Bulgarien Immobilien Kaufen

Immobilien in Bulgarien zu verkaufen

Das Immobilienbüro "Skyline Real Estate" hilft Ihnen, ein solides Haus in Bulgarien zu einem vernünftigen Preis zu kaufen. Appartements zum Verkauf in Bulgarien, Wohnungsangebote von Maklern und Privatpersonen: Appartements, Wohnungen, Zimmer (möbliert und unmöbliert). Sie können bei uns in einem komfortablen Haus mit herrlichem Meerblick einkaufen. Es liegt an der Südküste Bulgariens. Grundbesitz in Bulgarien, Kauf oder Verkauf von Häusern, Wohnungen, Grundstücken oder Gewerbeimmobilien.

Immobilien Bulgarien Immobilien Urlaub simmobilien Bulgarien Bulgarien kaufen Land Investitionen in Bulgarien Ferienwohnungen an der Küste des Schwarzen Meeres Immobilien Kaufgesellschaft etablieren mieten Bulgarien live billige Auswanderung Bulgarien bulgarische Wohnsitz Brokerage und Management von landwirtschaftlichen Grundstücken, landwirtschaftlichen Nutzflächen, Ackerboden

Maisonatte-Apartment in Bjala, mit Meerblick und Stadtansicht, mit Möbeln, wie neu. Der feinsandige Sandstrand ist in ca. 5 Minuten zu Fuß erreichbar. Eigentumswohnung in einer der schoensten Gegenden Bulgariens mit Traumblick auf eine der schoensten Badebuchten Bulgariens.... Detailansicht: Heimeliges Atelier im vierten Obergeschoss des Lucky Seasons Komplexes in Bjala.

Die Anlage liegt in Bjala - zwischen der "Meereshauptstadt" Varna (50 km) und Burgas (60 km) - beide mit internationalem Flughafen.bjala's fantastischer Position zwischen dem Schwarzem und dem.... Detailansicht: 2 Zimmerwohnung mit schönem Meerblick.... 2 Zimmerwohnung in Bjala, mit Meerblick und Stadtansicht.

Der feinsandige Sandstrand ist in ca. 5 Minuten zu Fuß erreichbar. Eigentumswohnung in einer der schoensten Gegenden Bulgariens mit Traumblick auf eine der schoensten Badebuchten Bulgariens,.... 2-Zimmer-Wohnung in Bjala, 350 Meter vom feinen Sandstrand entfernt, mit wunderschönem Ausblick auf das Schwarzmeer, einer Wohnkomplex in einer der schoensten Gegenden Bulgariens mit Traumblick auf eine der schoensten Badebuchten Bulgariens, einem geschichtsträchtigen Fischerhafen,....

Detailansicht: Baugrundstück 7,5 ?/?², 10 Kilometer vom Meer entfernt.... Der Djulino Pass fängt hier an: der feinsandige Sandstrand in Bjala oder Obzor ist in wenigen Minuten erreichbar....

Miete, Kaufen Immobilien in Bulgarien

Der Immobilienerwerb in Bulgarien für EU-Bürger unterliegt seit 2012 keinen Beschränkungen mehr. Das Schwarze Meer und der Balkan locken viele Erholungssuchende nach Bulgarien. EU-Bürger können hier seit Beginn des Jahrs 2012 uneingeschränkt Immobilien kaufen und als Zweitwohnung verwenden. Vor der Unterzeichnung des Kaufvertrages einer Liegenschaft in Bulgarien sollte man jedoch einige Angaben überprüfen, um ungeplante Ausgaben zu vermeiden.

Wenn ein geeignetes Objekt gesucht wird, wird in der Regel eine Vorauszahlung von zehn vom Hundert des Verkaufspreises fällig. In Bulgarien wird der Immobilienerwerb durch einen notariellen Beglaubiger durchgeführt, der alle Vertragsdokumente sowohl in Bulgarisch als auch in einer beglaubigten deutschen Version erstellt. Dies ist insbesondere dann notwendig, wenn der Erwerber nicht vor Ort ist, sondern die Liegenschaft per Fernabsatz aufkauft.

Der nicht die Gelegenheit hat, in das Schwarze Meer zum Kaufabschluss seiner Wunschimmobilien zu fahren, die auch ein Drittel mit dem Erwerb der Immobilien in seinem Auftrag anweisen kann. Dieser Immobilienerwerb wird als Remote Purchase oder Remote Purchase bezeichnet. In der Regel wird ein Immobilienbüro als Makler beauftrag. Das Büro setzt sich mit dem Anbieter in Verbindung, prüft den Stand der Immobilien vor Ort und behält sich diese bei Bedarf vor.

Beim Kauf einer Liegenschaft entstehen neben dem Anschaffungspreis auch Anschaffungsnebenkosten: In Bulgarien beläuft sich die Grunderwerbssteuer auf zwei bis vier Prozentpunkte, bei den Notarkosten sind rund zwei Prozentpunkte des Anschaffungspreises zu berücksichtigen. Zusätzlich gibt es eine Vermögenssteuer von 0,15 Prozentpunkten des Immobilienwertes. Derjenige, der über eine Vermittlung einen Wohnort erlangt, muss außerdem Maklergebühren von drei sowie zehn vom Hundert des Anschaffungspreises für die Buchung des Objekts bezahlen.

Mehr zum Thema