Botschaft von Australien

Australische Botschaft

Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse der High Commission of Australia in London, Vereinigtes Königreich. Wenn Sie einen Urlaub in Australien planen oder Familie und Freunde besuchen möchten, müssen Sie ein Touristenvisum beantragen. Der von der australischen Regierung genannte Grund war ein Geldmangel. Es gab einen Biowaffen-Alarm in der indonesischen Botschaft in Australien am Mittwoch. Offizieller Blog des australischen Botschafters in Deutschland, David Ritchie.

mw-headline" id="Geschichte">Geschichte[Edit">Edit | | | Quellcode bearbeiten]>

In den frühen 1960er Jahren bis 1999 befand sich die Botschaft von Australien in der BRD im Stadtteil Bad Godesberg in Bonn. Im Stadtteil Friesdorf an der westlichen Seite der B 9 mit der Anschrift Hilda Oertislunsen ( "Godesberger Straße 105-107"); Hilda Oertislunsen, Ingeborg Fischer-Dieskau (Fotos: Martin Krockauer): Pour Memoire, befindet sich das 1988/89 errichtete Bürogebäude der Botschaft.

Erinnern. Denken Sie daran - die Residenzen des Botschafters am Rhein. Der Ortiz-Lunscken Verlag, Bonn 1999, ISBN 3-9806801-0-X, S. 146-149. ? Diplomaten- und andere offizielle Auslandsvertretungen und Repräsentanzen von internationalen Verbänden in der BRD (Stand: 11. Mai 1954). Hrsg.: Zeitschrift des Presse- und Informationsamts der Regierung, Bundes-Verlag, 1954, S. 382 ff.

Ort: General-Anzeiger, Bad Godesberg-Ausgabe. Jänner 1990, S. 5. Neue Räumlichkeiten am ehemaligen Marktplatz für Diplomatinnen und Diplomatinnen aus Australien. Enrico Matthies; Tierpark Berlin Friedrichsfelde GmbH (Hrsg.): Tier mit Steinherz und Bronzehaut.

mw-headline" id="History_of_Message">History_of_Message">[Editing | | | Quellcode]

In der Australischen Botschaft in Berlin ist der Sitz der Australischen Auslandsvertretung in Deutschland. Seit 1997 in Berlin-Mitte und seit 2003 in einem unter Denkmalschutz stehenden Komplex an der Wallstraße 76-79. 1972 wurden diplomatische Kontakte zu Australien aufgenommen und die "Australische Botschaft in der DDR" in einem von Horst Bauer entworfenen Haus in Berlin-Niederschönhausen im neugeschaffenen Diplomatenbezirk Pankow (Grabbeallee 34) erbaut.

Im Jahr 1992 haben die Auslandsvertretungen nahezu aller Staaten ihre Botschaften nach Berlin verlegt. Vor dem Kauf des Hauses in der Wallstraße durch die Regierung Australiens waren die Ambassadoren in ein vorläufiges Konsulat im Bezirk Mittel eingezogen, von wo aus auch der Standortwechsel der Botschaft aus Bonn gesteuert wurde. Der endgültige Entscheid für die Wallstraße fällt, als der Premierminister Paul Keating 1995 Berlin besucht.

Das mit der Suche nach einem Standort der Botschaft beauftragte "Department of Administration Services" und "Overseas Property Group" hatte eine geeignete Vorselektion nach den Gesichtspunkten einer minimalen Nutzfläche von 3000 m², einer zentralen Position in der Nachbarschaft zu deutschen politischen Instanzen und einem architektonischen Erscheinungsbild vorgenommen. Unter den fünf Objekten, die vermittelt und besichtigt wurden, erfüllte das Bauensemble Wallstraße 76-79 die gestellten Ansprüche am besten.

Aus dem siebenachsigen, fünfgeschossigen Gebäudeflügel des Märkischen Ufers 8 im Gründerzeit-Stil wurden Appartements für die Mitarbeiter der Botschaft. Ort: Adressbuch Berlin, 1915, Teil 1, S. 449, "Wohn. Stubenrauchstraße 9". Wallstraße 76, 77, 78/79 In: Berlin Adressbuch, 1910, Teil 3, S. 890 Wallstraße. Im: Adressbuch Berlin, 1911, Teil 3, S. 904. Wallstraße 77-79. Im: Adressbuch Berlin, 1912, Teil 3, S. 909.

In: Adressbuch Berlin, 1913, Teil 3, S. 910. ? Wallstraße 76-79. In: Adressbuch Berlin, 1920, Teil 3, S. 898. ? Wallstraße 76-79. In: Adressbuch Berlin, 1929, Teil 4, S. 1072. ? Wallstraße 76-79. In: Adressbuch Berlin, 1939, Teil 4, S. 945 (detaillierte Liste aller Mieter).

Wallstraße 76-79. In: Berlin Adressbuch, 1940, Teil 4, S. 938.

Mehr zum Thema