Botschaft Myanmar

Myanmar Botschaft

Die Botschaft der Republik Myanmar. Wir beantragen Ihr Visum bei der Botschaft von Myanmar und erledigen alle bürokratischen Formalitäten. Die Artemed Stiftung hat ein neues Foto - au Botschaft Myanmar. Als VISA-Dienstleister sind wir nicht Teil der Botschaft. Vertrauen Sie den Informationen auf der Website der Botschaft nicht!

schön ist! Burma & Burma Reisebüros

Für die Einreise in Burma brauchen alle Besucher, Geschäftsreisende oder andere Arten von Personen (z.B. Diplomat, Geistlicher, Journalisten) ein Reisevisum, das vorab bei einer Botschaft des Bundesstaates Myanmar zu beantragen ist. Für die Reise nach Myanmar gibt es sowohl Einreisevisa als auch Mehrfachvisa. Einreisenden und Urlaubern ist die einmalige Erteilung eines Touristenvisums gestattet, das 28 Tage lang gilt und innerhalb von drei Wochen ab Ausstellungsdatum ausgestellt werden muss.

An dieser Stelle werden alle Ihre Anfragen zum Myanmar-Visum beantwortet. Es gibt auch ein eVisum für Myanmar. Woran denkt man, wenn man an Myanmar denkt? Es wird oft als ein armes, ruhiges und verschlafenes Dorf bezeichnet, und tatsächlich: seine fast 51 Millionen Bewohner sind gastfreundlich, liebenswürdig und nett.

Sie werden als Touristen (fast 3,5 Millionen sind 2014 nach Myanmar gekommen) mit offenem Herzen dabei sein! Myanmar ist aufgrund der langen Tradition und der kulturellen Entwicklung des Staates immer einen Besuch Wert. Gerne bereiten wir Sie hier auf Ihre Hin- und Rückreise vor und stellen Ihnen die 30 bedeutendsten Regeln für Myanmar vor oder stellen Ihnen die bedeutendsten Reisewege vor.

Das ist eine Fragestellung, die sich jeder Besucher selber stellt: Thailand oder Myanmar? Myanmar, Burma oder Burma? Die südostasiatischen Staaten Myanmars wurden lange Zeit Burma oder Burma getauft. Heute wird sie amtlich als Republic of the Unions of Myanmar bezeichnet. Der Name Myanmar wurde 1989 von der Diktatur eingeführt, weshalb das Lande von den Oppositionsgruppen nach wie vor Burma heisst.

Auch in Deutschland wurde das Volk lange Zeit Burma getauft. Als Staatsform hat das Reich seit 2010 ein "parlamentarisches Regierungssystem". Und wo ist Burma? Und wo ist Myanmar? Was ist Myanmar? Birma und Myanmar ist eines der vielfältigsten Staaten Asiens. Myanmar grenzte im nördlichen Teil an Indien und China, im östlichen Teil an Laos und Thailand.

Die Stadt Myanmar selbst hat eine Ausdehnung von 676.577 Quadratkilometern. Der Zeitunterschied von Myanmar nach Deutschland liegt zwischen 4,5 und 5,5 Std. im Winter bzw. Sommer. Wenn Sie aus Thailand kommen, müssen Sie die Uhr eine halbstündige Zeit zurückstellen. Myanmar ist von Deutschland aus leicht unter 8000 Kilometer weit weg (Entfernung Berlin - Yangon 8. 050 km).

Witterung & Klima: Wann ist die günstigste Zeit in Myanmar zu reisen? Myanmar lässt sich am besten im burmesischen Herbst von Nov. bis Feb. besuchen, über die Weihnachtszeit ist die Hauptsaison für Urlauber aus aller Herren Länder. Die schönste Zeit, um nach Myanmar zu reisen! Myanmar: Was müssen Sie sich ansehen? In Myanmar gibt es für den Fremden viel zu sehen:

Bei den meisten Rundfahrten dauert es 10 bis 14 Tage, aber Sie können auch problemlos 4 Tage durchs ganze Land reisen. Sind hier unsere Spitzen10 Anblicke in Myanmar! Was kostet eine Fahrt nach Myanmar? Hier gibt es alles über das Thema Finanzen, Währungen und Fremdwährungen in Myanmar. Im Vergleich zu anderen südostasiatischen Staaten wie Laos, Thailand oder Vietnam ist Myanmar vergleichsweise kostspielig.

Brauche ich eine Schutzimpfung für eine Fahrt nach Myanmar? Es gibt in Myanmar mehrere ansteckende Erkrankungen, die in unserem Land sehr rar oder gar nicht vorhanden sind und für die es keine Impfstoffe gibt. Es gibt keine besonderen Impfbestimmungen für die direkte Einfuhr aus Deutschland. Sie finden hier alle Informationen über Gesundheitsrisiken, Schutzimpfungen und Erkrankungen in Myanmar.

Kann Myanmar heute gut mitreisen? Ist Myanmar ungefährlich? Myanmar ist im Grunde ein sehr sicherer Reiseziel! Nichtsdestotrotz ist es immer noch ein politisch gespanntes Gebiet. Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen über Myanmar in Bezug auf politische Themen, Historie und Sicherheitsaspekte. Die bewaffneten Auseinandersetzungen zwischen den Rebellenarmeen und dem burmesischen Heer dauern in einigen Gebieten des Kachin-Staates oder des Shan-Staates im Norden an, was zu Verlusten führt.

Auf dieser Seite findest du alle wichtigen Neuigkeiten, die du über Myanmar/Birma wissen solltest. Wie Sie wissen, wird die Fussballnationalmannschaft von Myanmar / Burma im Jahr 2018 nicht an der WM teilnehmen und liegt zurzeit nur auf Rang 13 in der FIFA-Weltrangliste. In der Qualifikation für die WM in Burma ging es in der zweiten Runde der Gruppenphase G mit dem zweitletzten Rang in der 5.

Myanmar erreichte 1996 den 104. Rang in der Rangliste Die Nationalliga heißt "Myanmar National League 2018" und wird zur Zeit mit 12 Teams bestritten. Der Zeitunterschied zu Moskau liegt bei 3,5 Std., d.h. in Myanmar ist es schon später, wenn der Spielball während der Fußballweltmeisterschaft abläuft.

Wer während der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 (14. Juni bis einschließlich 16. August 2018) deutsch ist, kann die Begegnungen über das Netz und die ARD/ZDF-Mediathek verfolgen, braucht aber ein VPN und eine Internetverbindung. Burma hat mit dem benachbarten Bangladesch verhandelt, dass die Flüchtlinge der muslimischen Minorität Rohringya nach Myanmar zurückgekehrt werden können.

Schätzungsweise 620.000 Rohingyas sind seit der Revolte von Minderheitenextremisten im August 2017 geflohen und haben das Heer gezwungen, gegen sie aufzutreten. Die burmesische Landesregierung hat noch nicht auf den zukünftigen Rechtsstatus der Minorität hingewiesen, obwohl sie in Burma seit vielen Jahrhunderten zustandslos ist. Ungeachtet oder wegen der Krise in der Region beginnt Pope Francis sein asiatisches "Abenteuer" in Myanmar.

Er wird am Montagmorgen in Myanmar ankommen. Der Ausflug endet am zweiten Tag in Bangladesch. Zum ersten Mal hat Pope Francis mit dem Südkoreaner Paul Tschang In-Nam einen Botschafter des Vatikans für Myanmar berufen. Bisher war der Diplomate ein Delegierter im Südostasien. Auch die UNO hat die Regierung der Bundesrepublik Myanmar dazu aufgerufen, die Rechte der moslemischen Rohingya-Minderheit zu achten.

Die Sonderberichterstatterin der Vereinten Nationen für Menschenrechtsfragen in Myanmar, Frau Lee, sagte am vergangenen Donnerstag, dass sie über den Einsatz der burmesischen Streitkräfte im Staat Rakhine, in dem viele Rohingyas wohnen, "ernsthaft besorgt" sei.

Mehr zum Thema