Brasilien Visum für Deutschland

Visum für Deutschland

Ein Visum für Brasilien ist erforderlich. Für die Einreise nach Brasilien benötigen alle EU-Bürger und damit auch deutsche Staatsbürger kein Visum. Ein Beispiel für Geschäftsreisebestimmungen für ein Brasilien-Visum für deutsche Staatsbürger. Nach der Unterzeichnung können Sie sich mit Ihrem Visumantrag an das brasilianische Konsulat in Deutschland wenden. Hier erhalten Sie alle Informationen zu Brasilien Arbeits- und Touristenvisa!

Kann ein brasilianischer Staatsbürger ohne Visum nach Deutschland reisen?

Acht brasilianische Studenten am Airport Berlin-Schönefeld wurden am vergangenen Freitag, den 14. Mai 2008, von der föderalen Polizei an der Grenze zu Deutschland unterdrückt. Nach Angaben der föderalen Polizei wurde ihnen die Einreise wegen fehlender gültiger Papiere verwehrt. Ihr Visum ist nur für Portugal erhältlich.

Sie wurden trotz "Schengen" und trotz eines 1955/1956 geschlossenen zweiseitigen Vertrages zwischen Brasilien und der BRD, nach dem eine visafreie Reise zwischen den beiden Ländern möglich sein sollte, abgelehnt. In einer kleinen Nachfrage von Jan Korte, Kersten Naumann, Wolfgang Neskovic, Petra Pau und der Bundestagsfraktion DIE LINKE vom 12. September 2008 (BT-Drs. 16/10228) geht es um visumfreies Reisen: "Stimmt es, dass die brasilianischen Bürger seit dem 1955/1956er Vertrag (für Besuche bis zu drei Monaten) ohne Visum in die BRD eingereist sind, und welche Bedingungen müssen eingehalten werden?

Das bedeutet, dass Brasilianer ohne Visum nach Deutschland kommen können.

Visa Brasilien - Information über Visum und Einreisemöglichkeiten!

Für die EU-Bürgerschaft und damit auch für die deutsche Staatsbürgerschaft ist kein Visum erforderlich. Dieses Reglement bezieht sich auf einen Zeitraum von bis zu 6 Monate. Falls Sie einen längeren Auslandsaufenthalt planen, ist es erforderlich, ein Visum für Brasilien bei der BRD zu beantragen.

Egal, ob Sie ein Visum bei der zuständigen Vertretung in Deutschland beantragen müssen, für die Einreise in Deutschland benötigen Sie einen Ausweis. Der Pass sollte zum Einreisetermin für 6 Monaten Gültigkeit haben. Für die Teilnahme müssen die Schüler einen eigenen Pass vorlegen. Bevor Sie nach Brasilien einreisen und ausreisen, müssen Sie eine Ein- und Ausgangskarte ausfüllen, die Sie an den Grenzübergangsstellen Brasiliens zusammen mit Ihrem Ausweis vorlegen.

Um ein Visum für Brasilien bei der BRD zu beantragen und auszustellen, sind neben dem geltenden Pass 2 aktuelle Passbilder und je nach Aufenthaltsgrund weitere Dokumente wie z. B. Flugscheine, amtliche Buchungsbestätigung, Krankenscheine oder Einladungsbriefe erforderlich. Darüber hinaus stellt Ihnen die Auslandsvertretung ein Visum für Brasilien zur Verfügung.

Das Visum wird von der brasilianischen Auslandsvertretung in der Regel innerhalb von 7 Tagen bearbeitet. Das Visum für Brasilien ist kostenpflichtig. Nähere Auskünfte über die Einfuhr und das Visum für Brasilien erhalten Sie bei der Brasilianischen Auslandsvertretung. Unser Personal steht in ständigem Austausch mit der Auslandsvertretung, informiert Sie über die notwendige Information über die Einfuhr und das Visum nach Brasilien und beantragt Ihr Visum für Brasilien.

Und wenn Sie also kostbare Zeit einsparen wollen, kontaktieren Sie uns doch. Es ist auch empfehlenswert, sich frühzeitig vor der Ankunft in Deutschland über die Gesundheitsvorsorge zu informieren. Besonders wenn Sie das Amazonasgebiet besuchen wollen, besteht eine hohe Chance, dass Sie mit Moskitos in Berührung kommen, die malariaübertragen.

Auskunft dazu gibt z.B. das Robert-Koch-Institut in Deutschland. Mit 8,5 Quadratmetern ist die Bundesrepublik Brasilien das grösste Bundesland auf dem süd-amerikanischen Kontinent und beansprucht knapp die halbe Anbaufläche. Mit Ausnahme von Ecuador und Chile grenzt das große südamerikanische Territorium an das große Deutschland. Rund 201 Millionen Menschen wohnen in Brasilien (Stand 2014).

Aufgrund seiner weiten Naturlandschaft, seiner traumhaften Strände, charmanten Großstädte und kultureller Vielfältigkeit ist Brasilien eines der populärsten Reiseziele für Deutschlandtouristen. Die meisten deutschen Urlauber haben durch den flammenden Samba den ersten Umgang mit dem Wesen Brasiliens gefunden. Aufgrund der Größe des Landes sind einige Angaben vor der Ankunft hilfreich.

Der brasilianische Nordteil wird vom Amazonas-Tiefland dominiert, dem größten geschlossenen Oekosystem der Erde, das auch viele deutsche Abenteuerlustige anlockt. Die nordöstliche Region ist auch als Geburtsstätte Brasiliens bekannt. Sie kommen hier in Berührung mit namhaften Tänze wie dem Maracatu und Lambada, die nicht nur für den Strassenkarneval in Salvador und Ölinda aufführen.

Die wahre Landeshauptstadt Brasilia mit ihrer unverkennbaren architektonischen Avantgarde befindet sich im Mittelwesten. In dem grössten und abwechslungsreichsten Naturreservat Brasiliens Pantanal beginnen Sie spannende Pirschfahrten, bei denen Sie in der Wildnis Crocodiles, Wildschweine und Jaguare sehen und mit Äffchen und Tukane in Berührung kommen können. Die beiden grössten Städte Brasiliens liegen im Nordosten.

Die Stadt ist bekannt für ihr lebhaftes Nightlife, die vielen Samba-Schulen und natürlich den Fasnacht. In Espírito Santo befindet sich eine schöne Gebirgslandschaft, in der Nachkommen von Immigranten aus Deutschland und Italien zuhause sind. Mit rund 18 Mio. Menschen ist São Paulo die grösste Stadt Südamerikas.

Den multikulturellen und kosmopolitischen Charakter, mit dem Sie mit den vielen Europäern und Arabern in Berührung kommen, verdanken wir der Metropole. Jahrhundert wanderten mehrere tausend Einwanderer aus Europa, viele von ihnen aus Deutschland, in den von Europa geprägten südlichen Teil Brasiliens ein.

Mehr zum Thema