Chile Reisen

Reisen nach Chile

Entdecken Sie Santiago de Chile, die Atacama-Wüste, Torres del Paine und vieles mehr. Im Südwesten Südamerikas liegt Chile. Auf schneebedeckten Vulkanen, durch die Atacama-Wüste und zu pulsierenden Metropolen reisen Sie mit Bergen & Meer nach Chile. Self-Drive-Touren durch Chile und Argentinien: Entdecken Sie die Schönheit Patagoniens oder den kontrastreichen Norden auf eigene Faust. Entdecke Wüsten, Magellanpinguine und Patagonien.

Unsere Höhepunkte in Chile

In kaum einem anderen Staat gibt es so viele Kontraste wie in Chile. Alle Reisen auf unserer Website sind reine Empfehlungen und Empfehlungen, gern erstellen wir Ihre Wunschreise selbst. Mehr chilenische Sonderangebote in unserem Produktkatalog. Chile, Chiloe Island: An einer kleinen Inselbucht der Halbinsel Rilan etwa 20 Kilometer von der Hauptstadt Castro enfernt.

Chile, Osterinsel: Im südwestlichen Teil der Osterninsel liegend, ca. 8 Kilometer von der Hauptstadt Hanga Roa enfernt. Chile: Das rustikal und gepflegt eingerichtete Haus Las Torres im Torres del Paine National Park. Chile, Santiago de Chile: Im bezaubernden böhmischen Viertel Lastarria liegt. Reiseerlebnis: Besuchen Sie die nördlichste chilenische Metropole, Einsamkeit im Codpa-Tal, den riesigen Salzsee Surire, Flamingos und Vikunjas, den herrlichen Parinacota.

Chile, San Pedro de Atacama. Die Ausdehnung Chiles reicht vom achtzehnten bis zum fünfundzwanzigsten Grad. Durch diese enorme Nord-Süd-Ausdehnung hat Chile eine Vielzahl von klimatischen Zonen. Durch die starken Regenfälle im Hochsommer und Wintersommer und das sehr trockene, warme Sommerwetter ist das ganze Jahr über ein ausgewogenes Raumklima gegeben.

Seeregion (Süden): Die optimale Fahrzeit ist zwischen den Monaten Nov. und Mýrz. Das Gebiet um Puerto Montt ist gekennzeichnet durch starke Niederschlagsmengen im Hochsommer und Wintersommer. Dadurch erreichen die Fieberthermometer am Tag im Hochsommer kaum mehr als 20 °C und können nachts bis auf 5 °C absinken. In großen Gebieten Patagoniens gibt es im Herbst schneebedeckt.

Osterninsel: Ganzjährig besuchbar. Die idealen Reisezeitpunkte sind der Monat Juni und der Monat September. Aufgrund der langen Pazifik-Küste werden in Chile oft und gut Fisch und Fisch gegessen. Die chilenische Gastronomie ist geprägt von der europÃ?ischen, insbesondere der Spanier. Auch in Chile werden an vielen Orten noch indische Speisen gekocht. Die chilenischen Weinsorten sind weltbekannt. Um nach Chile einreisen zu können (Aufenthalt bis zu 3 Monaten), brauchen Sie einen Pass, der noch mindestens 6 Wochen nach der Rückkehr gilt.

Die Landeswährung ist der Chileanische Peso bzw. CLP. Bei Trinkgeldern oder Reisen in entlegene Gegenden sollten Sie immer die Landeswährung in kleinen Scheinen mitführen. In Chile sind derzeit keine Schutzimpfungen vorgeschrieben. Gelbfieberimpfungen können bei der Einfuhr aus anderen Staaten Lateinamerikas vorgeschrieben sein.

Bei Reisenden aus Peru, Bolivien oder Brasilien ist eine Gelbfieber-Impfung obligatorisch. In Chile gibt es eine einheitliche und in zwei unterschiedliche Zeitzonen unterteilte Zeitzonen. Der Zeitunterschied zwischen der Schweiz und Chile ist -5 Stunden im Hochsommer (April-Oktober) und -4 Stunden im Wintersommer (Oktober-April).

Mehr zum Thema