Botschaft Venezuela Frankfurt

Venezuela Botschaft Frankfurt

DIE REPUBLIK VENEZUELA: Generalkonsulate in Frankfurt/M. und Hamburg. Das Generalkonsulat der Republik Chile, Frankfurt a. N..

. Das Generalkonsulat der Republik Kolumbien, Frankfurt a. M.. Das Generalkonsulat von Venezuela, Frankfurt a. M. Generalkonsulat der VR China in Frankfurt am Main, beantragt das Visum hier online.

Venezuelanisches Konsulat in Frankfurt am Main,

Geleitet wird die Diplomatenvertretung vom Justizminister. Anfragen zu Visa, Pässen und Handelsbeschränkungen richten Sie an die Botschaft / das Konsulat in Frankfurt am Main. In Venezuela gibt es 6 Missionen. Das Venezolanische Allgemeine Konsulat in Frankfurt am Main ist eine der 96 ausländischen Repräsentanzen Venezuelas in Deutschland. Venezolanische Vertretungen in Deutschland: Deutschsprachige Gesandtschaften und Generalkonsulate in Venezuela: Wir bemühen uns täglich um die Richtigkeit unserer Information.

Falls Sie über Auskünfte, Veränderungen oder Neuheiten einer Botschaft, eines Konsulats oder einer nationalen Vertretung verfügen, lassen Sie es uns wissen.

Venezuelanisches Generalkonsulat in Frankfurt

Diplomatischer Einsatz in Frankfurt. Informations- und Konsulatsabteilung des Konsulats von Venezuela in Deutschland. Vergewissern Sie sich, dass Sie alle notwendigen Dokumente haben, bevor Sie das Generalkonsulat besichtigen. Website: E-Mail: Telefon: Fax: Konsul: Über diese Website: Wir geben den Konsulaten in Frankfurt am Main generelle Auskunft unter über und haben keine direkten Verbindungen zu den auf dieser Website genannten Konsulaten und Visastellen.

Auf dieser Seite gibt es nur generelle Infos zu den Ausländische Agenturen in Frankfurt. Das Konsularreferat des venezolanischen Konsulats in Frankfurt am Main stellt Ihnen die konsularischen Dienste zur Verfügung. Für für weitere Auskünfte über die Leistungen, kontaktieren Sie uns telefonisch oder per e-Mail. Die Generalkonsulate sind große und wichtige Konsulate. In der Regel werden die konsularischen Tätigkeiten von der Botschaft in Berlin ausübt.

Venezuela: Reisen und Transportleistungen | Land und Leute| Venezuela

So kommen Sie nach Venezuela? Venezuelas wichtigster internationaler Flugplatz ist der Simon Bolivar International Airport (auch bekannt als Maiquetia Airport), etwa 30 Minuten mit dem Auto von Caracas aus. Caracas ist über Nonstop-Flüge mit den USA und den meisten großen Metropolen Europas verbunden. Die Continental Airlines verbinden Caracas mit Houston jeden Tag und in der Woche mit Neuseeland.

Täglich fliegen American Airlines zwischen Caracas und Miami, San Juan, Dallas und New York. Delta Airlines bedient Atlanta täglich, Air Canada startet zwei Mal pro Tag nonstop von Toronto nach Caracas. Aus Europa gibt es Flugverbindungen von Paris (mit Air France), Rom und Mailand (noch mit Alitalia), Madrid (mit Iberia, Air Europa und CONVIASA) und Frankfurt/Main (mit Lufthansa).

In Venezuela gibt es keine Bahn mehr, die für den Personentransport genutzt werden kann. Wir sollten uns unbedingt davor hüten, die Grenze von Kolumbien nach Venezuela mit dem Autobus zu überqueren. Außerdem können Sie von Boa Vista aus Brasilien mit dem Reisebus nach Venezuela fahren. Venezolanische Strassenverbindungen bestehen mit Brasilien und Kolumbien.

Es ist jedoch sehr weit von den gewohnten Touristenorten des jeweiligen Staates und wird nur selten für den Grenzübergang ausgewählt. Wenn Sie noch keine haben, können Sie eine in der Venezuelanischen Consolate in Avenue Benjamin Constant in Boa Vista aufstellen. Aus Kolumbien erreichen Sie Venezuela hauptsächlich über Cúcuta.

Der Grenzort auf der venezolanischen Küste ist San Antonio del Táchira, etwa 50 km von San Cristóbal entfernb. Die Busse sind wahrscheinlich die billigsten und am meisten genutzten Transportmittel des Landes. Es gibt in allen großen venezolanischen Großstädten zumindest einen Busstation, aber Sie sollten darauf achten, dass Sie nicht immer an der Bushaltestelle zurückkehren, an der Sie anreisen.

In Venezuela gibt es keine Bahnen. In Caracas gibt es eine zeitgemäße, umweltfreundliche und kostengünstige U-Bahn. Eine Autovermietung ist aufgrund der ungünstigen Straßenverhältnisse und des starken Verkehrsaufkommens im Lande nicht zu empfehlen, auch wenn diese Reiseart aufgrund der geringen Spritpreise sehr verlockend ist.

Die Reisenden müssen immer einen Reisepass mit sich führen, da es auf vielen Strassen Militärkontrollstellen gibt. Zu Ihrer eigenen Sicherheit sollten Sie die folgenden Schritte in Venezuela vermeiden: In Venezuela ein Taxi zu fahren ist sehr billig und, im Unterschied zum Selbstfahrer, sicher. Venezuela hat ein Rechtssystem. Zur Vermeidung von Problemen mit der Gendarmerie oder gar den Justizbehörden sollte man sich streng an die im Lande gültigen Verkehrsregeln halten. 2.

Ungeachtet der hier gemachten Angaben ist es ratsam, sich beim ADAC oder bei den Verkehrsvereinen des jeweiligen Landes ausführlich zu informieren. Die Geschwindigkeitsbegrenzungen im Lande sollten eingehalten werden und man sollte daran erinnern, dass es in Venezuela viele Zwischenfälle gibt. Diejenigen, die in Venezuela unterwegs sein wollen, sollten daran erinnern, dass die lokalen Autofahrer extrem offensiv sind und in der Regel die Verkehrsregeln nicht einhalten.

In Venezuela ist das Abstellen vor Bankengebäuden untersagt. Auf dem internationalen Nummernschild Venezuelas steht: Die Botschaft der Bolivarianischen Republik Venezuela ist in einem Funktionsgebäude in der Schöneberger Straße im Distrikt Schöneberg-Steglitz untergebracht. Sie ist eine Erweiterung der Klingenhöferstraße und steht in der NÃ? Bei der Botschaft ist auch die Bushaltestelle für die Linien 100, 106, 187 und N 26, wo das N für Nachtbusse steht.

Allerdings dürfen Reisende nur einreisen, wenn ein Hin- und Rückfahrschein und ausreichende Mittel zur Finanzierung ihres Aufenthalts im Lande vorhanden sind. Um mit Haustieren nach Venezuela einreisen zu können, muss der Tierbesitzer ein Gesundheitszertifikat für das betreffende Tier besitzen. Die nach Venezuela einzuführenden Versuchstiere müssen gegen Tuberkulose impfen.

Es ist zu berücksichtigen, dass alle Schutzimpfungen nicht älter als ein Jahr sein dürfen. Sämtliche Unterlagen und Zertifikate müssen von einem amtlichen Tierarzt unterzeichnet und abgestempelt sowie vom venezuelanischen Generalkonsulat zertifiziert und übertragen werden. Folgende Infektionskrankheiten sind in Venezuela in Deutschland bzw. Mittel- und Osteuropa nicht oder weniger verbreitet:

Empfohlene ImpfungenDie nachfolgenden Impfaktionen werden bei einer Reise nach Venezuela empfohlen: Diphterie, eine Schutzimpfung gegen Diphterie sollte es immer geben, auch im Heim. Die Hepatitis A und Hepatitis C ist jedoch nur für diejenigen notwendig, die mit Hepatitis C in Berührung kommen können oder die einen sexuellen Krokus anstreben.

Polio, Polio, Polio-Impfung sollte es immer geben, auch im Heim. Wundstarrkrampf, eine Schutzimpfung gegen Wundstarrkrampf sollte es immer geben, auch im Heim. Obligatorische ImpfungDas Herkunftsland ist eines der von der WHO benannten Gelbfieber-Infektionsgebiete. Gelbfieberimpfung wird daher nachdrücklich empfohlen. ProphylaxeWenn Sie in das jeweilige Gebiet fahren, insbesondere in die oben erwähnten Regionen, wird eine Malaria-Prophylaxe empfohlen.

Von wem werden Schutzimpfungen in Deutschland finanziert? Deshalb sollte vor einer Reise ins Ausland sorgfältig geprüft werden, gegen welche Infektionskrankheiten in dem jeweiligen Staat eine Schutzimpfung notwendig oder nützlich ist und ob ein bestehender Schutz nicht zu lange vorlag. Für die nachfolgenden Impfaktionen werden die Ausgaben seit Anfang 2007 von den meisten Krankenkassen übernommen.

Folgende Schutzimpfungen sind unter diesen Bedingungen kostenlos: Die Malaria-Prophylaxe wird auch von einigen Kassen erstattet. Venezuelas nationale Währung ist der Bolívar = 100 Centimos. Folgende Bolivarische Banknoten sind im Lande erhältlich: 5, 2 und 1 Mrd. Euro und 50, 25 und 5Centimos.

Mehr zum Thema