Budapest Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten in Budapest

In Budapest gibt es mehrere Sehenswürdigkeiten. Das ungarische Budapest ist wohl eine der schönsten und interessantesten Städte der Welt. In Budapest gibt es eine Reihe von Sehenswürdigkeiten und Attraktionen für einen Städtetrip. Bei unseren Budapest Bustouren haben Sie den besten Platz im Haus, um die schöne Kettenbrücke zu sehen. Ich hatte keine Zeit, mich vorzubereiten und möchte trotzdem tolle Budapester Insider-Tipps entdecken.

Sehenswürdigkeiten - Sehenswürdigkeiten in Budapest, Ungarn

Budapester Erholung - Ausführliche Informationen über die Freizeitaktivitäten in Budapest: Sehenswürdigkeiten, Programm, Kultur, Stadtpläne, Fotos, Filme, Budapest uvm. Anreise nach Budapest - Ausführliche Informationen zur Anreise nach Budapest: Anreise nach Budapest, Flughafentransfers, Mietwagen und mehr.... Unterkunft in Budapest - Sie haben die Wahl zwischen luxuriösen Hotels oder billigen Apartments in Budapest.... Stadtführer von Budapest - ausführliche Informationen über Budapest: Sehenswürdigkeiten, Stadtkarte, Fotos, Videos, Budapest und mehr....

Budapester Freizeit - Ausführliche Informationen über die Freizeitmöglichkeiten in Budapest: Bad, Wellness, Fitness, Privat-, Zahn- und Augenarztpraxen, Schönheitsoperationen und mehr.... Wirtschaft & Ausbildung in Budapest - Detailinformationen über Immobilie, Verkehr, Übersetzung, Rechtsberatung, Ausbildung, Beruf, Bank und mehr.... Tourismusinformation Ungarn - Ausführliche Informationen über Unterkunft, Sehenswürdigkeiten, Reisen, Städteführer, Kurorte, Freizeitangebote und mehr....

Budapest: Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps

Sie planen einen Städtetrip nach Budapest! Weil wir Ihnen in unserem Beitrag die besten Reisetipps für Ihre Tour liefern und Ihnen die schönste Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps nennen. Im Online-Fotokurs lernen Sie, wie Sie selbst schöne Bilder machen können. Die Stadt Budapest hat uns sehr beeindruckt. Falls Sie Ihre Stadtrundfahrt nach Budapest planen, können wir Ihnen sagen: Sie haben ein sehr aufregendes Ziel gewählt!

Hier finden Sie alle Informationen, die Sie zur Vorbereitung Ihrer Budapest Stadtrundfahrt benötigen und natürlich viele Geheimtipps für Ihren Budapester Flughafen. Ihr Stadtrundgang in Budapest wird also zu einem einzigartigen Erlebniss! Der erste Teil dieses Beitrags enthält alle Informationen, die Sie benötigen, um Ihre Stadtrundfahrt nach Budapest optimal aufzubereiten.

In Budapest ist das Klima im Grunde das gleiche wie in Deutschland. Im Frühling wird es in der Regel etwas wärmer als in Deutschland und im frühen Herbst ist es in Budapest oft noch angenehm. In Budapest sind die Wintern sehr kühl und es kann hier im Hochsommer sehr heiss werden.

In Budapest waren wir in der vergangenen Mai- und ersten Juni-Woche und hatten 14 Tage lang das perfekte Klima mit sommerlichen und sonnigen Tagen. Wieviel Zeit sollten Sie für Ihren Stadtrundgang nach Budapest aufwenden? Für die Besichtigung der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten sollten Sie wenigstens drei ganze Tage Zeit haben.

Der schnellste Weg nach Budapest ist mit dem Flieger. Die Billigflieger Ryanair, Easyjet und Wizzair starten von Deutschland aus von mehreren Orten aus. Mit etwas Pech gibt es ab 50 EUR Hin- und Rückflug nach Budapest. Sie können aber auch mit dem Regionalzug nach Budapest umsteigen.

Von München aus sind es fast 7 Std. ohne umzusteigen. Auf jeden Falle ist es lohnenswert, auf der Website der Eisenbahn nach Sparbeträgen in Fahrtrichtung Budapest zu suchen. Von Deutschland aus gelangen Sie mit etwas Glück für 39 EUR mit dem Auto nach Budapest. Von Budapest aus sind wir mit dem Bus nach Deutschland zurückgekehrt und bekamen einen Preisnachlass erster Klasse, der noch billiger war als ein Ticket zweiter Klasse.

In Budapest gibt es jeweils ein Belegexemplar der wichtigsten Reiseleiter. Der DuMont Travel Guide Budapest von Matthias Eickhoff ist ein sehr freundlich gestalteter Stadtführer. Er enthält wirklich alle Informationen, die Sie für Ihre Stadtrundfahrt benötigen und viele individuelle Ratschläge des Schriftstellers, der Budapest sehr gut kennt.

Den Liebhabern des einsamen Planeten gibt es eine deutschsprachige Version für Budapest in der gewohnten Manier. Neben einem Klassiker empfiehlt sich ein Besuch von 111 Orten in Budapest. Hier finden Sie sowohl berühmte Plätze als auch wirkliche Insider-Tipps. Sie bezahlen in Budapest mit Forint (HUF).

Alles in allem ist Budapest ein verhältnismäßig billiges Ausflugsziel. Sie können in einem sehr einfach gehaltenen Haus für nur 40 EUR im DZ übernachten. Gegen einen Unkostenbeitrag von ca. 100 EUR erhalten Sie ein wirklich nettes Haus in Budapest. An unserem ersten Tag in Budapest machten wir eine geführte Tour und waren total aufgeregt.

Der Tip: Gabor ist seit mehr als 20 Jahren Reiseführer in Budapest und kennt alles über die Hauptstadt. Er sollte uns nicht zu den üblichen Sehenswürdigkeiten bringen, sondern uns verborgene Plätze und großartige Foto-Spots vorführen. In den vier Arbeitsstunden hat er uns so viel gesagt, dass wir das Gefuehl hatten, dass wir Budapest bereits wie unsere eigenen Haende kannten.

Gabor hat für jeden Platz kleine Erzählungen und Erzählungen bereit und wir hätten für immer mit ihm durch Budapest gehen können. Sie sehen, wir waren sehr aufgeregt und ohne zu übertreiben können wir sagen: Gabor war der bisher schönste Führer auf unseren Ausflügen. Ob klassisch geführte Besichtigungen der berühmten Budapester Sehenswürdigkeiten, besondere Gourmettouren oder individuell nach Ihren Vorlieben.

Seine Verkaufsschlager finden Sie hier: Während unserer Führung hat uns Gabor von einem Bekannten erzählt, der einen originalen T1-Wagen (!) hat. Jetzt hat er auch Tourneen angeboten und so durften wir ihn ein paar Tage später auf eine Stadtführung mitnehmen. Ein solcher Volkswagen war schon immer ein Wunschtraum und die Fahrt durch Budapest war wirklich ein Höhepunkt unserer kleinen Stadtfahrt.

Wer unsere Vorliebe für VW-Busse versteht, sollte sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen, in Budapest einen T1-Samba zu steuern. Zum Rundgang: Deutsche Städtereise im VW-Bus durch Budapest! Für Budapest brauchen Sie keine Spezialausrüstung. Auch in Budapest passt der deutsche Steckverbinder in die Steckdose, so dass Sie keinen passenden Zwischenstecker benötigen.

Welches Equipment wir generell für eine Stadtrundfahrt vorschlagen, erfahren Sie in unserer Verpackungsliste Stadtrundfahrt. In Budapest gibt es keinen Hotelmangel und für jeden ist etwas dabei. Ein ausführlicher Bericht über unsere Vorschläge für einen Aufenthalt in Budapest finden Sie hier: Hotel Tipps. Die Stadt Budapest ist in zwei große Stadtteile geteilt, Buda und Pesto, die durch die Donau durchquert werden.

Es gibt viele Sehenswürdigkeiten in Buda, aber in Schleswig-Holstein gibt es viel mehr Menschen. Sie finden hier eine Vielzahl von Gaststätten, Pubs und Shoppingmöglichkeiten und können die andere Hälfte auch sehr gut mit dem ÖPNV erreichen. Hier finden Sie eine kleine Übersicht empfohlener Häuser für jedes Budget. Sobald Sie Ihre Reise nach Budapest geplant und Ihren Flieger, Ihr Hotelzimmer und vielleicht ein oder zwei Touren reserviert haben, beginnt der Spass erst richtig.

Beginnen wir mit den Sehenswürdigkeiten von Budapest. Es gibt viel zu entdecken und wir werden Ihnen alles erklären. Die Donau teilt Budapest in die beiden Bereiche Buda und Sardinien. Deshalb haben wir die Liste unserer wichtigsten Sehenswürdigkeiten in diese beiden Bezirke untergliedert.

Die Stadt Buda ist im Westen der Donau gelegen und ist der kleine der beiden Budapester Stadtviertel. An der Budaer Seite finden Sie Sehenswürdigkeiten im Schlossviertel, bekannte Thermen und die schönsten Aussichten in Budapest. Von hier aus kann man leicht mit einer Fahrtreppe zum Schlosspalast, einem der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Budapests, gelangen. Gleich neben dem Burggarten-Basar ist die sehr schöne Fischerbastion und dazwischen gibt es immer wieder schöne Ausblicke auf die Donau und die Seuche.

Die beste Aussicht auf Budapest hat man vom Gellért-Hügel aus. Budapest ist bekannt für seine Thermen. Die grösste Badestadt Europas mit 21 Kurorten. Aber wenn Sie sich für ein Badehaus interessieren, dann sind Sie in Budapest richtig. Unsere Empfehlung: Eines der schoensten Thermen in Budapest ist das Rudas-Bad im Doebrentei tér Nr. 10, in dem es auch ein Dampfen gibt, wo Maenner und Fraue nur an Wochenenden zusammen gehen koennen.

Die Stadt ist der größte der beiden Bezirke Budapests und hat natürlich viel zu bieten. Natürlich gibt es auch eine Reihe von Sehenswürdigkeiten. Auf dem Heldenplatz in Budapest war früher die Bühne für Michael Jacksons Videos zu seiner Liedergeschichte und auch heute noch ist der Marktplatz eine sehenswerte Stadt. In Budapest gibt es eine große Jüdische Geschichte und auch heute noch wohnen mehr als hunderttausend Menschen in Budapest.

Ein Geheimtipp, den wir durch unseren Führer Gabor entdeckten, ist die in der Kazinczy -Straße gelegene Schule. Wer im Judenviertel ist, sollte diese Schule nicht auslassen. Heute ist das Judenviertel in Budapest das trendige Alternativviertel der Metropole. Budapest ist auch für seine Ruinenkneipen bekannt.

An jeder Straßenecke finden Sie kühle Lokale und Pubs. Dieser Winkel von Budapest ähnelt ein wenig Berlin vor einigen Jahren. An der Dachterrasse eines eher häßlichen Warenhauses liegt diese großartige Kneipe mit Aussicht über Budapest. Am Blaha Lujza tér 1-2 vor dem Haus steht ein unauffälliger Nebeneingang mit grimmigen Bouncern.

Der Große Markt ist eine der touristischen Attraktionen Budapests. Zu jedem Besuch in Budapest zählt eine Reise in den kleinen Gelbwagen. Jeder Besuch in Budapest beinhaltet auf jeden Fall eine Suppe mit Gulasch, die in einem kleinen Töpfchen in vielen Gaststätten angeboten wird. Wer es noch herzhafter mag, sollte Langos versuchen (ein in Butter gebackenes Hefekuchen mit Schinken, Butter, Käse und saurer Sahne).

Auch für den Naschkatzen gibt es in Budapest viele leckere Süßigkeiten. Man kann in Budapest sehr schmackhaft und verhältnismäßig billig speisen. Dieser Ort ist so unauffällig, dass Sie vermutlich vorbeikommen. Die kleine Eisdiele aus den Vororten ist in den letzten Jahren stark gewachsen und hat nun mehrere Niederlassungen in Budapest.

Schauen Sie bei Google Maps vorbei und suchen Sie nach "Levendula Budapest", um das nächste Geschäft zu suchen. Gleich neben dem Ort Kert in der Kasinsky Straße befindet sich der Marktplatz. In Budapest gibt es beinahe so viele Cafes wie in Wien. Übrigens, unsere lieben Reise Blogger-Kollegin Tanja hat während ihrer Reise nach Budapest noch viele weitere Cafes erprobt.

Ihre Lieblingscafes in Budapest finden Sie hier. Der Tip: Natürlich finden Sie in Budapest die gewohnten Geschäfte, die Sie in jeder Fussgängerzone Europas finden. Sie müssen aber nicht nach Budapest gehen, deshalb wollen wir Ihnen einige Einkaufstipps für Budapest aufzeigen. An der Kossuth Lajos Strasse 14-16 befindet sich ein kleines Designerkollektiv namens Paloma in einem Vorgarten.

Die kleinen Geschäfte bieten vor allem Kleidung an und ein Abstecher ist wegen der Lage schon lohnenswert. Eine große Modeboutique mit erschwinglicher Designermode von einheimischen Marken ist die Mono Mode in der Kossuth Lajos Strasse Nr. 2 In der Kossuth Lajos Strasse Nr. 2 befinden sich auch viele kleine Bekleidungsgeschäfte und Einrichtungsgeschäfte.

Die öffentlichen Verkehrsmittel in Budapest sind sehr gut entwickelt. Folgende Tickettypen sind in Budapest erhältlich: Wenn Sie in einer Reisegruppe von 3-5 Teilnehmern reisen, ist die 24h Group Travelcard die billigste Variante für den Gegenwert von 10,50 EUR. Grundsätzlich sind nahezu alle Sehenswürdigkeiten zu Fuß erreichbar, jedenfalls wenn man gern wandert.

Im Bus können Sie Fahrkarten bei den Fahrern erstehen. Sie sind allerdings etwas kostspieliger, und Sie sollten das Bargeld haben. Wer also mit der Bahn fährt, kauft am besten im Voraus. Wer viel mit dem ÖPNV anreist und mehrere Museumsbesuche plant, sollte einen Blick auf die Budapest Card werfen.

Darüber hinaus erhalten Sie in vielen anderen Betrieben Ermäßigungen. Zum Stadtzentrum vom Budapest Airport nehmen Sie den Autobus 200E bis zur Haltestelle Kõbánya-Kispest. Sie sollten für die Busse und U-Bahnen wenigstens eine Autostunde einkalkulieren. Weitere Information zu den einzelnen Tickettypen finden Sie im obigen Teil.

Es gibt aber nur reguläre Einzelfahrkarten für 350 HUF (1,20 Euro), von denen Sie eine für den Autobus und eine für die U-Bahn benötigen. Der Fahrer bietet auch Einzelfahrkarten für 450 HUF (1,50 Euro) an, die Sie entsprechend bezahlen sollten. Achten Sie wie immer darauf, dass der Zähler eingeschaltet ist und lassen Sie sich nicht auf überhöhte Festpreise ein.

Einen ganz speziellen Dienst leistet unser Reiseführer Gábor: Unterwegs erhalten Sie einen Einblick in Budapest und viele nützliche Auskünfte. In Budapest spricht man vergleichsweise gut Deutsch. Obwohl die Landessprache unglaublich komplex ist, haben wir einige nützliche Worte gelernt: In unserem fünfminütigen Film 22 Std. Budapest führen wir Sie am Ende dieses Beitrags zu den Sehenswürdigkeiten der Donau, vermitteln Ihnen gute Tips für Ihren Städtetrip und führen Sie auf eine Fahrt in die Donaumetropole.

Haben Sie irgendwelche Tips für einen Städtetrip nach Budapest? Waren Sie schon mal in Budapest? Hotel Tipps:

Mehr zum Thema