Büro Köln Mieten

Geschäftsstelle Köln

Mieten oder kaufen Sie Büros in Köln in guter Lage. Shop zu vermieten in Köln-Zollstock vom Eigentümer. Anstieg der Mieten auf dem Kölner Büromarkt. Mit Instant finden Sie Ihre perfekte Bürolösung zur Miete in Köln, Nordrhein-Westfalen. Hier finden Sie das richtige Büro zur Miete in Köln.

Mieten Sie ein Büro in Köln - Büros

Egal ob Wirtschaft, Dienstleistungen, Verwaltung oder Medienwirtschaft: Die Millionenmetropole Köln hat alles. In der kulturhistorisch und ökonomisch bedeutenden und weltweit sichtbaren Großstadt bieten sich für Firmen aller Wirtschaftszweige zahlreiche Möglichkeiten und ein enormes Kundenpotential. In Köln ist der Büromarkt groß und sehr dynamisch: Die Kölner Büroflächenmärkte sind durch eine große Anzahl von Firmen mit sehr unterschiedlicher wirtschaftlicher Ausrichtung gekennzeichnet.

Dementsprechend vielfältig ist das Büroangebot in Bezug auf Standort, Grösse und Ausstattungsmerkmale. Die Rhein-Metropole besitzt mehr als sieben Mio. qm Büromietfläche, von denen im Durchschnitt 250.000 qm pro Jahr frisch angemietet werden. In Köln entstehen neben einer Vielzahl von Bestandsimmobilien jedes Jahr mehrere zehntausend qm neue Büroräume.

Besonders gefragt sind gefragte innerstädtische Lagen oder prestigeträchtige Büroräume. Dieser Trend hat sich in den vergangenen Jahren verschärft, und die Leerstandsraten für Büroräume in Köln sinken seit Jahren: Allein im vergangenen Jahr sanken sie um knapp 40.000 qm. Vor allem in der Kölnmetropole ist die Anfrage nach moderner Büro- und Bürofläche groß, wobei die Leerstandsquote noch stärker zurückgeht.

Auch bei Büroimmobilien besteht die Gefahr eines " leeren " Marktes: Die Realisierung von Neubauten kann mit der Nachfrage nach hochwertigen Büroräumen nicht mithalten. Ungeachtet dieser schlechten Nachrichten weist der Büromarkt in Köln eine große Vielfalt in den verschiedensten Preisklassen, Standorten und allen erdenklichen Einrichtungsmöglichkeiten auf. Über 50 % der neuen vermieteten Flächen befinden sich in der Stadtmitte von Köln.

Besonders in der Innenstadt und in Neustadt-Nord gibt es viele Büroflächen in gefragten Locations wie dem MediaPark. Doch auch in den Bezirken Altenstadt und Neustadt-Süd sowie Ehrenfeld, Mülheim oder Ossendorf werden viele Büroräume auf dem Vermietungsmarkt geboten. Die durchschnittliche Miete in Köln beträgt zwischen 3.600 und 4.500 EUR für 300m².

Top-Mieten in gefragten Standorten wie dem MediaPark oder dem Rheinauhafen liegen bei 6.000 EUR und mehr für 300m². Entsprechend vielseitig können die Büroräume konzipiert werden. Angefangen von Büro-Communities im ausgedehnten innerstädtischen Bereich über große Bürogebäude an der Stadtgrenze bis hin zu hochrangigen Büroarbeitsplätzen in der besten Stadtlage bieten sich in Köln viele Chancen für Firmen aller Größen.

Büro in Köln: Immobilien-Angebote je nach Stadtteil: große Büroobjekte, vor allem im Loft-Charakter oder in renovierten und umgebauten Industriegebäuden. In den linksrheinischen Teilen der Stadtmitte liegt das größte Mieteniveau. Repräsentative Bürogebäude mit repräsentativen Standorten und architektonischen Elementen sind hier vorhanden. Die Mieten sind auch am Nord- und Südufer des Rheins hoch.

Größere Projekte wie das König-Adenauer-Ufer am Nordufer des Rheins, die GHU 88 am Südufer des Rheins oder das Gürzenich-Viertel im Norden der Innenstadt werden in den nächsten Jahren weitere Büroräume einrichten. In Köln sind hier signifikant höhere durchschnittliche Mieten zu verzeichnen. Die Angebotspalette ist breit gefächert, kleine Büroräume sind in großer Anzahl vorhanden, aber auch Bürogeschosse mit mehreren tausendqm. Zum Beispiel ein Büro mit 500 qm Nutzfläche in der Innenstadt und im Stadtteil Neustadt-Nord mit einer durchschnittlichen Kaltmiete von 8.200 bis 9.300 EUR.

In der Südstadt und in der Neustadt liegen die warmen Mieten durchschnittlich 20 Prozentpunkte tiefer, aber immer noch auf einem wesentlich höheren Stand. Auch Köln-Deutz, der neue beliebte Teil der rechtsrheinischen City, weist ein geringeres Mietpreisniveau auf: Ein Büro in Köln-Deutz ist im Schnitt rund 15 bis 25 Prozent preiswerter als die gleichen Büroflächen in der nordischen Alt- und Neustadt.

Im Nordwesten des Stadtteils Ehrenfeld hat die Medien- und Kreativmetropole Köln einen Dummkopf gegessen. Alte und industrielle Gebäude werden komplett saniert und umgestaltet, Büro-Lofts in modernisierten Bestandsobjekten und baulich anspruchsvolle neue Gebäude sind die Besonderheit des Büromarktes Ehrenfeld. Auf 300 Quadratmetern Büroflächen bezahlt ein Betrieb warme Mieten von im Schnitt 3.450 bis 4.100 EUR.

Auch in einigen prestigeträchtigen Objekten wie der Old Wagon Factory können warme Mieten ein mit der Stadtmitte vergleichbar hohes Mietniveau haben. Ehrenfeld besticht aber im Durchschnitt nicht nur durch seine lebendige und kreative Stimmung und gute Verkehrsanbindungen, sondern auch durch vergleichsweise niedrige Mieten. Im Landkreis steht eine Gesamtfläche von rund 32.000 Quadratmetern zur Verfügug. Der nur sieben km entfernte Köln/Bonn Airport ist sehr gut angebunden, so dass vor allem internationale Firmen den Bezirk besonders gut anstreben.

Im Fokus des Büromarktes stehen hier neue Gebäude und große Bürogeschosse und Bürogebäude: 5000 qm und mehr Mietfläche sind keine Seltenheit. 3. Bei einer Gesamtnutzfläche von 2000 Quadratmetern sind in der Region im Schnitt ca. 20000 bis 24000 EUR zu erwarten. Bei Neubauprojekten oder im Aufbau befindlichem Bürogebäude beträgt die Höchstmiete hier bis zu 32.000 EUR für 2000m².

Die Durchschnittsmiete für Büroflächen in Köln:

Mehr zum Thema