Botschaft Republik Belarus

Die Botschaft der Republik Belarus

Mit der Republik Belarus (Belarus) ist Linz noch keine Kooperation eingegangen. Die Botschaft der Republik Belarus stellt gegen Vorlage der folgenden Dokumente ein dauerhaftes Geschäftsvisum aus: Aleksandr Lewanowitsch, von der Botschaft der Republik Belarus. Die Bearbeitungsgebühren der Botschaft der Republik Belarus sind wie folgt: Der Name wird auf der Website der Botschaft der Republik Belarus mit Mogiljow übersetzt - eine Transkription des russischen Namens.

Visa Weißrussland Privates Visa Konsulat Weißrussland München

bei Geschäfts-, Privat- und Touristenvisa (1 oder 2 x bis 30 Tage), Transitvisum: erster Originalpass, der noch 3 Monaten nach Ende der Reise gilt.2. biometrische Passfotos (45x35 mm). Viertes Exemplar der Reisekrankenversicherung. Nur bei Touristenvisum - Hotelbuchung. bei Geschäftsvisum 2 oder mehr als 90 Tage: erster Originalpass, der noch 3 Monaten nach Beendigung der Reise gilt.

Eine belarussische juristische Personen (wird von der eingeladenen Einrichtung bearbeitet). Für Geschäftsvisa mit einer Dauer von 90 Tagen pro Jahr: erster Originalpass, der noch 3 Monaten nach Beendigung der Reise gilt . die Urschrift des Gesuchs (Belarus invitation_multiple) der eingeladenen Einrichtung; - die Abschrift des geltenden Vertrags (Kooperationsvertrag usw.) zwischen der belarussischen Rechtsperson und der Auslandsorganisation, in der sie operiert, oder Dokumente, die bescheinigen, dass der ausländische Staatsbürger der Anführer oder Partner einer Einrichtung mit Auslandsinvestitionen ist.

Das Exemplar sollte mit dem Originalabdruck des Stempels, der Signatur und der Bezeichnung "Kopie gültig" der weißrussischen Rechtsperson oder Auslandsorganisation versehen sein. Diese Exemplare sind nicht notwendig, wenn sie bereits ein Jahr zuvor beim Generalkonsulat eingereicht wurden und selbst wenn die Fremden von einem staatlichen Organ oder einer dem Rat der Republik Belarus zugewiesenen Einrichtung dazu einladen werden.

Gegebenenfalls sind nach der Konsulentscheidung weitere Dokumente zur Bestätigung der Einzelheiten der Einladung beizufügen. Das Langzeitvisum kann auch den Gründern, Direktoren und Mitarbeitern einer Auslandsorganisation auf Antrag ihrer Vertretung in der Republik Belarus und nur für Zwecke ausgestellt werden, die in direktem Zusammenhang mit der Arbeit der Vertretung stehen.

Die Republik Belarus ist ein hoheitlicher Einheitsstaat mit einem demokratischen sozialen Rechtssystem.

In der Republik Belarus üben der Präsident der Republik Belarus, das Europäische Parlament der Republik Belarus und die belarussische Landesregierung sowie die belarussischen Gerichtshöfe die Staatsgewalt aus. Gebietskörperschaften und Selbstverwaltungen werden von den Bürgern wahrgenommen, und zwar durch: Gemeinderäte, Exekutiv- und Vollzugsorgane, Organe der Gebietskörperschaften der sozialen Selbstverwaltung, lokale Volksabstimmungen, Sitzungen und andere Arten der unmittelbaren Beteiligung an Staats- und Staatsangelegenheiten.

Staatschef ist der Staatspräsident der Republik Belarus. Die Zuständigkeiten, Regeln und Gewährleistungen wurden durch die Konstitution und das Recht vom 22. Januar 1995 "Über den Staatspräsidenten der Republik Belarus" geregelt. Die Präsidentin ist Garantin der Konstitution, der Rechte und der Freiheit von Mensch und Bürger. Er ist der oberste Beamte der Republik Belarus, er steht für die Einigkeit der Menschen, gewährleistet die Durchführung der wichtigsten Richtungen der Innen- und Aussenpolitik, repräsentiert die Republik Belarus in den Kontakten mit anderen Ländern und Weltorganisationen.

Die Parlamentarische Versammlung der Republik Belarus ist ein Vertretungs- und Gesetzgebungsorgan der Republik Belarus, sie setzt sich aus zwei Räumen zusammen - der Abgeordnetenkammer und dem Repräsentantenrat der Republik (Kammer der Gebietsvertretung). In der Republik Belarus wird die Exekutivgewalt von der Republik Belarus ausgeübt. Das Ministerkomitee der Republik Belarus ist ein Kollegialorgan der Staatsverwaltung, das das Verwaltungssystem der republikanischen Organe der Staatsverwaltung und anderer ihr untergeordneter Staatsorgane sowie der lokalen Exekutiv- und Vollzugsorgane verwaltet.

Das Ministerkomitee der Republik Belarus ist dem Staatspräsidenten gegenüber Rechenschaft schuldig und der Republik Belarus gegenüber Rechenschaft schuldig. Das Justizwesen in der Republik Belarus untersteht den nach den Prinzipien der territorialen Zuständigkeit und Fachrichtung eingerichteten Gerichtshöfen und wird von den Legislativ- und Exekutivorganen getrennt wahrgenommen.

In der Republik Belarus sind die Gerichte selbständig und unterliegen nur dem Recht. Jegliche Eingriffe in die Arbeit von Richterinnen undrichtern sind nicht gestattet und führen zu gesetzlicher Haftung.

Mehr zum Thema