem von Qatar Airways, der grössten russische Fluglinie namens Aéroflot, und der chinesische Fluglinie China Eastern.

Shanghai Flughafen ist der viertgrösste Flughafen in China, bezogen auf das Fluggastaufkommen. Es wurde 1999 eingeweiht und führt den amtlichen Titel Shanghai Pudong Internationaler Flughafen. Der Flughafen wird unter anderem von der Deutsche Lufthansa, der China Eastern und der lokalen Air China geflogen. Peking Flughafen wurde im MÃ??rz 1958 eröffnet und ist heute der gröÃ?te Flughafen in China und dem gesamten asiatischen Kontinent in Bezug auf das Fluggastverhalten.

Sein internationaler Name ist Beijing Capital Internationaler Flughafen. Sie wird von einer großen Anzahl renommierter Airlines im In- und Ausland angeflogen. Zum Flughafen fahren unter anderem die US-Airline Delta Air Lines, die Chinesin Air China und die Qatar Airways.

In China entsteht der größte Flughafen der Erde.

Wie es aussieht, wenn in China ein neues Hauptstadt-Airport erbaut wird. Die Inbetriebnahme des Flughafens ist für 2019 geplant. Im Gegensatz zu Berlin ist Peking überzeugt, dass der Zeitplan einhaltbar ist. Anfänglich werden 45 Mio. Fluggäste pro Jahr umgeschlagen. Später, nach mehreren Ausbauten, könnte die Anzahl auf 100 Mio. Fluggäste anwachsen.

Das neue Flughafengebäude im Süd-Osten Berlins geht weiter. Der frühere Staatsekretär Engelbert Lütke Daldrup ist seit Mitte Mai Geschäftsführer des Flughafens. Nach Regierungsplänen sollen in den kommenden acht Jahren bundesweit 124 neue Flugplätze erbaut werden. "Nur an den bedeutendsten und grössten Airports braucht es so lange", sagt der Chinesen Fang Cheng. "Europa ist erschlossen und vielleicht nicht mehr so in Eile", sagt Sheng Guangyao, Stadtforscher an der Sozialwissenschaftlichen Fakultät in Shanghai.

Die Nachfrage nach Luftverkehr in China wächst jährlich mit zweistelligen Raten. Schon jetzt platzt der ehemalige Flughafen im östlichen Teil der Landeshauptstadt, der nur ein neuer Flughafen für die Olympiade 2008 hatte. Das ist auch in anderen Regionen Chinas nicht anders. Die meisten Flugplätze der Erde gibt es in China.

Im Gegensatz zu Deutschland, wo die Belange vieler unterschiedlicher Parteien in Einklang zu bringen sind, werden in China große Projekte aus einer einzigen Quelle realisiert, sagt Sheng Guangyao. Aber es gibt sicherlich noch einen weiteren Anlass, warum es in China etwas rascher geht. Schon vor Beginn der Arbeit am Flughafen Peking kamen Bulldozer an, um Raum zu machen.

Mehr zum Thema